12von12 – Mai 2013

\12von12 – Mai 2013

12von12 – Mai 2013

12von12 -  Logo

Es ist wieder ein ganzer Monat vergangen, sodass neue Fotos für Caros Projekt 12von12 anstehen.
Außerdem war heute auch noch Muttertag, ein besonderer Tag also.
Mir wird an solchen Tagen immer wieder bewusst, wie schade ich es finde meine Mutter nie kennengelernt zu haben. Bis ich 12 Jahre alt war, hatte ich nur diesen einen Gedanken im Kopf „18 werden, meine Mutter kennenlernen“. Doch ein Telegramm zerstörte diese Vorstellung jäh. Aber so ist das Leben, nicht immer fair. Kein Ponyhof eben. Weitermachen, das ist die Devise.

Wach war ich schon etwas früher, drehte mich ein paar Mal rum und wartete. Wo bleibt denn die Prinzessin? Normalerweise ist Sonntag morgens Kuschelzeit. Hm. Also Foto machen, raus aus dem Bett und erstmal eine Rauchen.
Dann mal raus aus den Federn.

Drinnen wieder angekommen war ich erstmal… überrascht. Der Tisch war gedeckt, ein Schälchen Süßkram und ein süßes Herz standen an meinem Platz. Mein Kind knuddelte mich und wünschte mir alles Gute zum Muttertag. Da geht einem das Herz auf.  ♥

Foto 2 - 12von12 im Mai 2013

Der Liebste verschwitzte es gestern, seiner Mutter etwas zu besorgen (dabei hat er sooo eine tolle Mutter, die es wirklich mehr als verdient hat!) und ist dann losgedüst, um ihr noch schnell einen Blumenstrauß zu besorgen. Außerdem bastelte er eine Karte, inkl. Gutschein für ein Sushilokal.
Danach hatten wir einen Ausflug geplant. Die Prinzessin wusste von nichts. Wir wollten in ein Freizeitbad mit Wellengang. Unterwegs war es stark am Regnen.
Foto 3 - 12von12 im Mai 2013

Am Freizeitbad angekommen war die Enttäuschung groß: Nach dem Umbau im letzten Jahr wurde aus dem tollen Freizeitbad ein reines Sportbad. Online war dies nicht zu ersehen. Ärgerlich. Die weite Fahrt umsonst.
Foto 4 - 12von12 im Mai 2013

Wir fuhren also weiter, durch Dörfer und Täler. Die Prinzessin schlug ein Bad vor. Dieses hatte sie kürzlich auf einem Kindergeburtstag erlebt und für „ganz okay“ befunden.
Foto 5 - 12von12 im Mai 2013

Am nächsten Bad stellten wir fest, dass es nur ein Hallenbad ist. Naja. Für einen ganzen Tag ist das doch ein bisschen wenig?!
Foto 6 - 12von12 im Mai 2013

Also ging es dann wieder zurück Richtung Zuhause. In ein Bad, welches wir bereits kennen. Mit Rutschen, vielen vielen Becken, Pools und Möglichkeiten.
Foto 7 - 12von12 im Mai 2013

Fertig umgezogen! Doch was ist das? Die Prinzessin bockt wegen irgendwas. Weshalb? Das hat sie nicht verraten. Mein Kind eben. Ganz oft.
Foto 8 - 12von12 im Mai 2013

Das Schwimmen war lang und anstrengend, wir haben getobt, gespielt und viel Spaß gehabt. Danach musste eine Stärkung her. Eine Gyros für mich. Die kommt aber nicht an mein Lieblingslokal in der ♥-Stadt heran. (Meine WW-Punkte hab ich trotz Gyros einhalten können. Nur Frühstück und abends eine Gyros, das geht dann schon mal.) Lecker war es. Nur die Zwiebeln, die musste der Liebste essen.
Foto 9 - 12von12 im Mai 2013

Nach dem Essen mussten wir noch eine Zeitung besorgen. Die Prinzessin hatte die Hausaufgabe, eine besonders schlimme Nachricht, sowie eine, in der Menschen anderen geholfen haben, herauszusuchen. In den Tageszeitungen gab es nichts. Also besorgten wir die Kölner Zeitung.
Vor der Tankstelle gab es Pusteblumen. Auch mit 8 Jahren ist das noch toll.
Foto 10 - 12von12 im Mai 2013

Zuhause angekommen hat die Prinzessin die Zeitung durchforstet und ihre Hausaufgabe erledigt. Danach war nahezu schon Bettgehzeit. Ein bisschen Kuscheln, ein bisschen Lesen und ein langes Wochenende ist vorbei.
Da ich nun nächste Woche doch nicht mit der Stufe nach Paris fahre, letzte Woche aber hätte ein Referat zu den Pariser Arrondissements machen sollen, dieses aber ausfallen musste, weil ich wegen einem verrenkten Rücken zum Arzt musste, habe ich den Leuten zumindest Handouts zusammengestellt. Wissen ist Macht, oder so ähnlich.
[Foto aus versehen gelöscht]

Im Anschluss druckte ich ein Probeexemplar bei der Schwiegerfamilie und entdeckte prompt auf beiden Seiten einen Flüchtigkeitsfehler. Zuhause wieder ausgebessert, nochmal probegedruckt und dann die endgültige Fassung. Alles fertig für morgen. Puuh.
Foto 12 - 12von12 im Mai 2013

Morgen startet die erste reguläre Woche seit einiger Zeit, ganz ungewohnt ist das. Ich bin dann auch noch spät Zuhause, weil die 8. Stunde auch erst um 14 Uhr beginnt (viele Lehrer ziehen gerne vor). Tja. Montage eben.

Januar 2013 | Februar 2013 | März 2013 | April 2013

Von | 2013-05-12T23:28:55+00:00 Sonntag, 12. Mai 2013|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch, IchIchIch|Tags: , , , , |7 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

7 Kommentare

  1. Tanja 13. Mai 2013 um 08:29 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir!
    Oje, das ist ja schade, dass ihr so eine Odysee hinlegen musstet, um ein gescheites Bad zu finden!
    Der Gyros sieht lecker aus 🙂
    Viele Grüße,
    Tanja

  2. Traumwelt 13. Mai 2013 um 13:41 Uhr - Antworten

    Hallo,
    ja, genau das sind gefüllte Tomaten.
    Ich hab dazu Speisequark genommen, ein wenig Zwiebeln und Speck (Menge nach Geschmack), das innere von der Tomate (außer den „harten“ Kern, also nur das glibber- Zeug;)) und dann noch mit Salz, Pfeffer,úsw. abgeschmeckt. Was auch sehr lecker ist, wenn du von der Füllung zu viel hast, den Rest auf eine Toast- oder Brotscheibe streichen und mit ein wenig Käse im Ofen backen :).
    Lass es dir schmecken!

  3. Dori 13. Mai 2013 um 16:10 Uhr - Antworten

    was ein Tag 🙂
    Das mit den Bädern ist echt ärgerlich, aber ein so schöner Start in den Tag hält doch bis abends an und macht das wieder gut 😉

  4. Cati Basmati 13. Mai 2013 um 20:33 Uhr - Antworten

    Ach, was für eine Odyssee! Aber das Gyros machte sicher einiges wieder wett, oder?
    LG Cati

  5. peter 15. Mai 2013 um 10:17 Uhr - Antworten

    Beginnst du jeden Tag mit Rauchen? Das ist doch nicht gesund, ich rauche mal auch ab und zu aber zuerst solltest du Frühstück nehmen;) unser Magen ist ja kein Spielzeug…

  6. Manuela 15. Mai 2013 um 11:26 Uhr - Antworten

    Würde gerne mitmachen! Darf ich mich noch anschliessen? Ich werde hoffentlich am Wochenende Zeit für einen Beitrag habe!

  7. Katrin 21. Mai 2013 um 15:16 Uhr - Antworten

    das waren eine Menge unfreiwilliger Abenteuer! Die Parisfotos machen neugierig …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: