Maipläne: Geburtstage feiern

\Maipläne: Geburtstage feiern

Maipläne: Geburtstage feiern

Wahnsinn, ein drittel des Jahres ist schon vorbei. Irre, oder? Ich hab durch die Uni und den Krankenhausmarathon mit Lotte kaum was geschafft, aber Lotte hat momentan einfach Priorität! Im Mai stehen bei uns einige Geburtstage an: Ich werde am 5. schon 31 (!), der Mannbruder wird 33, Lotte feiert am 15. ihren 2. Geburtstag, mein verstorbener Bruder wäre 29 geworden und mein anderer (Halb-)Bruder wird 27 (mit ihm hab ich aber keinen Kontakt).

April – mein Resümee:

Für den April hatte ich mir einiges vorgenommen und vieles geschafft, einiges aber auch bewusst (doch noch) ausgeklammert, weil das einfach nicht passte. That’s life!
Die Dankeskarten zur Hochzeit hab ich bewusst verschoben und werde sie nun in Ruhe zum 1. Hochzeitstag verschicken. Derweil suche ich immer noch einen Anbieter, der mir milchiges Papier bedruckt. Individuell. Seufz.
Die Geburtskarten von Jona sind einfach untergegangen, was mich nun ein bisschen ärgert, weil ich das längst vom Tisch haben wollte.
Dafür habe ich den Frühjahrsputz auf der mittleren Etage abgeschlossen und die neue Kommode für Lotte haben wir auch besorgt und gefüllt. Das ist jetzt viel übersichtlicher so. In dem Zuge hab ich auch vieles an Klamotten in Kartons verpackt und beschriftet (Größen 86/92 von Lotte und 50-62 von Jona), ebenso aber auch ausgepackt und gewaschen (74/80 für Jona). Ich freue mich schon drauf, wenn er die nächste Größe etwas länger trägt, das endet nicht in so einem üblen Chaos mehr!
Jona bekam seine 1. Impfung, Lotte ihre 2. MMR. Außerdem waren wir mehrfach im Krankenhaus wegen des Humpelns und bekamen endlich eine Diagnose. Allerdings ist der 1. Versuch einer Therapie gescheitert. Nina hat nun die 2. Kniebandage aus dem Sanitätshaus, neue Termine für die Physio hab ich aber nicht gemacht, weil dafür einfach keine Zeit war. Auch meine eigene Abklärung in diversen Bereichen ist auf der Strecke geblieben und ich weiß gar nicht, wann ich das jetzt noch in Angriff nehmen soll!
Abends hab ich es tatsächlich einige Male ins Büro geschafft und genäht – jaja, echt wahr! Bei Instagram hab ich die Hose für Lotte und die Bettmaus für Jona schon gezeigt. Apropos Büro: Da hab ich auch einiges aufgearbeitet und für Ordnung gesorgt. Zuvor liegen gebliebenes weg geräumt etc., aber das ist noch ausbaubar.
Maipläne - Geburtstage - Monatsrückblick

An der Uni kam ich eigentlich schnell wieder rein. Ich hab alle (!!!) Kurse bekommen und durfte musste mir deshalb schon ein bisschen was von Kommilitonen anhören. Von Zweitsemestern, die sich so unfair behandelt fühlen, weil die höheren Semester (6+, ich also nicht) bevorzugt Plätze bekommen. Ohne Worte.
Nur der Wechsel zwischen Uni- und Familienleben fällt mir schwer. Besonders das geduldig bleiben mit den Kindern, wenn ich einen langen, anstrengenden Uni-Tag hatte.
Einige Male habe ich wegen Lottes Terminen Veranstaltungen ausfallen lassen müssen, habe aber nur Organisatorisches verpasst, was sich gut aufholen ließ. Ansonsten sind meine Seminare ganz gut gewählt, die Themenübersichten lesen sich sehr vielversprechend und ich bin gespannt auf die Inhalte. Besonders die Rechts-Module (Familien-, Sozial- und Strafrecht) finde ich spannend.
Um das Praktikum hab ich noch nichts geklärt, weil ich dann sofort würde beginnen müssen. Vorher möchte ich aber, dass Lotte wieder ganz gesund ist und nicht mehr so beim Laufen beeinträchtigt ist.

Im Blog ist erneut nicht viel passiert. Ich hab 4 von 5 Wochenenden in Bildern (1, 2, 3, 4) und das monatliche 12von12 verbloggt, schrieb über Reboarder und Jonas Entwicklung im 3. Lebensmonat. Tja, und das war es dann auch schon, denn der Rest schlummert in den Entwürfen.
Bei Pinterest hab ich eher sporadisch gepinnt, meine eigenen Artikel nur ein einziges Mal und bei der Domainsuche bin ich auch nicht weiter gekommen, weil ich eigentlich nie eine ruhige Minute hatte, um mir mal Gedanken darüber zu machen.
Maipläne - Geburtstage - Instagram TOP likes

Maipläne – Geburtstage

Wie eingangs erwähnt stehen im Mai einige Geburtstage an und ich freue mich sehr auf den von Lotte. Zwei wird die kleine Kamikaze-Lotte schon, wohohooo! Die Geschenke sind fast alle da und müssen verpackt werden, dabei fällt es mir wirklich schwer, sie ihr nicht sofort zu geben, weil ich weiß, wie sehr sie sich freuen wird!

Familie: Geburtstage feiern!

Neben dem ganz normalen Alltag liegt das Hauptaugenmerk im Mai auf den Geburtstagen, besonders auf dem von Lotte. Ich freue mich sehr auf den Tag, auch wenn er sicherlich emotional wird: Mein kleines Baby wird 2! ♥ Ansonsten steht viel ums Haus an, einige offizielle Dinge auch, es wird nicht langweilig.

  • Meinen Geburtstag feiern
    Wir sind die Nacht vor meinem Geburtstag im Krankenhaus, den Tag davor auch, da wird die Organisation schwierig, aber der Mann hat vorgeschlagen eine Torte zu backen und so wird die kleine Feier wohl klappen.
  • Lottes Geburtstag feiern
    Auch dieser wird nur im kleinen Kreis gefeiert, soll aber trotzdem besonders werden! Ich plane eine Torte und einen Kuchen, ein bisschen Regenbogen-Deko und hoffentlich (!) eine gemütliche Feier im Garten. Da muss ich noch gucken, wie ich das mache, weil ich eigentlich bis 16 Uhr Uni hätte.
  • Nähen
    Nina hab ich eine bequeme Hose versprochen, das Design und die Größe sind genehmigt, jetzt muss ich nur noch Zeit finden.
    Für Lotte will ich einige Jeans, die ich über Jahre gesammelt und gehortet habe, zu neuen Hosen für sie umnähen. Dringend, weil sie echt Bedarf hat!
  • Geburtskarten von Jona beschriften & verschicken
    Das schreibe ich mir direkt auf die To-Do-Liste für nächstes Wochenende, damit das nicht wieder unter geht!
  • Zaun im Garten
    Zwischen unseren Garten und den von der Schwiegerfamilie muss ein Zaun. Lotte läuft immer rüber und dort ist eine nicht abgesicherte Treppe.
  • Pool aufbauen & füllen
    Der frühe Vogel und so. Im letzten Jahr hat sich das bewährt, da die Sonne das Wasser dann noch schön anwärmen kann, damit im Juni die Poolsaison richtig eröffnet werden kann.
  • Mini-Pool für Lotte
    Da der große Pool zu tief für Lotte ist, muss ich noch einen zweiten kleinen für die kleine Wasserratte besorgen. (Wetter abhängig!)
  • Rückbildung starten
  • Haftpflichtversicherung abschließen
  • Riester-Sparvertrag zur neuen Bank umziehen
  • Erdgeschoss frühjahrsputzen
    Zwar wohnen wir da noch nicht, aber das Büro, die Gästetoilette und den Flur nutzen wir schon – da muss ich mal wieder gründlich durch.
  • Arzttermine und Gesundheitliches:
    Jona: U4 und 2. Impfung

Lotte: stationär im Krankenhaus (4.-5. Mai), Impfung, U7

Alle: 2. Nachbehandlung wegen Läusen

Uni: studieren…

An der Uni steht nichts besonderes an, der ganz normale Wahnsinn eben. In einigen Kursen kann ich alternative Studien- und Prüfungsleistungen erbringen und werde das auch nutzen. Referate als Studienleistung und Hausarbeiten als Prüfungsleistung umgehe ich weitestgehend, wenn möglich.

  • Studienleistungen beginnen
    Einige Studienleistungen bestehen aus Lern-Protokollen oder Zusammenfassungen für Texte, die will ich schon einmal in Angriff nehmen.
  • Praktikumsstelle abklären (?)
    Vielleicht klappt es ja diesen Monat?
Blog: finden

Durch die vielen To-Dos hab ich meinen Flow vom letzten Jahr ganz verloren, den will ich erst einmal wiederfinden, was mir schwerer fällt, als ich dachte.

  • 3-4 Artikel pro Woche veröffentlichen
  • 1 alten Artikel pro Woche überarbeiten
    Oft sind Bilder oder Links nicht mehr aktuell oder gar verschwunden, das will ich korrigieren
  • Plugins aussortieren
  • weiter in der Domainsuche

Ich bin jetzt jedenfalls sehr gespannt auf den Mai und freue mich auf hoffentlich besseres Wetter!

Von | 2017-08-10T19:20:25+00:00 Montag, 1. Mai 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: