Frage-Foto-Freitag KW #20

\Frage-Foto-Freitag KW #20

Frage-Foto-Freitag KW #20

Es ist wieder Freitag (wo bitte ist denn diese Woche geblieben?) und Steffi hat wieder Fragen gepostet.
Heute bin ich mit der Beantwortung etwas später dran, aber manchmal passt das Ganze halt nicht so, wie man es möchte. Diese Woche war irgendwie sehr vollgepackt – wie die Meisten – und verflog dabei dann auch noch Wahnsinnig schnell.
Viel Zeit zum Fotografieren hatte ich diese Woche auch nicht. Aber genug der Rede, hier die Fotos.

1.) A wie aufregend?
A wie aufregend?
Auch wenn das Motiv „die Prinzessin auf dem Pferd“ häufiger vorkommt, ich liebe es. 
Bei der letzten Reitstunde war sehr aufregend, dass die Prinzessin einhändig im Galopp reiten sollte und es ganz wunderbar gemeistert hat. Mama hatte ein paar kleinere Herzaussetzer, aber das Kind war unheimlich stolz und glücklich. Hach. 

2.) B wie besonders schön?
B wie besonders schön?
Besonders schön war heute nicht nur, dass endlich Wochenende ist. Nein, wir hatten auch einen Familientermin beim Friseur. Die Prinzessin bekam die Sicht auf die Welt wieder freigeschnitten, der Liebste den Mopp vom Kopf und die Heldin änderte eben mal alles. Länge, Schnitt und Form. Dienstag kommt die Farbe dran! (Auf dem Bild erkennt man ein wenig, wie viel von der Länge abgekommen ist.) Gewöhnungsbedürftig.

3.) C wie chaotisch?
C wie chaotisch?
Eigentlich wollte ich hier ja den Schreibtisch der Prinzessin präsentieren. Doch dann fiel mir ein, was meine Oma immer sagte „Bevor wir andere kritisieren, sollten wir erst einmal vor der eigenen Tür kehren!“. Tja, und mein Schreibtisch oben, im Hobbyzimmer in der leerstehenden Rumpelkammer, der sieht meistens auch nicht sonderlich ordentlich aus. Da finden sich die Nähmaschine, diverse Stoffe, Bücher, die verkauft/verschenkt werden sollen und alle möglichen anderen Dinge. Zwar ist das nun ein Bild von vor 3 Wochen und ich habe zwischenzeitig Ordnung reingebracht, aber lange hält das meistens ja nicht…

4.) D wie deine große Liebe?
D wie deine große Liebe?
Würde ich hier öffentlich Fotos von der Prinzessin und dem Liebsten zeigen, so hätte ich ein perfektes Bild parat. Tue ich aber nicht. Also, Fotos der beiden zeigen. Doch dass sie meine große Liebe sind, das versteht sich von selbst.
Meine 2. große Liebe ist die Natur. Ich liebe es, all das Grün, die Pflanzen, die Tiere, die Entwicklungen, Gewitter, Sonne und auch den Schnee. Eben alles das, was zur Natur gehört.
Ist es nicht der Wahnsinn, was in ihr vorgeht und was sie alles schafft?! Ich bin immer wieder fasziniert!

5.) E wie eine einfache Idee?
E wie eine einfache Idee?
Die Prinzessin hat ein kleines, aber feines Schönschreibproblem. Gehabt, kann man wohl sagen. 
Sie ärgerte sich häufig über ihre schreckliche Schrift und nachdem ich dann mal feststellen musste, wie schrecklich meine eigene Schrift aussieht, wenn ich übermäßig groß schreibe, hatte ich die Idee des Kleinschreibens. Vorgeschlagen, das Kind probierte es aus und was soll ich sagen? Durch diese einfache Idee hat sich ihr Schriftbild deutlich verbessert. Sie muss sich zwar noch daran gewöhnen, doch das macht sie gerne, denn ihr gefällt es so deutlich besser. 

Und nun: Wochenende. Familienzeit. Bastelzeit. Kuschelzeit. All das, was unter der Woche auf der Strecke bleibt, wird ausgekostet.
Happy Friday Welt!

Von | 2013-05-17T23:01:28+00:00 Freitag, 17. Mai 2013|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , , |1 Kommentar

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Ein Kommentar

  1. pünktchen 21. Mai 2013 um 09:37 Uhr - Antworten

    Hach- da hattest du aber eine wirklich schöne Idee die deine kleine Prinzessin glücklich macht.
    Lieben Gruß
    Ute

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: