Rezept: Kartoffel-Schinken-Auflauf

\Rezept: Kartoffel-Schinken-Auflauf

Rezept: Kartoffel-Schinken-Auflauf

Kartoffel-Schinken-Auflauf

Es ist wieder Sonntag, Zeit also für ein neues Rezept. Dieses Mal ist es der Kartoffel-Schinken-Auflauf. Auch dieser ist bei uns unheimlich beliebt und wird immer gerne gegessen.
Er ist wahnsinnig schnell gemacht, gut für Tage, an denen nicht so viel Zeit fürs Kochen übrig es, aber dennoch Appetit auf was Warmes da ist.

 

 

 

 

Zubereitungszeit: etwa 35 Min.

Zutaten:
3kg Kartoffeln
400g gekochten Schinken
4-6 EL Mehl
1 Liter Milch
2 Zwiebeln
4 EL Senf
Brühwürfel

Kartoffeln schälen, waschen und wie gewohnt kochen.
Schinken würfeln, Zwiebeln zerkleinern.
Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Mit 1/2 Liter Wasser und der Milch ablöschen, dabei rühren. Kurz aufkochen lassen und Brühwürfel zugeben.
Etwa 10 Min. köcheln lassen. Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer (und ggf. Majoran) würzen.
Kartoffeln abgießen und mit dem Schinken in eine Auflaufform geben. Soße darüber geben und im vorgeheizten Backofen 5-10 Min backen lassen, bis es goldbraun ausschaut.

Wirklich lecker und schnell zuzubereiten.

Von | 2017-07-31T12:40:06+00:00 Sonntag, 13. November 2011|Kategorien: Küchenkram|Tags: |1 Kommentar

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Ein Kommentar

  1. EllenEllen 14. November 2011 um 22:57 Uhr - Antworten

    das sieht aber echt lecker aus! naechste Wochenende werde ich dein Rezept ausprobieren, es scheint gar nicht zu schwer zu sein, vielleicht werde ich es schaffen:)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: