LiebLinks #1

\LiebLinks #1

LiebLinks #1

Nahezu täglich bin ich im großen www unterwegs. Dabei finden sich immer wieder interessante Links, welche ich gerne auch an Andere weitergeben möchte. Oft wollte ich fix einen Artikel dazu schreiben, überlegte es mir dann aber anders, weil das den Blog auf Dauer überschwemmen würde.
Nun werde ich versuchen die Links zu sammeln und – wenn genügend zusammen kommen – freitags eine Empfehlung zu schreiben. Vielleicht ist ja für den Ein oder Anderen etwas dabei?!

***

Dank der lieben Sari und ihrem Blog kannte ich Bento-Kram schon länger. Diese Woche stolperte ich aber über einen weiteren Bento-Blog und entdeckte eine Schritt-für-Schritt-Frühstücks-Bento-Anleitung. Werde ich ganz sicher mal testen. Dazu entdeckte ich dann noch einen Shop, wo man diverses Zubehör bekommt.

Das liebe liebe Internet – in diesem Fall insbesondere Facebook – und seine Tücken. Ganz witzig finde ich immer die wunderbaren Sammlungen an kuriosen Statusmeldungen und Bildern bei sinn-frei und webfail. Erstaunlich was Leute alles posten.

MamaMiez Blog ist nicht neu entdeckt, aber ein Blog, den ich dennoch gern empfehlen möchte. Sie schreibt so wundervoll über ihre Söhne, den Alltag mit ihnen und ihren Charakter, die Schwangerschaft, über Sorgen und Ängste ebenso wie über die Freuden – ihr Leben eben. Das Tollste daran: Gnadenlos ehrlich und direkt.

Zu guter Letzt ein ganz besonderer Blog, der mich sehr berührte. Hier möchte ich auch nicht viele Worte verlieren. Es gibt Menschen, die haben ein ganz schreckliches Schicksal getroffen. Das darf man nie vergessen. Madita Löwenherz

Von | 2011-11-19T12:17:44+00:00 Samstag, 19. November 2011|Kategorien: Blogkram|Tags: |4 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

4 Kommentare

  1. Marlen 20. November 2011 um 16:40 Uhr - Antworten

    Oh ma, Tanja… ich war grade auf dem Madita-Blog und bin soooooo traurig. Das arme kleine Mädchen, die armen Eltern :´(

    Danke für die Links.

  2. Alltagsheldin 21. November 2011 um 08:49 Uhr - Antworten

    So ging es mir auch Marlen, ganz schrecklich finde ich das …

  3. EllenEllen 22. November 2011 um 01:59 Uhr - Antworten

    Den MamaMiez Blog finde ich super, sie schreibt echt ehrlich und wunderschön über die Buben. Ich hab gerade auch abonniert, das möchte ich doch regelmaessig lesen. Das andere mit den unglücklichen/schrecklichen Schicksalen fand ich aber schockierend für mich, dafür braucht man ja sicher eine bestimmte Laune.

  4. chantal 22. November 2011 um 09:15 Uhr - Antworten

    Oh da muss ich die Tage mal durchschauen, wenn ich ein bisschen mehr Zeit dabei habe als jetzt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: