Urlaub in Frankreich?!

\Urlaub in Frankreich?!

Urlaub in Frankreich?!

Gestern, ganz spontan fragte der Liebste „Wollen wir nicht mal eine Woche nach Frankreich?„. Das klingt nicht schlecht. Grundsätzlich. Losgehen würde es nächste Woche, am 02. April, mitten in der Nacht. 13-14 Stunden Fahrt bis runter an die Cote d‘ Azur. Meer. Hoffentlich gutes Wetter. Klingt das nicht toll?
Wir begannen dann gleich zu planen. Was muss mit? Was brauchen wir? Worauf müssen wir achten? Wie fahren wir?
Und dann fiel es mir siedend heiß ein. Mein Personalausweis läuft am 26. März 2012 ab. Also heute. Mistiger Mist! Das Kind hat auch keinen Kinderreisepass.  Den brauchten wir bislang noch nie, wenn dann waren wir eh nur in der EU unterwegs.
Also bin ich heute nach der Schule gleich zum Bürgeramt gefahren um meinen Ausweis neu zu beantragen, dem Kind auch gleich einen zu besorgen und mir noch einen vorläufigen Ausweis mitgeben zu lassen.
Der (wirklich sehr nette) Beamte schaute dann nach und fand wohl heraus, dass der Personalausweis für die Einreise in die Schweiz (durch die wir fahren müssten) auch mit einem bis zu einem Jahr abgelaufenen Personalausweis möglich sein soll.
Nun. Was ist wenn nicht? Dann haben wir etwa die Hälfte der Strecke hinter uns. Wir wollen nicht zurückgeschickt werden. Das wäre fatal.
Also habe ich ein wenig gegoogelt und festgestellt, dass seine Aussage nur zur Hälfte stimmt. Reisepässe dürfen höchstens ein Jahr abgelaufen sein. Personalausweise hingegen müssen gültig sein.
Nun muss ich morgen noch einmal hin und werde auf einen vorläufigen Ausweis bestehen müssen. Ich hoffe, dass es dabei keine Probleme gibt, denn heute klang er mehr als unwillig mir einen auszustellen. Ärgerlich.

Es wäre wirklich toll, wenn das klappen würde. Bislang waren wir noch nicht zusammen im Urlaub, immer fehlte es an irgendwas. Zeit. Geld. Ziel. Irgendetwas war eigentlich immer.
Nun bekommt der Liebste wahrscheinlich die erste Aprilwoche frei. Überraschend. Und bis auf weiteres wäre das nun die letzte Gelegenheit.
Die Prinzessin und ich haben auch Ferien, also wieso nicht noch die Zeit nutzen und wegfahren?

Von | 2012-03-26T21:37:15+00:00 Montag, 26. März 2012|Kategorien: Familienalltag, IchIchIch|Tags: , , |5 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

5 Kommentare

  1. chantal 26. März 2012 um 23:34 Uhr - Antworten

    Huhu, dann drücke ich mal die Daumen wegen Deinem Ausweis!! Für die Maus reicht aber der Kinderausweis, wir waren schon zigmal in der Schweiz, mein Mann ist da jeden Donnerstag, erstens kontrollieren die selten (uns noch nie) und der normale Kinderausweis reicht.
    Schönen Urlaub!!!

  2. Katinka 27. März 2012 um 12:04 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Tanja,
    ochja das hört sich doch toll an!
    Ich drücke Dir gaaaanz doll die Daumen, dass es klappt!
    Die Cote D´Azur ist sicher wunderschön.

    Liebe Grüße
    Katinka

  3. Windgefluester 28. März 2012 um 16:40 Uhr - Antworten

    oh wie toll!!!! drueck euch die daumen!!!!!

  4. Katinka 30. März 2012 um 11:05 Uhr - Antworten

    Und? Fahrt Ihr? *neugierigbin* ;-)))

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

  5. Alltagsheldin 1. April 2012 um 13:57 Uhr - Antworten

    Jaaa, wir fahren. Nachher sind wir weg und kommen irgendwann nächstes Wochenende zurück :luv:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: