ein goldener Herbst – jetzt doch?

\ein goldener Herbst – jetzt doch?

ein goldener Herbst – jetzt doch?

HerbstblätterNachdem es bei uns in der ersten Woche der Herbstferien nahezu durchweg geregnet hat, wunderte es mich ganz schön, als am Donnerstag die Sonne raus kam. Zwar kündigte das bereits die Wettervorhersage an, doch so recht glauben kann man der ja auch nicht immer. Besonders in unserer Gegend. Meist heißt „bewölkt“ hier viel mehr „regen“. „Schauer“ steht hier für „Dauerregen“. Sonne haben wir hier jedenfalls deutlich seltener als ich es aus Bonn gewöhnt bin.
Doch ich will nicht meckern – ich liebe es hier. Die Wälder, die Natur – überall ist es grün. Was will man mehr?

Blick aus dem SchlafzimmerfensterSchon morgens beim Aufstehen, haben wir einen ganz herrlichen Blick aus dem Schlafzimmerfenster. Überall ist es grün, man sieht nicht viele Häuser, die Vögel zwitschern – ich liebe diesen Ausblick und genieße ihn jeden Morgen. Aktuell vielleicht etwas weniger als sonst, denn wenn ich aufstehe ist es draußen noch dunkel.  🙂 Aber grundsätzlich kann ein Morgen besser doch kaum starten, als wenn man aus dem Fenster schaut und sich wohl fühlt…

Auch wenn es die Zeit nicht oft zulässt, doch wenn es denn mal passt, versuche ich raus zu kommen. Im Herbst bietet es sich ja an mit der Prinzessin Blätter und Kastanien zu sammeln. Generell spaziert es sich in den Wäldern ganz wunderbar. Ich liebe einfach diese frische, gefilterte Luft. Ich liebe die Ruhe im Wald. Das leise Rascheln, welches von den Tieren oder dem Wind verursacht wird.
Vielleicht werde ich ja alt – aber was es auch ist, ich wohne unheimlich gerne hier und liebe unseren Ausblick und all die Natur direkt vor der Haustüre.  

Von | 2012-10-22T22:37:04+00:00 Montag, 22. Oktober 2012|Kategorien: Familienalltag, IchIchIch|Tags: , |6 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

6 Kommentare

  1. Mmchen 23. Oktober 2012 um 06:29 Uhr - Antworten

    Das sind wunderschöne herbstlich Fotos. Leider kündigen sie auch an, dass es bald Winter wird und kalt. Das ist nicht so meine Jahreszeit. Ich habe gern Frühlingstemperaturen und nicht zu heiß aber davon hatten wir diesen Sommer auch nicht gerade viel von.

  2. Ina 23. Oktober 2012 um 22:17 Uhr - Antworten

    Ohja da hast du Recht… so ein Herbst ist ein wunderschöner Herbst. Ich mag den Herbst auch,wegen den Farben und da geht man sehr gerne spazieren,leider ist mein Mann nicht für zu begeistern 🙁

    LG Ina

  3. Dori 25. Oktober 2012 um 23:04 Uhr - Antworten

    Tolle Bilder. Bei uns sind die Bäume schon so gut wie kahl und für übermorgen ist Schnee(regen) angesagt… Ich hoffe ja auf mehr Schnee als Regen. Du weißt ja… Schneekind =)

  4. Alltagsheldin 29. Oktober 2012 um 21:45 Uhr - Antworten

    Danke Euch allen! :luv:
    @ Mmchen … Ich bin eigentlich ein Winterkind, aber mittlerweile mag ich sie alle. Jede Jahreszeit hat eigentlich was für sich und es ist dann auch wieder schön, wenn eine Neue kommt…

    @ Ina … Ich schnappe mir meist die Prinzessin und dann ziehen wir los. Der Liebste hat da auch eher selten Zeit für – schade…

    @ Dori … Danke… Ja, geschneit hat es bei uns mittlerweile nun auch. Ging jetzt ganz schön schnell, nur schade, dass nichts liegen geblieben ist…

  5. chantal 2. November 2012 um 08:48 Uhr - Antworten

    Total schöne Bilder Tanja, so ein goldener Herbst ist toll. Wobei ihr ja inzwischen Schnee hattet, darauf verzichte ich mal noch 🙂

  6. Windgefluester 29. November 2012 um 03:32 Uhr - Antworten

    was fuer schoene Bilder! ich liebe den herbst 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: