Kinder vor der Tür

\Kinder vor der Tür

Kinder vor der Tür

Der Liebste, Frau Schwiegermutter und ich sitzen bei uns oben am Esstisch und trinken einen Kaffee. Die Prinzessin und Miss BamBam waren im Garten, die Hintertür war aber offen, sodass sie jederzeit rein kommen könnten – dachten wir jedenfalls.
Plötzlich steht Lady Gagga ganz aufgeregt in der Türe – wie immer haben wir uns tierisch erschrocken, denn sie klopft und klingelt nicht.

Lady Gagga: Die Kinder randalieren! Sie wollen rein!?
Frau Schwiegermutter:  Ja, dann lass sie doch einfach rein…?!
Lady Gagga: Ach? Die dürfen rein? … Ich dachte ihr wolltet eure Ruhe…?! 

(Natürlich durften die Kinder rein, wieso auch nicht? )
Ich musste mich ein wenig beherrschen, denn in meinem Kopf sah ich eine 7- und eine 5-jährige randalierend – grandioses Bild!

Von | 2011-10-24T16:49:58+00:00 Montag, 24. Oktober 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , , |4 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

4 Kommentare

  1. chantal 25. Oktober 2011 um 17:38 Uhr - Antworten

    Wie die Kinder dürfen bei Euch auch mal rein *lol*
    Ich stelle mir das auch grad bildlich vor wie sie da randaliert haben *grins*

  2. Arven 27. Oktober 2011 um 17:34 Uhr - Antworten

    Meine Güte ich hatte auch mal ein Schwiegermonster…heute noch Sinnbild meiner Alpträume. Aber die Gute Frau wurde im Zuge meiner Scheidung damals mitensorgt 😀

  3. Alltagsheldin 30. Oktober 2011 um 17:29 Uhr - Antworten

    @ Arven … Nein nein! Frau Schwiegermonster ist ein ganz ganz lieber Mensch und alles! Hier nur so genannten weil… deshalb 🙂

  4. EllenEllen 3. November 2011 um 18:41 Uhr - Antworten

    haha das war doch sicher eine witzige Situation:) ich könnte mir vorstellen wie die kleinen randalierten:) zuerst hab ich das Schwiegermonster auch als pejoratives gelesen, aber dank deinen Link ist es mir schon klar;)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: