12von12 – September 2015

\12von12 – September 2015

12von12 – September 2015

12von12 - LogoDer 12. September. Die Große feiert diesen Monat ihren 11. Geburtstag. Die Kleine wird 4 Monate alt. Und der September ist der letzte Monat, in dem ich nur für meine Familie da bin. Ab Oktober geht es auch für mich an die Uni. Wahnsinn, wie schnell das nun gegangen ist.
Heute aber habe ich erst einmal 12 Fotos von unserem 12. September. Viel los war nicht, denn das Mädchen war wieder einmal sehr schläfrig, sodass ich die eigentlich geplante Tour in die Stadt verschieben musste.

Gegen 5.20 Uhr wacht das Mädchen auf und verlangt lautstark nach ihrem 1. Frühstück. Innere Uhr kann sie ja. Gähn. 
12 von 12 - September 2015 - Wecker

Wie jeden Tag schläft sie dann wieder ein. Ich gleich mit, weil: Wochenende. Als sie dann um kurz nach 9 wieder Hunger hat, stehen wir auch auf. Ein bisschen wuseln hier, ein bisschen Haushalt da. Das Übliche eben.
12 von 12 - September 2015 - Baby spielt im Bett

Es dauert nicht lange, bis das Mädchen wieder unruhig wird. Diesmal dann richtig. Sie lässt sich nur schwer beruhigen und findet nicht gut in den Schlaf. Als sie es dann endlich geschafft hat, lege ich sie samt Wolldecke in ihr Bett. Bloß nichts verändern!
12 von 12 - September 2015 - Baby mit Wolldecke im Bett

Die Große kommt erst spät zum Frühstücken runter. Da ist dann auch die Kleine schon wieder wach und mitten drin. Die Babywippe rockt!
12 von 12 - September 2015 - Baby am Esstisch in der Babywippe

Ich räume dann noch die Küche auf, während der Mann in den Garten verschwindet um ein Tor zu montieren, die Große sich ein Wasser zapft (so cool!) und die Kleine die Spieldecke unsicher macht.
12 von 12 - September 2015 - Side by Side Kühlschrank - Wasser zapfen

Letzte Woche liefen ein paar Auktionen aus, da nun das Geld eintrudelt, müssen noch die letzten Artikel auf den Weg gebracht werden. Ich bereite zwei vor. Im Hintergrund: das ApfelPhone der Großen mit der neuesten App. Hmpf.
12 von 12 - September 2015 - versteigerte Pakete fertig - Handy Display Defekt

Auch den Nachmittag über ist das Mädchen sehr unruhig. Ich vermute, sie hat doch wieder Bauchweh. Dafür hat die Ärztin bei der U zusätzliches Wasser empfohlen, was ich ihr in Form von Tee anbiete. Das Fläschchen war etwas über’s Ziel hinaus geschossen. Das Mädchen ist (noch) nicht so der Tee-Fan.
12 von 12 - September 2015 - Tee für die Töchter

Den Tag über bespaße ich das Mädchen und versuche sie bei Laune zu halten, was mal mehr, mal weniger gut klappt. Sie ist momentan mitten im Schub und das merkt man leider auch ziemlich stark. Ab 17.30 Uhr wird sie ganz unleidlich und bevor es ganz eskaliert, wasche ich sie. Dabei kann sie immer nackig strampelt, was wiederum die Laune hebt. Das Schlachtfeld am Wickeltisch beseitige ich danach…
12 von 12 - September 2015 - Wickeltisch nach dem Waschen

Feierabendeis.
12 von 12 - September 2015 - Eis am Abend

Das Tor, welches den Hund nun daran hindern soll, selbstständig in den Wald zu laufen. 
12 von 12 - September 2015 - Gartentor

Seit etwas über einem Jahr möchte ich meine Domain ändern. Am neuen Logo arbeite ich in etwa genauso lange. Heute hab ich die Datei mal geöffnet und nochmal drüber geschaut, den 4. Stern hinzu gefügt. Aber irgendwie… Immerhin, registriert hab ich die Domain dann aber mal. Der neue Name steht also.
12 von 12 - September 2015 - Heldenfamilie - Logo

Als der Mann endlich fertig ist, gibt es Abendbrot. Zuvor war das Mädchen natürlich trölftausend Mal wach, ich hab sie doch noch einschlafbegleitet und gekuschelt und und und. Das Übliche halt. Jetzt ist aber WIRKLICH Feierabend. 
12 von 12 - September 2015 - Kühlschrank

Mehr davon? Bei Caro!

Von | 2015-09-12T22:08:29+00:00 Samstag, 12. September 2015|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , |2 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

2 Kommentare

  1. Traumzweiplus 12. September 2015 um 22:39 Uhr - Antworten

    Ohhh, die Haare vom Mädchen :luv:

  2. Sari 14. September 2015 um 11:02 Uhr - Antworten

    Oh, auf den neuen Domainnamen bin ich ja mal gespannt ^^

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: