Adventskalender – Ideen für eine 9jährige

\Adventskalender – Ideen für eine 9jährige

Adventskalender – Ideen für eine 9jährige

Adventskalender – Ideen für eine 9-jährige

Da Weihnachten ja nun mit großen Schritten naht, ist die Adventszeit erst recht nicht weit entfernt. Somit muss auch ein Adventskalender für die lieben Kleinen her.

Bisher bekam die Große jedes Jahr einen Kalender mit Plastikbausteinen. Den für Mädchen im letzten Jahr. Allerdings nehme ich ihn immer auseinander und stecke die Sachen mit einer Kleinigkeit Süß in einen eigenen Kalender.
Nun ist die Große aber gar nicht mehr so klein und hat außerdem genügend Plastikbausteine. Soweit das Auge reicht, um genau zu sein.

Zu Weihnachten wünscht sie sich unter anderem richtige und echte Schminke. Dafür wiederum ist sie mir noch viel jung. Daher entschied ich mich in diesem Jahr zu einem Kompromiss und stelle ihr selbst einen Kalender zusammen. Ganz individuell. Ganz persönlich. Mit Inhalt für größere Kinder eben.

Adventskalender für Mädchen - 9 Jahre alt

Inhalt vom Adventskalender

Was kommt also rein, in den Adventskalender meiner 9-jährigen Tochter? Ich hab hier und da was gekauft und immer mal gesucht, wo ich etwas finde, das zu ihr passt. Auf der einen Seite sollte es kein billiger Ramsch sein. Auf der anderen aber auch kein überteuerter Adventskalender werden.

Natürlich übersteigt er die Kosten von einem fertigen Adventskalender. Aber ich hab versucht das im Rahmen zu halten und wirklich für jeden Tag etwas besonderes auszusuchen, was meiner Tochter eine Freude macht und ihr die Vorweihnachtszeit versüßt.
Zu jedem Inhalt kommt auch noch eine Kleinigkeit Süßes rein, das gehört auch irgendwie dazu und da freut sie sich auch sicherlich sehr drüber.

Inhalt

  • türkiser Nagellack

  • 7 unterschiedliche Ohrstecker (Modeschmuck)
  • ein besonderer Bleistift
  • ein Stempel

  • Bastelset mit Bändern und Herzchen
  • Elch für Deko im eigenen Zimmer

  • buntes Weihnachtstesa + Nachfüllpack
  • Parfüm

  • Weihnachtsengel für Deko im eigenen Zimmer

  • Weihnachtsduschgel
  • Reflektoren für Arme/Beine
  • Lipgloss

  • Plastikbausteinfigürchen mit Jetski
  • ein Mini-Schmuck-Bäumchen

Gutscheine

  • für einen Filmabend
  • für gemeinsames Plätzchen backen
  • für einen Spieleabend
  • für einen Schwimmbadbesuch

Adventskalender für Mädchen - 9 Jahre alt

20 Tage sind also mit Inhalt gefüllt, 4 weitere mit Gutscheinen.
Klar, die Gutscheine sind für Dinge, die wir eh meistens machen. Aber der Sinn darin ist einfach, dass sie sich selbst aussuchen kann, wann wir das machen. Das muss ja auch nicht in der Vorweihnachtszeit sein.

Ich mixe das dann so, dass immer eins der oben aufgeführten Dinge und eine Kleinigkeit an Süßkram drin sein werden und bin gespannt, wie die Tochter das aufnimmt.

Für den Liebsten wollte ich auch einen Adventskalender füllen, diesen kann ich hier aber nicht zeigen, da er potentiell mit ließt. Vielleicht hinterher. Oder ich zeige nächstes Jahr den diesjährigen. Irgendwie so.

Wie sehen Eure Adventskalender aus? Habt Ihr Euch selbst welche gefüllt? Eure Partner? Was ist mit den Kindern? Wie sehen ihre aus?

Von | 2017-11-17T14:56:52+00:00 Mittwoch, 27. November 2013|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Kaufrausch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |2 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

2 Kommentare

  1. Pamela 13. Dezember 2013 um 23:08 Uhr - Antworten

    Was für eine tolle Füllung! Die würde meiner Tochter auch gefallen 🙂
    Meine Kinder bekommen jedes Jahr von der Oma einen Adventskalender geschenkt. Hier hängen ein Lego Star Wars Kalender, ein Barbiekalender und ein Monster High Kalender.
    Ich habe außerdem 72 Säckchen mit Süßigkeiten gefüllt und an die Treppe gehängt, so dass meine Kinder jeden Tag ihr Törchen an Omas Kalender und ein Säckchen mit Gummibärchen, Smartis und anderen Kleinigkeiten öffnen können.

  2. […] wieder so weit! Und wie jedes Jahr mache ich mir Gedanken um einen Adventskalender für die Kinder. Seit 2013 befülle ich für Nina einen eigenen, letztes Jahr kam auch Lotte dazu und nächstes Jahr dann Jona. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: