7 Tage – 7 Bilder | KW#9

\7 Tage – 7 Bilder | KW#9

7 Tage – 7 Bilder | KW#9

Schon ist wieder eine Woche vorüber gegangen, zwischenzeitlich ist der März angebrochen und bringt hoffentlich besseres Wetter und vor allem mildere Temperaturen. Meine Bilder zum Projekt von Frische Brise.

Sonntag. Schriftliche Hausaufgabe zur Abgabe am Montag und die letzte Hausaufgabe vor der Englisch-Klausur erfordern, dass ich mich mit Schulkram beschäftige.
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Erdkunde und Englisch Hausaufgaben

Montag. Nach einem mittellangen Schultag tut sich ungeplant eine Lücke im Nachmittagsprogramm auf. Schnell die große Tochter an der weiterführenden Schule anmelden.
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Anmeldung an der weiterführenden Schule

Dienstag. Eigentlich ein kurzer Schultag, doch ein Theaterbesuch steht auf dem Plan. Hiob von Joseph Roth. Absolut klasse interpretiert!
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Hiob von Joseph Roth - Theater - Apollo - Siegen

Mittwoch. Ein langer Schultag und gleich morgens die Botschaft: In meiner Schule – und einigen umliegenden – wurde eingebrochen. WTF?!
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Einbruch in der Schule - Glastüre - Splitter

Donnerstag. Die erste Klausur des Semesters. In Geschichte.
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Klausur - Geschichte - Semester 5

Freitag. Die zweite Klausur des Semesters steht an. Diesmal in Deutsch. Die große Tochter hat heute aber frei und kann nicht Zuhause bleiben, weshalb ich sie mitnehmen musste. Sie hielt sich erstaunlich gut. Die 4 Stunden.
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Klausur Deutsch-LK - Kind dabei - Schule

Samstag. Die große Tochter fuhr gestern in den Papa-Urlaub. Hier stand Großputz auf dem Plan. Spontan räumte ich noch die halbe Bude um, aber dazu vielleicht gesondert mehr.
7 Tage - 7 Bilder | KW#9 | Großputz - Samstag - Küche

Und heute? Heute ist wieder lernen angesagt, am Dienstag schneit die nächste Klausur ins Haus.

Von | 2014-03-02T14:17:41+00:00 Sonntag, 2. März 2014|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: