12von12 – April 2014

\12von12 – April 2014

12von12 – April 2014

12von12 -  LogoNachdem ich nun in den letzten Tagen situationsbedingt so gar keine Muse zum Bloggen hatte, versuche ich da langsam wieder rein zu kommen. Was eignet sich dafür mehr, als einen Bilder-Artikel zu schreiben? Eben! Also knipste ich unseren heutigen Alltag. Zugegeben, besonders spannend ist er nicht. Aber ein Anfang. Zumindest ein kleiner.

Pünktlich um 5.30 Uhr klingelte mein Wecker. Das Bild entstand minimal später. Nochmal eingeschlafen. Glaube ich.
12 von 12 - April 2014 - mein Wecker klingelt pünktlich

Nachdem ich dann doch noch ein wenig weiter schlief, war ich später ein Weilchen alleine wach, weckte Mann und Kind aber gegen 10 Uhr. Schnell gefrühstückt, ging es ans Putzen. Denn in den letzten Tagen und Wochen blieb so viel liegen, das war überfällig. Der Mann macht zwar normalerweise das Bad, mein Fach erledige ich dann aber doch lieber selbst. Er bringt nur alles durcheinander.
12 von 12 - April 2014 - Cremes und Mage-Up im Bad

Zwischendrin kam Miss BamBam, unser Besuchskind für eine Nacht. Sie brachte ihre Medizin mit, denn es hat sie ganz schön erwischt. Passt hier aber auch gut rein, denn Mann und Kind sind auch alles andere als fit.
12 von 12 - April 2014 - Medizin und Rosen

Ich hab dann noch gesaugt. Mit einem tollen Sauger, den wir momentan testen dürfen.
12 von 12 - April 2014 - Staubsauger

Und danach konnte ich dann endlich – endlich! – duschen. Während der Mann Suppe erwärmte.
12 von 12 - April 2014 - in der Dusche duschen

Eigentlich wollte ich gleich zum Einkaufen aufbrechen, aß dann aber doch noch fix einen Teller von Frau Schwiegermonsters leckerer Suppe.
12 von 12 - April 2014 - lecker Suppe

Ich nahm Miss BamBam mit zum Einkauf, während der Liebste mit der großen Tochter im Garten wuselte. Wieder Zuhause angekommen, durften die Kinder noch eine DVD gucken.
12 von 12 - April 2014 - DVD die Vampirschwestern

Nach dem Film wurde die Bartagame erst einmal gefüttert. Theoretisch. Praktisch schaute sie nur dezent hochnäsig das gebotene Rucola-Blatt an. Pfft!
12 von 12 - April 2014 - Rucola für die Bartagame

Danach war es aber wirklich Zeit für’s Bett. Miss BamBam machte sich bettfertig, während die große Tochter Zähne putzte. Danach wurde getauscht. Für tatsächliches fertig machen und gegen lange Quatschzankgespräche.12 von 12 - April 2014 - bettfertig machen anziehen

Nachdem die Mädchen im Bett lagen und eine Geschichte hörten, ging es für den Liebsten und mich in die Küche: Käsekuchen für den ♥-Freunde-Besuch am morgigen Sonntag. (Fast) Alle Zutaten bereitgestellt.
12 von 12 - April 2014 - Zutaten für den Käsekuchen

Ergab es in kürzester Zeit dieses Bild:
12 von 12 - April 2014 - Käsekuchen bereit zum Backen

Während der Liebste sich noch an den Abwasch machte, verschwand ich an den Computer.
12 von 12 - April 2014 - der Mann macht den Abwasch

Und jetzt freue ich mich auch auf den Feierabend. So lange am PC sitzen bin ich gar nicht mehr gewöhnt. Nachher nur noch den Kuchen kalt stellen nicht vergessen…

Mehr Teilnehmer finden sich bei Caro.

Von | 2014-04-12T22:17:20+00:00 Samstag, 12. April 2014|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , , |3 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

3 Kommentare

  1. Perlenmama 14. April 2014 um 10:49 Uhr - Antworten

    Hmmm, Käsekuchen! Hörmal, da warst du aber auch ziemlich fleissig, Mensch, Mensch! 🙂

  2. Mama notes 14. April 2014 um 11:22 Uhr - Antworten

    Ein schöner Einblick in Deinen Tag! Du Tapfere! <3

  3. Suse 15. April 2014 um 10:26 Uhr - Antworten

    Ich bin gerade etwas sprachlos. Hab ein bißchen hier zurück gelesen.
    Wie kann man so was aushalten? Du bist so stark in dem Moment gewesen. Ganz toll. Dein Bruder sieht sicherlich zufrieden von „oben“ zu…
    Ganz liebe Grüße
    Suse

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: