Frage-Foto-Freitag KW #29

\Frage-Foto-Freitag KW #29

Frage-Foto-Freitag KW #29

Die letzte Schulwoche des 3. Semesters ist vorbei – endlich Ferien! Lange herbeigesehnt, besonders im letzten Monat, ist es nun geschafft. Wir hoffen auf einen ganz wundervollen Sommer, in dem wir viel Garten abhaken können.
Fotografiert habe ich diese Woche nicht sonderlich viel, daher kommen einige Bilder aus dem Archiv. Aber hier sind sie, meine Fotoantworten auf Steffis Fragen.

1.) Ich liebe….
Ich liebe....
…unser Zuhause. Die Gegend. Das ganze Grün. Die Sonnenuntergänge. Die Ruhe. Die Freiheiten für die Prinzessin. Landleben ist herrlich. Noch viel herrlicher, als ich es mir hätte vor 2 Jahren träumen lassen.

2.) Ich bin dankbar für…
Ich bin dankbar für...
…die beiden toll(st)en Menschen an meiner Seite: die Prinzessin und der Liebste. Ich bin für jede Minute, die ich mit den Beiden verbringen darf absolut dankbar. Ich bin dankbar dafür, dass wir alle gesund sind. Ich bin dankbar für unser aktuelles Leben. Auch wenn immer wieder Hürden zu nehmen sind, so bin ich doch sehr dankbar für alles das, was wir haben.

3.) Ich wünschte…
Ich wünschte...
…ich hätte es diesen Monat öfter zum Sport geschafft. Bislang waren es genau drei Besuche. Mickrig. Absolut mickrig. Und diese fragwürdige Leistung merke ich momentan leider auch auf der Waage. Heuli.

4.) Ich brauche…
Ich brauche...
…eigentlich keine Stoffe mehr. Wirklich! Aber wann immer ich in den tollen Sortimenten stöbere, landet dann doch wieder etwas in meinem Warenkorb. Seufz. Diese neuen Stoffe kamen gestern an. Sind sie nicht herrlich schön?! Nun habe ich mir aber offiziell eine Kaufsperre verhängt. Vorerst.

5.) Ich werde jetzt…
Ich werde jetzt...
…viel öfter Dinge selber machen. Neulich versuchte ich Holundenblütengelee und -sirup und es hat so toll geklappt. Beides schmeckt einfach ausgezeichnet und ist mit gekauftem überhaupt nicht zu vergleichen. An solche Dinge möchte ich mich künftig öfter herantrauen. So schwierig war das nämlich nicht.

Und nun? Nun fahre ich zur Schule, verbringe die ersten beiden Stunden mit dem Fachlehrer und der Stufe kaffeetrinkend in der Cafeteria, hole mir dann mein Zeugnis ab und… habe 6 Wochen frei. Juhu!

Von | 2013-07-19T06:00:38+00:00 Freitag, 19. Juli 2013|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch, IchIchIch|Tags: , , , , |11 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

11 Kommentare

  1. Katrin 19. Juli 2013 um 07:06 Uhr - Antworten

    genau die richtigen Antworten für meine Geschmack! dann wünsch ich Dir mal schöne Ferien.
    Entspann Dich schön
    Liebe Grüße
    Katrin

  2. Monika 19. Juli 2013 um 07:13 Uhr - Antworten

    Das mit den Stoffen kenne ich auch , das hat schon einen Suchtfaktor, dabei nähe ich gar nicht so Vieles.

    Ja ne, Holunderblütensirup ist sooo lecker, selbstgemacht!!!

    Leider gibt es ja nur so kurze Zeit die Blüten und ich bin immer so großzügig im Verschenken vom Sirup, das mein Vorrat so schnell aufgebraucht ist.
    Habe aber letztes Jahr eine gute Alternative probiert: Basilikum-Sirup, auch echt lecker!

    Dir wunderbare 6 Wochen Ferien, du bist eine wahre Alltagsheldin!!
    LG,
    Monika

  3. Tobia | craftaliciousme 19. Juli 2013 um 07:56 Uhr - Antworten

    Selbst gemachter Sirup ist super – meine neue Leidenschaft. Komm doch mal vorbei vielleicht findest du auch was: http://www.craftaliciousme.com/tag/lemonade-party/
    Genieß die Ferien, Tobia

  4. Jutta von Kreativfieber 19. Juli 2013 um 08:18 Uhr - Antworten

    Öfter mal was selbermachen ist wirklich eine gute Idee! Schöne Fotos wieder bei dir! Hab ein tolles Wochenende!

  5. *nane 19. Juli 2013 um 08:19 Uhr - Antworten

    …..die Antwort auf Pkt.2 ist sehr schön geschrieben und es trifft auch genau auf mich zu. Das Kostbarste ist doch wirklich Zeit mit den Menschen zu verbingen, die man liebt und die Gesundheit ( so ähnlich habe ich die Frage auch beantowrtet ).
    hmmmm und das mit dem Stoff – frag mich mal, das „Lager“ quillt über und man kann trotzdem nicht wiederstehen ! Wenn man einen neuen Stoff sieht, geht sofort das Kopfkino an und man hat Ideen was daraus entstehen könnte ;o)
    Liebe Grüße und einen schönen SOMMER-SONNEN-Tag
    Christiane

  6. Hochzeitstante 19. Juli 2013 um 09:09 Uhr - Antworten

    Geniesse deine Ferien! Und das bei DEM Wetter *Neid*.
    Da hast du ja genug Zeit zum Selbermachen. Hätte ich auch gerne…
    Viel Spass!

  7. missmenke 19. Juli 2013 um 10:12 Uhr - Antworten

    Dein türkisfarbener Stoff mit den kleinen Kringeln ist genau mein Fall. 🙂

  8. Carla 19. Juli 2013 um 10:28 Uhr - Antworten

    Jaaa, Ferien! Ich hab zwar nur eine Woche Urlaub, aber kann deine Vorfreude auf jeden Fall nachempfinden 🙂

    Einen schönen letzten Schultag, mach dir keinen Kopf wegen der verpassten Sportstunden – im Sommer darf man das ruhig mal! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Carla

  9. Kati 19. Juli 2013 um 11:01 Uhr - Antworten

    Hast Du es also auch endlich geschafft? 😉 Dann wünsche ich Dir mal schöne Ferien und gute Erholung! Die Foto-Fragen sind eine sehr schöne Aktion – toll gemacht ! LG, Kati

  10. Queen Liz 19. Juli 2013 um 13:55 Uhr - Antworten

    Aha, noch eine, die mehr Stoff kauft und sammelt, als sie vernähen kann. Das kenn‘ ich… 😉
    LG, Lizzy

  11. Alltagsheldin 22. Juli 2013 um 08:23 Uhr - Antworten

    Ganz herzlichen Dank für all die Lieben Kommentare :kiss:

    @ Monika … Da sagst Du was. Es ist wirklich schade, dass man nur so ein kurzes Zeitfenster hat.
    Ich hab jetzt auch schon so viel verschenkt, das reicht uns nie bis zum nächsten Jahr. hihi

    @ *nane … Ja… Man schätzt diese Dinge eigentlich viel zu wenig, nicht? Schade…
    Was die Stoffe angeht: Kann ich so nur bestätigen. Und ich muss auch noch zugeben, dass ich tatsächlich bislang nur 2 Loops genäht, aber massig Stoffe auf Lager habe. Ups.

    @ missmenke … Mein erstes Stück dieser Art, eigentlich traue ich mich nicht wirklich „solche“ Stoffe einzupacken, weil ich nie weiß, was ich mit denen machen soll. Aber der ist soooo schön… Hach…

    :kiss:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: