Britax Blogger Café – ich war (wieder) dabei!

\Britax Blogger Café – ich war (wieder) dabei!

Britax Blogger Café – ich war (wieder) dabei!

  • Btitax Blogger Café 2016 -

Auch dieses Jahr lud Britax wieder zum Blogger Café ein und weil ich es letztes Jahr so toll fand, hab ich mich auch dieses Mal gleich angemeldet. Ende Juni fuhr ich mit Lotte also nach Köln ins Café Emi und Herr Landmann. Ich vermisse so etwas in unserer Nähe übrigens immer noch und sogar nun noch mehr, als im letzten Jahr. Wie praktisch wäre es bitte, mit Lotte ins Café gehen zu können, wo sie spielen und nicht nur die ganze Zeit im Hochstuhl sitzen könnte?! Jedenfalls fand ich auch dieses Familiencafé richtig schön und schnuckelig, für diese Menge an Bloggern und ihre Kinder aber leider viel zu klein! Es war schnell eng, warm und stickig.

Btitax Blogger Café 2016 - die Blogger sind da

Und es war wirklich schwierig, sich bei dem Gewusel mal mit den Experten über die einzelnen Produkte zu unterhalten. Das war nämlich mein Vorhaben: ich wollte gerne Infos zum Folgesitz, da Lotte im Auto generell so schlecht drauf ist und hatte gehofft, sie mal probehalber reinsetzen zu können oder ähnliches. Vielleicht mag sie es einfach nur rückwärts nicht? Dafür hätte ich mir den Sitz gerne näher angesehen. Das hat leider nicht geklappt und Susanne erzählte mir netterweise kurz was zum Vorgänger des VERSAFIX. Ich hab mir nun noch die Webseite angesehen, wo auch nochmal einige Infos zusammengetragen sind, bin mir aber dennoch unsicher, ob der was für uns ist. Noch einen Sitz „auf Verdacht“ mag ich auch nicht kaufen, immerhin haben wir bis jetzt schon einen fast 4-stelligen Betrag für Kindersitze ausgegeben und das Winterkind benötigt auch noch einen, was aber nochmal ein ganz anderes Problem mit sich bringen wird.

das Britax Blogger Café 2016

Zurück zum Event.
Lotte hat sich diesmal ganz gut in der Spielecke beschäftigt, wobei sie hier und da was von älteren Kindern abbekam. Ich beneidete Susanne, Nadine und Katharina wirklich sehr um die kinderlose Entspanntheit ohne Kinder. Hach nunja. So ist das halt, unterwegs mit einem Kleinkind. Beim nächsten Mal überlege ich mir das nochmal genauer…

Btitax Blogger Café 2016 - Lotte spielt im Familiencafé

Das Blogger Café fand ich jedenfalls auch diesmal wirklich klasse, schaute mir die vorgestellten Sitze von weitem an und war total überrascht von der neuen Babyschale zum Beispiel. Mit dem alten Baby-Safe PLUS II hatte ich zwei Probleme: Das Sonnendach fiel mir hinten immer wieder runter und – der wirklich wichtige Punkt – die Steilheit des Sitzes, wenn der Autositz sehr schräg ist. So war es bei uns und es ärgerte mich immer sehr, dass Lotte so aufrecht mitgefahren ist. Wir haben dann selbst einen Keil gedeichselt, aber besonders ästhetisch war diese Lösung natürlich nicht. Nun hat Britax hier nachgebessert, sodass das in der Baby-Safe i-Size Flex Base selbst ausgeglichen werden kann. Schluss mit Unterlegkeilen (die es bei Britax übrigens gibt, man kann sie einfach anfordern!) und anderen improvisierten Spielereien. Diese integrierte Lösung finde ich richtig klasse! Mal sehen, ob wir für das Winterkind nochmal eine neue Base kaufen, denn auch im nun neuen Auto ist das steile Sitzen ein Problem.

Btitax Blogger Café 2016 - Britax Versafix und Baby-Safe i-Size

Ansonsten wurde der Britax Go Big erneut vorgestellt und ich bin nach wie vor ziemlich begeistert von dem Kinderwagen. Besonders die ganzen Details haben mich total beeindruckt. Letztes Jahr brachte mich das Blogger Café ja dazu, dass ich unseren Kinderwagen gar nicht mehr leiden konnte und so kaufte ich dann einen anderen. Mit dem bin ich auch sehr zufrieden, aber dem fehlen doch einige Features der Britax-Modelle. Da finde ich es schon klasse, wie weiter gedacht wird, wo andere Firmen aufhören. Sehr familiennah!

Heimweg – Tschüss und auf Wiedersehen

Btitax Blogger Café 2016 - Lotte ist müde

Eigentlich ging das Event bis 17 Uhr, doch Lotte hätte schon gegen 15 Uhr schlafen wollen. Sie hielt zwar noch bis 16 Uhr durch, wurde dann aber wirklich unleidlich und auch mal laut. Ich schnallte sie mir in die Ergo und machte mich mit der lieben Katharina auf den Weg zum Auto. War dann auch allerhöchste Eisenbahn, Lotte trank noch eine Milch und schlummerte im Anschluss schön weg, den ganzen Stau verschlief sie und wurde wach, als es wieder vorwärts ging. Aber zumindest brüllte sie den Großteil der Fahrt nicht und ließ sich durch Singen, Erzählen und Quatschen halbwegs bei Laune halten. Zuhause war ich aber auch wirklich durch und froh, als sie im Bett war.
Da hatte ich dann auch endlich die Zeit das Goodie-Bag auszupacken und war sehr geflasht. Was da alles drin ist!!!

0801_britax_goodiebag

Auch wenn ich es vor Ort schon einmal sagte: Vielen Dank für die Einladung zum Blogger Café! Es war wirklich klasse!

Von | 2016-08-02T19:30:46+00:00 Dienstag, 2. August 2016|Kategorien: Blogkram, Werbung & Kooperationen|Tags: , , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: