Archiv für den Monat: Februar 2012

13 Montag, 13. Februar 2012

Viele Pläne, wenig Zeit!

Von | 2017-08-17T00:47:39+00:00 Montag, 13. Februar 2012|Kategorien: Familienalltag|3 Kommentare

Was hab ich mir nicht alles vorgenommen, für 2012 auf Alltagsschrott. Ich wollte an Janas Projekt zwölf2012 teilnehmen. Unbedingt. Das benötigte Template habe ich mir geladen. Sogar das Foto war gemacht. Das Anmelden habe ich dann aber versäumt. Ich wollte regelmäßig Rezepte bloggen. Dazu müsste ich aber das Gekochte mal fotografieren. Niederschreiben. Die Kamera ist weit weg, aber nicht in meinen Händen, wenn ich koche. Ich wollte jeden Freitag meine LiebLinks bloggen. Ein paar Anregungen und "neues" aufzeigen. Blöd nur, wenn man fast gar nicht mehr online kommt. Zumindest nicht am Laptop. Ich wollte regelmäßig Fotos zeigen. Unterwegs bin ich [...]

11 Samstag, 11. Februar 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Aufgabe 5

Von | 2012-02-11T10:12:27+00:00 Samstag, 11. Februar 2012|Kategorien: Blogkram|Tags: , |4 Kommentare

Auch diese Woche möchte ich bei der Eltern-Kind-Blogparade teilnehmen. Beim 5. Thema geht es um "Gesundheit, Entspannen und Freizeit". Dieses Mal ist die Frage in 3 Teile aufgeteilt, welche ich natürlich auch alle beantworten möchte. Im 1. Teil geht es darum, wie man das eigene Kind gesund hält und im Krankheitsfall behandelt: Im den ersten beiden Lebensjahren war die Prinzessin gar nicht krank. Als sie mit fast 2 Jahren zur Tagesmutter kam, wurde es etwas mehr. Mit dem Eintritt in den Kindergarten (mit 35 Monaten) kamen dann aber auch die Krankheiten. Angefangen hat es mit einfachen Magen-Darm-Infekten, ging dann zur [...]

5 Sonntag, 5. Februar 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Aufgabe 4

Von | 2012-02-05T17:36:50+00:00 Sonntag, 5. Februar 2012|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , |3 Kommentare

Das 4. Thema der Eltern-Kind-Blogparade ist "Geld, Zeit und Nerven sparen mit Kindern - Tipps & Tricks". Ganz allgemein kann ich sagen, dass die Prinzessin immer ein sehr unkompliziertes Baby und Kleinkind war. Mit nun 7 Jahren kommen einige Allüren zu Tage, da muss ich dann schon mal schlucken oder das Lachen verkneifen. Wenn freche Widerworte oder einfach nur "doofe Sprüche" kommen, muss ich mich wirklich zusammenreißen nicht los zu lachen. Vor allem, wenn sie das auch noch ernst meint. Thema "Zeit sparen" ist bei uns nun natürlich aktuell. Morgens muss es schnell gehen. Die Prinzessin muss ohnehin schon um 5.40 Uhr [...]

5 Sonntag, 5. Februar 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Aufgabe 3

Von | 2012-02-05T15:55:14+00:00 Sonntag, 5. Februar 2012|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , |1 Kommentar

Die 3. Aufgabe der Eltern-Kind-Blogparade ist eine zu uns ganz gut passende: "Es war einmal ein Buch" - Bücher damals und heute: Erinnerungen wecken und weitergeben. Vorlesen und Lesen allgemein hat bei uns einen recht hohen Stellenwert. Seit ich Lesen kann, lese ich. Damals, als ich das Lesen mit etwa 6 Jahren erlernte, entdeckte ich auch meine Liebe zu Büchern. Ich besuchte Büchereien, kaufte mir Bücher, ließ sie mir schenken und lieh sie mir bei Freunden aus. Bis heute hat sich da nicht viel geändert. Natürlich habe ich nicht mehr so viel Zeit wie damals, um zu lesen. Aber ich [...]

3 Freitag, 3. Februar 2012

LiebLinks #5

Von | 2017-08-17T00:47:39+00:00 Freitag, 3. Februar 2012|Kategorien: Blogkram|Tags: |1 Kommentar

Durch Facebook bin ich auf diese harmlose Rezension zum Buch "Twin Pryx. Zwillingsbrut" von Myriel gestoßen. Soweit nichts außergewöhnliches, Rezensionen findet man heutzutage in Massen (so auch hier auf dem Blog) im Internet. Diese helfen den Menschen sich für oder gegen ein Buch zu entscheiden, oder aber wecken das Interesse. Besonders Interessant wird besagte Rezension erst durch die Drohungen und Verleumdungen des Autors John Asht und der Geschäftsführerin des Roder Verlages, Antje Roder. Zunächst beginnt das Ganze in den Kommentaren des Artikels, geht dann aber auf Facebook und den Blog des Autors über. Der Autor verbreitet diverse Verschwörungstheorien und lässt [...]