ElternBloggerCafé in Düsseldorf

\ElternBloggerCafé in Düsseldorf

ElternBloggerCafé in Düsseldorf

  • ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - Artikelbild

Schon vor einem Weilchen lud Styleranking zum ElternBloggerCafé ein und weil es auf einen Sonntag fiel, habe ich zugesagt. Anfang des Monats fuhr ich dann also mit Lotte gespannt nach Düsseldorf. Wir waren ziemlich spät dran und ich ärgerte mich ein wenig über das Parkhaus ohne Aufzug, dann aber landeten wir im White Loft, wo das ElternBloggerCafé stattfand und schon unzählige Blogger und ihre Kinder herum wuselten. Es war wirklich viel los und ich freute mich sehr, so viele bekannte Gesichter zu sehen. Ich hab mich sehr gefreut Susanne zu treffen, ebenso wie Nadine, die aus Sylt anreiste, die Perlenmama und auch die Mamamäuse traf ich, am Ende auch kurz Mama notes!

ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf

Die Crew von Styleranking überreichte am Anfang jedem Blogger ein Kärtchen zum Anstecken, sodass man sich auch schnell gegenseitig zuordnen konnte. Für die Kinder, die nicht öffentlich fotografiert werden sollten, gab es ein Bändchen für den Arm.

die Sponsoren auf dem ElternBloggerCafé

Gleich zu Beginn hab ich mit den Sponsoren von ErgoBaby gesprochen. Es gibt nämlich eine neue Trage und die wollte ich gerne ausprobieren. Mit unserer hab ich Lotte als Minibaby ja gar nicht tragen können, weil sie es nicht ausstehen konnte. Aber es war auch echt fummelig mit dem Neugeboreneneinsatz und einem so kleinen, zarten Menschlein. Die neue Trage jedenfalls kommt ohne Einsatz aus und hat viele Verstellmöglichkeiten, die es beim alten Modell nicht gab. Außerdem passte mir die Trage auch ohne Verlängerung um die Hüfte. Alles in allem hat ErgoBaby die ganzen negativen Punkte des Vorgängermodells ausgebessert, ich war echt begeistert! Übrigens auch von den tollen neuen Farben und Designs, die man hier im Hintergrund sieht!
ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - ErgoBabyAm liebsten hätte ich Lotte den Rest des Nachmittags umgeschnallt behalten, denn im Kinderwagen fand sie es eher langweilig und versuchte ständig zu türmen.
ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - Lotte in der ErgoBaby und im Bugaboo

Die Spielecke war für so kleine Minis nämlich gar nicht ausgelegt – Lotte versuchte die Kreide zu essen und den Laptop abzuräumen.
ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - Spielecke

Mit den Leuten von Weleda habe ich gar nicht reden können, nur mal kurz drüber geschaut, ob es was Neues gibt. Tatsächlich kenne ich die Mandel-Serie noch gar nicht. Die Calendula-Serie liebe ich, seit Lotte auf der Welt ist, muss ich ehrlich sagen. Zuvor hab ich die Produkte nur spärlich im Einsatz gehabt, aber das hat sich seit Lottes Geburt geändert. Das Pflegebad und das Pflegeöl sind hier bei jedem Bad im Einsatz. Die weiße Malve Creme für den Windelbereich kann ich außerdem auch jedem wärmstens empfehlen.ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - Weleda

Das s.Oliver-Team verwandelte mitgebrachte Lieblingsklamotten in niedliche Waschbärteddys, die Idee fand ich wirklich grandios! Für Lotte war das aber noch nichts, denn die Schlange der Interessierten war lang und so lange blieb sie einfach nicht auf einem Fleck. Dafür gefiel mir die neue Herbst-Kollektion des Labels sehr gut. Mal sehen, ob davon etwas bei uns im Kleiderschrank landen wird.
ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - s.Oliver

Lässig – hätte ich mal lieber…

Richtig begeistert hat mich aber Lässig. Bislang kannte ich die Wickeltaschen ausschließlich von Blogs und habe sie noch nie in der Hand halten können. Daher traute ich mich auch nicht so recht, eine Tasche zu bestellen. Da bin ich eher altmodisch und habe sowas lieber selbst mal in der Hand, fühle den Stoff, schaue mir die Aufteilung an und all sowas. Dazu hatte ich an dieser Stelle die Möglichkeit und bekam sogar noch eine Exklusiv-Vorstellung der Taschen. Das hat mich dann doch ziemlich umgehauen und ich bereue es sehr, keine Lässig-(Wickel-)Tasche am Start zu haben. Die Aufteilung ist so wahnsinnig gut durchdacht und die ganzen Details, die einem das Leben mit Baby echt einfacher machen (integrierte Wickelunterlage, Thermo-Einheit anklipbar, herausnehmbare Gläschenhalter, Kinderwagenclips – um nur das zu nennen, was mir noch im Gedächtnis ist). Übertroffen wird das alles eigentlich nur davon, dass all die „Baby-Teile“ herausnehmbar sind und die Tasche später ganz normal weiter genutzt werden kann.
ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - Lässig

Vorträge auf dem ElternBloggerCafé

Es gab Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Doch durch Lottes Aktivität und die Lautstärke vor Ort konnte ich aber leider keinem davon richtig folgen. Die Ratschläge zum richtigen Positionieren des Blogs bei Google hätten mich schon interessiert. Ebenso aber auch der Vortrag, wie Kinder richtig Zähne putzen. Denn Lotte mag das in letzter Zeit gar nicht gerne und ich hatte eigentlich gehofft, den ein oder anderen Tipp zu bekommen. Den Vortrag zur Nachhaltigkeit hab ich gar nicht mehr abwarten können, denn da war Lotte dann ordentlich durch und musste schlafen. Echt schade!

Tschüss – und ab nach Hause

Ich hab mich dann schnell verabschiedet, bekam noch ein zwei Goodie-Bags ausgehändigt und verschwand mit Lotte. Das war auch allerhöchste Eisenbahn. Im Auto kuschelte sie sich an ihr Schnuffeltuch und war innerhalb von 20 Minuten eingeschlafen. Erst kurz vor unserer Abfahrt zu Hause wurde sie wach, was total gut passte.

ElternBloggerCafé von Styleranking in Düsseldorf - Goodie-Bag

In den Goodie-Bags war dann wirklich für jeden was dabei. Die Handcreme sicherte sich der Mann, das Shampoo konnte das soeben leer gewordene gut ersetzen und Nina freute sich über die Kreide. Seit dem Probepäckchen der Pants, trägt Lotte tagsüber jetzt auch nur noch diese Windeln. Ich hab das Gefühl, dass das viel gemütlicher für sie ist.
Die Tasche hat mich übrigens richtig geflasht, die ist von Lässig und einfach nur genial! Ich mag die Farbe total gerne und nutze sie seitdem als Handtasche. ♥

Von | 2016-06-30T06:30:42+00:00 Donnerstag, 30. Juni 2016|Kategorien: Blogkram, Werbung & Kooperationen|Tags: , , , |1 Kommentar

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Ein Kommentar

  1. […] andere – Veränderungen haben wir dann auch gleich in Angriff genommen. Sonntag war ich, wie schon letztes Jahr, auf dem ElternBloggerCafé von Styleranking in […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: