Die Krux mit den Zahlen.

\Die Krux mit den Zahlen.

Die Krux mit den Zahlen.

  • Schwangerschaftstest Clearblue - 2-3

Über eine Woche ist seit dem letzten Schwangerschaftstest vergangen und ich fühle mich wie immer. Unschwanger, as unschwanger can be. Hier und da mal minimale Übelkeit, aber das kann auch die Wärme sein. Hab ich geträumt? Es mir nur eingebildet? Oder stimmt was nicht? Wie gut, dass ich einen weiteren Test bestellt habe, der nun hier liegt und auf seinen Einsatz wartet.

Früh morgens mache ich ihn, so wie den letzten. Damit das auch ein echter Vergleich ist. Ich hoffe, dass da eine 3+ steht. Aber, wie schon bei Lotte, ist mir die 3+ nicht gegönnt. 2-3 also. Schade, aber einen weiteren werde ich wohl nicht machen. Übermorgen ist der Termin bei meiner Ärztin und da erfahre ich sowieso mehr, als mir dieser Test sagen kann.
Schwangerschaftstest Clearblue - 2-3Ich bin gespannt, ob was zu sehen sein wird. Vielleicht ein Herzschlag? Ich schätze auf 6+3 am Tag des Termins. Bei Lotte sah man bei 6+4 einen Herzschlag. Aber vermutlich bin ich wirklich noch gar nicht so weit, denn dann wäre das 2-3 als Ergebnis nicht so gut. Wenn ich doch schon in der 7. Woche wäre, wäre der hcG-Anstieg viel zu gering gewesen und vielleicht etwas nicht in Ordnung mit dem Winterwunder? Ich verdränge den Gedanken, werde aber wohl noch ein wenig in Sorge bleiben. Bis Mittwoch. Dann gehen der Mann und ich zum Babygucken. Hoffentlich.

Von | 2016-05-23T22:22:13+00:00 Montag, 23. Mai 2016|Kategorien: Kugelrund, Wunschgedöns|Tags: , , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: