Autofrust, Entschleunigung & Familienzeit | Wochenende in Bildern 5. – 6. 11.

\Autofrust, Entschleunigung & Familienzeit | Wochenende in Bildern 5. – 6. 11.

Autofrust, Entschleunigung & Familienzeit | Wochenende in Bildern 5. – 6. 11.

  • Wochenende in Bildern - Familienzeit

Wochenende heißt bei uns auch immer Entschleinigung und Familienzeit. Wir schlunzen dann gerne mal in den Tag, vertrödeln dieses und jenes, machen ein bisschen Haushalt und erledigen liegen gebliebenes. So sah es auch letztes Wochenende aus: Wir verbrachten viel Zeit zusammen, der Mann versuchte (und dabei blieb es diesmal leider auch nur) das Auto zu reparieren, wir besuchten am Sonntag zwei Märkte und hatten die Mannnichte zur Beaufsichtigung. Entschleunigung pur!

Autofrust und Kinderzimmer-Update – der Samstag

Lotte wird am Samstag verhältnismäßig spät wach und ich stehe mit ihr auf, nachdem wir noch ein wenig gekuschelt haben. Den Vormittag über schlunzen wir so dahin; mit einem späten Frühstück, ein bisschen Haushalt und viel Spiel. Nachdem ich sie mittags über eine Stunde einschlafbegleitet habe, arbeite ich an einem Artikel weiter.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Artikel weiter schreiben

Der Mann verschwindet währenddessen nach draußen: eben schnell den Querlenker tauschen. Als ich Stunden später nachfrage, folgt die Ernüchterung. Ausgetauscht ist nichts und „eben schnell“ sowieso nicht. Seufz. Irgendwie mausert sich dieses Auto langsam zu einem Fass ohne Boden. Kaum ist eine Sache repariert, kommen 2 neue.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Auto ist ein Fass ohne Boden - Autofrust - Autoreparatur Querlenker

Während der Mann am Auto werkelte, hab ich mich um Lottes Zimmer gekümmert. Im Laufe des letzten Jahres sammelte sich vieles dort an. Besonders wenn es „später weg“ sollte und niemand so recht wusste, wohin damit. Ich hab sortiert und umgestellt, bis alles verräumt ist. Zumindest im Flur oben, von wo aus der Kram seinen endgültigen Platz schneller finden wird. Hoffentlich.
Lotte jedenfalls mag ihr Zimmer. Ständig will sie hoch und dort spielen. <3 (Ich fürchte nur, das hält höchstens so lange, bis sie öfter dort ist…)
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Kinderzimmer sortiert

Nina mag es dort auch. Und Lottes Duplo sowieso. Also bleiben wir noch ein Weilchen oben und spielen dort.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - spielen im Kinderzimmer

Weil das mit dem Auto so frustrierend war und das Kochen im Trubel irgendwie untergegangen ist – wobei Lotte und Nina mittags noch Auflauf von gestern hatten – gibt es abends was vom Lieferdienst.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - bestelltes Essen

Der Mann bringt Lotte ins Bett. Als wir Nina gute Nacht sagen wollen, trifft mich ein wenig der Schlag. DIESES ZIMMER!
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Chaotisches Jugendzimmer

Für den Rest des abends nehmen wir uns frei und bleiben auf der Couch, quatschen und reden. Wie so ’n altes Ehepaar. 😀 Bevor es ins Bett geht, mein Pflichtprogramm am Abend: Blutzucker messen, Insulin spritzen, (eigentlich 4) Tabletten nehmen. Schwanger oder krank? -.-
Wochenende in Bildern - Familienzeit - schwanger oder krank?

Flohmarkt-Besuche und Familienzeit – der Sonntag

Am Sonntag darf ich ausschlafen und nutze das. Der Mann muss aber früh los, irgendwie haben wir vergessen Brot einzukaufen. Zum Glück ist das vormittags kein Problem. Als ich Lotte mittags ins Bett bringe, verschwindet der Mann wieder zum Auto. Irgendwas mit ABS und einem Sensor. Ich kann es nicht mehr hören.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Babybett als Beistellbett

Während der Ruhe am Mittag packe ich ein paar Unterlagen zusammen. Da ist die Namensänderung für die Krankenkasse und der (eigentliche) Austritt aus der studentischen Krankenversicherung. Da ist die Änderung bei der Stadt bzgl. der Hundehaltung und deren nerviges Hin-und-Her-switching zwischen dem Mann und mir – wir bekommen im Wechsel Post zum selben Hund. Außerdem muss ein neuer Wochenplan geschrieben werden, eine To-Do-Liste abgearbeitet werden… das übliche.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - wichtige Unterlagen nach der Hochzeit
Nachdem Lotte wach ist, isst sie noch einen kleinen Snack, dann geht es zu einem Kinderbasar in einem der Nachbarorte. Klein ist er, aber ich finde ein paar Teile, die ich haben will. Für das Winterkind, aber auch für Lotte.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Flohmarkt-Ausbeute

Das Wetter ist kurz gnädig, es bleibt von oben trocken. Wir nutzen das und gehen dort ein wenig spazieren. Der Mann zeigt den Mädchen, wie man Blätter zum „knallen“ bringt. Ein bisschen Familienzeit, die uns allen gut tut.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Blätter zum knallen bringen

Wir fahren nur kurz nach Hause, nehmen die Mannnichte mit und wollen zum Flohmarkt in der größeren Stadt. Als wir gehen, bauen viele schon ab. Die Ausbeute ist auch nicht so irre groß – eigentlich war nur ich erfolgreich – aber nun.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - Flohmarkt-Abbau

Zuhause angekommen kümmere ich mich um das Essen. Lotte hilft bei Nudel-Bolognese und die Mädchen spielen etwas. Als der Mann Lotte ins Bett bringt, ist die Luft bei allen ein wenig raus.
Wochenende in Bildern - Familienzeit - keine Lust

Er brachte noch die Nichte ins Bett und kam dann rüber. Uni-Kram wartet.

Mehr Wochenende in Bildern? Bei Susanne!

Von | 2016-11-06T23:56:24+00:00 Sonntag, 6. November 2016|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , |1 Kommentar

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Ein Kommentar

  1. […] ich behauptet habe, letztes Wochenende sei Entschleunigung gewesen, dann war es diesmal ein Stillstand. Wir hatten rein gar nichts […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: