mein Pädagogik-Wochenende in Bildern (23.-24.04.)

\mein Pädagogik-Wochenende in Bildern (23.-24.04.)

mein Pädagogik-Wochenende in Bildern (23.-24.04.)

  • Wochenende in Bildern - Wochenende an der Uni - www.helden-familie.de

Nach dem vergangenen Wochenende bin ich bereit um mein Wochenende anzutreten, denn eigentlich hatte ich gar keins. Ich habe nämlich ein Kompaktseminar angewählt, welches an diesem Wochenende anstand. Das Thema war die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und sollte vor allen Dingen praktische Tipps an die Hand geben, wie spezielle Situationen in der Praxis laufen (sollten). Besonders in Hinblick auf das anstehende Praktikum sehr spannend. Aber eben auch sehr anstrengend. Freitag von 16 bis 19 Uhr startete ja noch moderat. Aber der Samstag von 9 bis 17 Uhr war dann schon heftig. Heute ging es zwar nur noch von 9 bis 14 Uhr, aber nach dem gestrigen Tag war eigentlich die Luft raus.
Jedenfalls hielt ich mein Handy bereit, habe einige Fotos gemacht und kann Euch in mein Wochenende mitnehmen – passend zu Susannes Aktion Wochenende in Bildern.

***

Am Samstag geht es früh los. Bei Regen mache ich mich auf den Weg zur Uni.
Wochenende in Bildern - unterwegs im Regen - www.helden-familie.de

Treppen halten fit. Vor allem, wenn man sie mehrfach täglich läuft.
Wochenende in Bildern - Treppen halten fit - www.helden-familie.de

Im Seminarraum hieß es gestern schon Stühle (und Tische) rücken, denn es sollte im Stuhlkreis weitergehen. Mir schwante böses, aber so schlimm war es dann gar nicht. Im Gegenteil!
Wochenende in Bildern - Stuhlkreis an der Uni - www.helden-familie.de

Bis 12.30 Uhr gibt es ganz viel Input. Dann endlich eine Pause. Da weder Cafeteria noch Mensa geöffnet haben, muss ich mit dem Bistro vorlieb nehmen. Es gibt Erbseneintopf.
Wochenende in Bildern - Erbseneintopf - www.helden-familie.de

Für das Vorstellen der eigenen Praktikumsstelle gibt es einen Stuhlkreis im Stuhlkreis. Die Gruppen sind nach Themengebieten sortiert und es ist wahnsinnig interessant, wo überall dieses Arbeitsfeld vertreten ist.
Wochenende in Bildern - Stuhlkreis im Stuhlkreis -www.helden-familie.de

Irgendwann ist Schluss und ich bin froh, endlich nach Hause zu können. Außerdem hoffe ich, das Baby noch zu sehen.
Wochenende in Bildern - auf nach Hause - www.helden-familie.de

Zuhause angekommen fängt mich der Mann am Auto ab. Ich soll mit zur Schwiegerfamilie kommen, Herr Schwiegervater hat Geburtstag. Außerdem sind auch die Schwiegergroßeltern da. Und das Mädchen! Es gibt Donauwelle und Kaffee – das tut gut!
Wochenende in Bildern - Donauwelle und Kaffee - www.helden-familie.de

Kurz darauf müssen wir aber doch rüber, denn das Mädchen möchte ins Bett. Danach geht der Mann nochmal „auf ein Bierchen“ rüber. Ich bleibe Zuhause. Mir dröhnt der Kopf und ich bin froh, dass es endlich mal leise um mich herum ist. / Ich grabe den Kindle aus und lese an „Warum französische Kinder keine Nervensägen sind*“ weiter, aber so ganz sagt mir das Konzept nicht zu, auch wenn einige Punkte ganz interessant sind.
Wochenende in Bildern - lesen am Kindle - www.helden-familie.de

Auch am Sonntag geht es früh raus – zu allem Überfluss hat es auch noch geschneit.
Wochenende in Bildern - Schnee Ende April - www.helden-familie.de

Ich muss also das Auto frei machen. Sieht man mir die Begeisterung nicht an?
Wochenende in Bildern - Begeisterung - www.helden-familie.de

Zurück an der Uni: Ein neuer Stuhlkreis im Stuhlkreis. Diesmal geht es um Beratungsstellen.
Wochenende in Bildern - Stuhlkreis im Stuhlkreis - www.helden-familie.de

10-Minuten-Pause zur Halbzeit: Leer diese Uni. Aber wer geht auch sonntags zur Uni?
Wochenende in Bildern - die Uni ist am Sonntag leer - www.helden-familie.de

Kurz vor 14 Uhr ist Feierabend und die Sonne rockt, auch wenn der Wind sehr eisig ist.
Wochenende in Bildern - Sonne und eisiger Wind - www.helden-familie.de

Zuhause angekommen mache ich erstmal das Babybeistellbett eine Etage tiefer. Das Mädchen startet Kamikazeaktionen, denen ich nicht länger zusehen mag!
Wochenende in Bildern - Babybett als Beistellbett - www.helden-familie.de

Ich koche und wir essen etwas, das Mädchen isst heute wahnsinnige Mengen (!), danach gehen wir noch für ein kleines Weilchen zur Schwiegerfamilie rüber. Gegen 18.30 Uhr ist das Mädchen aber absolut durch und muss ins Bett. Umziehen ist eher semitoll. Seufz.
Wochenende in Bildern - Baby mag Umziehen nicht - www.helden-familie.de

Die Große packt noch ihren Rucksack, Abendessen und dann ist Feierabend. Reicht auch. Ehrlich.

*Affiliatelink

Von | 2016-04-24T21:43:41+00:00 Sonntag, 24. April 2016|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: