Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige

\Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige

  • Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige

Lotte liebt Bücher. Seit sie ungefähr 6 Monate alt ist, haben wir das Lesen begonnen. Anfangs banden wir ein Gute-Nacht-Buch ins Abendritual ein, doch schon bald kamen immer mehr Bücher hinzu. Mittlerweile hat sie eine kleine Sammlung und ich bin immer wieder auf der Suche nach Inspiration für neuen Lesestoff. Aktuell haben wir 4 richtig tolle Gute-Nacht-Bücher, die ich gerne empfehlen möchte!

Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige

Wie kleine Tiere schlafen gehen

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Wie kleine Tiere schlafen gehen

Dieses Buch war eins unserer ersten Gute-Nacht-Bücher und das Buch, das wir ein halbes Jahr lang jeden Abend vorgelesen haben.
Die niedlichen Illustrationen zeigen, wie Affe, Eule, Katze, Igel, etc. ihre Kleinen ins Bett bringen. Auf der letzten Seite wird ein Menschenkind mit den selben Ritualen in den Schlaf verabschiedet, wie es die Tiereltern mit ihren Tierkindern tun. Ihm wird die Wange gestreichelt, das Öhrchen gekrault, er bekommt einen Nasenstups usw.. Auch die zuvor ins Bett gebrachten Tierkinder finden sich als Plüschtiere auf der Seite wieder. Die Reime sind kurz, inhaltlich stimmig und lassen sich wunderbar vorlesen. Auf jeder Seite gibt es eine Kleinigkeiten, wie Blumen, einen Papagei, den Mond oder Schmetterlinge, zu entdecken.

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Wie kleine Tiere schlafen gehen Das Buch ist wirklich hervorragend dafür geeignet, den Tag schön ausklingen zu lassen und das Kind liebevoll in den Schlaf zu begleiten.

Gute Nacht, kleine Eule!*

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Gute Nacht, kleine Eule!

Als Lotte abends nicht mehr gerne vorgelesen bekam und sich langweilte, stockte ich das Regal für Gute-Nacht-Bücher auf. Sie verliebte sich gleich in das Buch, da sie Eulen so gerne mag.
Die kleine Eule soll schlafen gehen, ist aber noch gar nicht müde und zögert es durch „Quatsch-machen“ heraus. Sie badet und spielt dabei, sie trinkt einen Tee und muss dann auf Klo usw.. Erst als Mama sagt, dass jetzt Schluss ist, möchte sie einen Kuss. Der hat gefehlt und so findet die Eule nun endlich in den Schlaf.
Die Bilder sind sehr schön gemalt, laden zum Entdecken ein, sind dabei aber überhaupt nicht überladen. Der Text ist einfach und wird auch von kleine(re)n Kindern gut verstanden.

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Gute Nacht, kleine Eule!Wir lesen es nach wie vor sehr gerne und Lotte freut sich immer, wenn Mama Eule am Ende ganz streng „Jetzt ist aber Schluss!“ sagt.

Gute Nacht, kleiner Stern.*

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Gute Nacht, kleiner Stern!

Bevor der kleine Bär schlafen geht, schaut er mit dem großen Bären nach den Sternen und stellt dabei fest, dass ein Stern nicht so hell leuchtet. Er sucht nach einer Möglichkeit ihm zu helfen und klettert am Ende mit dem großen Bären hinauf, um ihm eine Mütze aufzusetzen. Der Stern freut sich darüber und am Ende kann der kleine Bär in aller Ruhe einschlafen.
Die Illustrationen sind wunderschön und liebevoll gezeichnet. Es finden sich viele kleine Details auf den Seiten, die vom Kind entdeckt und von den Eltern weiter erklärt werden können. So gibt es auf einem Bild zum Beispiel einen Honigtopf im Fenster stehen. Die gereimten Verse sind schön und stimmig, aber nicht immer kindgerecht für das empfohlene Alter. Ob das Kind versteht, was „empor“ bedeutet, sich vorstellen kann, was eine „Angel“ oder ein „Springseil“ ist? Ich fürchte nicht.

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Gute Nacht, kleiner Stern!Dennoch wurde das Buch hier von Lotte geliebt, auch wenn ich es nicht so gerne vorgelesen habe – ich kann gar nicht sagen, warum. Lotte jedenfalls liebt die Stelle, an der die Bären es gemeinsam schaffen dem Stern die Mütze aufzusetzen und fiebert jedes Mal mit.

Nur noch kurz die Ohren kraulen?*

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Dieses Buch bekam ich selbst empfohlen und möchte das einfach nur weitergeben. Lotte liebt es und wählt immer dieses Buch, seit es im Regal steht!
Der Autor hat sich ein tolles Ritual ausgedacht, mit dem das Hasenkind ins Bett gebracht wird und das Kind kann interaktiv mitwirken. Es tippt das Hasenkind an, damit es sich umdreht, klatscht in die Hände, damit es den Schlafanzug anzieht, krault ihm die Ohren und streichelt den Rücken, gibt ihm einen Schlaf-Gut-Kuss und löscht am Ende das Licht, damit es schlafen kann.
Die Zeichnungen sind ganz minimalistisch und klar gehalten, was das Buch wirklich besonders macht. Auch der Text ist kurz, dabei aber aussagekräftig.

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige - Nur noch kurz die Öhrchen kraulen?Ich war ganz begeistert, als ich es mir das erste Mal angesehen habe und kann es wirklich nur empfehlen. Lotte liebt es, das Häschen ins Bett zu bringen, krault die Ohren, vergibt Küsschen. Es ist so niedlich gemacht!

*Affiliate-Links: Ich hab die Bücher alle selbst gekauft und bezahlt und berichte nur aus reiner Mitteilungsfreude – ohne Sponsoring etc. Aber die mit einem * markierte Links sind ein Affiliate-Links; wenn Ihr darüber kaufen solltet, erhalte ich eine kleine Provision vom Händler. 😉 

Von | 2017-03-08T19:00:01+00:00 Mittwoch, 8. März 2017|Kategorien: Kaufrausch, Kinder, Kinder!|Tags: , , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: