Frage-Foto-Freitag KW #19

\Frage-Foto-Freitag KW #19

Frage-Foto-Freitag KW #19

Es ist wieder Freitag, nachdem eine kurze Woche anstand. Montag hab ich mir allerdings den Rücken verrenkt und durfte Dienstag erst einmal zum Arzt, einrenken. Arztpraxen sind doof, hab ich wieder einmal festgestellt. Nun gut, mittlerweile tut nichts mehr weh und dem Wochenende steht somit auch nichts mehr im Wege.
Steffi hat wieder Fragen gestellt und ich hab Fotoantworten.

1.) Schönes Gefühl?
1.) Schönes Gefühl?
Es ist ein schönes Gefühl, unserem Garten beim Wachsen zuzusehen und zu wissen „DAS haben wir geschafft!“. Mittlerweile wird es langsam immer grüner, einige Pflanzen sind bereits eingezogen und auch der Rasen kommt so langsam durch. Hach.

2.) Schöne Idee?
2.) Schöne Idee?
Letzte Woche Samstag hatten wir eine wirklich schöne Idee: Wir wollten in meine ❤-Stadt fahren und mal wieder an Rhein in Flammen dabei sein. Das letzte Mal war wirklich lange her. Bei dieser Gelegenheit konnte ich gleich in meinen Geburtstag reinfeiern.
Bisher feierte ich dieses Ereignis nie in Bonn direkt, sondern außerhalb. Deshalb wusste ich auch nicht, wie schön es in den Rheinauen ist. Das Feuerwerk wurde von Beethoven und Wagner untermalt – herrlich! Einen Besuch kann ich jedem nur empfehlen!

3.) Schöne Kombination?
3.) Schöne Kombination?
Die Prinzessin brauchte dringend ein paar kurze Klamöttchen und da der Laden des Vertrauens kurzfristig geschlossen hatte, wurden alternativ woanders eben ein Schlaf-Shorty, Socken, ein Nachthemd und ein Tankini geshoppt. Die Farbkombination(en) finde ich sehr schön. Sommerlich eben.

4.) Schön einfach?
4.) Schön einfach?
Bei den Kindern sieht das Turnen auf der Slackline immer so schön einfach aus. Ist es aber gar nicht. Zumindest für so Koordinationslegasteniker wie mich.

5.) Einfach schön?
5.) Einfach schön?
Diesen Eintrag fand ich an meinem Geburtstag im Kalender. Ist das nicht einfach schön?! Da hat sich die Prinzessin ganz schön Mühe gegeben. Und ich weiß bis heute nicht, wann sie ihn mir gemoppst und darin gemalt hat.

Heute haben wir alle drei frei. Doch es steht einiges an. Ich muss bei meinem Lieblingslabel eine Jeans reklamieren, wir wollen im Baumarkt einiges an Gemüse erstehen (die Rhododendron-Beete werden anders genutzt, vorerst), der Wochenendeinkauf steht an und die Prinzessin hat einen Flötenauftritt. Außerdem wollen wir noch den Sonntag planen, irgendeine Unternehmung. Mal schauen, was es wird. Das Wetter soll ja nicht so toll sein…

Von | 2013-05-10T06:30:39+00:00 Freitag, 10. Mai 2013|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , |6 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

6 Kommentare

  1. Leni 10. Mai 2013 um 11:27 Uhr - Antworten

    Ich schmelze weg!!! Der Eintrag in deinem Kalender, einfach bezaubernd. Toll gemacht, Prinzesschen.
    Und hübsche neue Klamotten aber auch.
    Schönen Freitag!

  2. gabsARTig 10. Mai 2013 um 11:40 Uhr - Antworten

    Oh so wunderschöne Antworten hast Du gefunden!
    Euer Garten ist ja schon suuuper vorangeschritten! Respekt!
    Einen schönen Freutag
    Gabs

  3. Tatjana 10. Mai 2013 um 21:00 Uhr - Antworten

    Das Feuerwerk am Rhein soll wirklich atemberaubend sein! Einmal muss ich das mir auch mal anschauen, dein Foto ist wunderschön gelungen!

  4. Stephie 11. Mai 2013 um 07:48 Uhr - Antworten

    klasse Antworten hast du dort. Das Feuerwerk war bestimmt der Kracher. Und der Eintrag in deinen Kalender ist ja richtig Zucker.
    ICh wünsche dir einen schönen Samstag.
    Liebe Grüße
    Stephie

  5. Frl. Null.Zwo 11. Mai 2013 um 07:55 Uhr - Antworten

    Sooo schön bunt die Klamotten Deiner Tochter!
    Und die Geburtstagsüberraschungen erst – also die schriftliche und die am Himmel! Bei eurem Ausflug hattet ihr ja auch so viel Glück mit dem Wetter 🙂
    Toll!

  6. Katrin 11. Mai 2013 um 11:19 Uhr - Antworten

    Ich höre auch das Gras wachsen – das selbstgesäte. Und freue mich über jeden einzelnen Grashalm, schön, dass es Dir auch so geht. Und der Geburtstagseintrag ist wunderschön!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: