Baustaub wegputzen und Geburtstagsvorbereitungen | Wochenende in Bildern 23. – 24. 09.

\Baustaub wegputzen und Geburtstagsvorbereitungen | Wochenende in Bildern 23. – 24. 09.

Baustaub wegputzen und Geburtstagsvorbereitungen | Wochenende in Bildern 23. – 24. 09.

  • Baustaub wegputzen und Geburtstagsvorbereitungen | Wochenende in Bildern 23. – 24. 09.

Am vergangenen Wochenende stand bei uns viel an. Vor allen Dingen wollte-musste ich unbedingt dem Baustaub an den Kragen. Außerdem war zur Baustellenzeit viel liegen geblieben, was auch noch aufgearbeitet werden musste. Morgen hat Nina zudem Geburtstag und die Geburtstagsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Einige Kuchen, Torten und anderer Kram müssen für den großen Tag fertig werden, das aber erst abends. Ganz traditionell. Zusammen mit dem Geschenke verpacken.

Einwurf: Während ich diesen Artikel tippe, habe ich den Livestream der Tagesschau im Hintergrund laufen, verfolge die Prognosen zur Bundestagswahl 2017 und komme aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Was ist bloß los dieser Tage? Politik ist sonst nicht Thema hier, aber das aktuelle Geschehen ist kaum unkommentiert zu lassen.

Samstag – Baustaub wegputzen

Während der Mann ausschlafen kann, bespaße ich die Kinder. Zum Frühstück – um 9 Uhr herum – sind dann aber alle wach. Außer Nina.

Das Baby spielt - #WIB

Danach geht es dem Baustaub an den Kragen. Gestern haben wir die ungenutzte Küche ausgeräumt, heute ist Putzen angesagt. Lotte ist mit am Start und unterstützt mich.

Küche geputzt - #WIB

Als nächstes ist das Büro dran. Es hat sich dort so vieles angesammelt, das endlich abgearbeitet werden muss. Endlich ein Schreibtisch, an dem ich auch arbeiten kann. Yay!

Büro in Ordnung - #WIB

Jona hab ich – nach seinem ersten Schläfchen – dabei und er hängt mir buchstäblich am Bein. Währenddessen kocht der Mann mit Lotte.

Baby klebt am Bein - #WIB

Nach dem Mittagessen geht es mit den Kindern ins Spielzimmer, während der Mann irgendwas macht. Jona erklimmt Lottes Bücherregal. Huii.

Baby zieht sich hoch - #WIB

Viele Handgriffe später gibt es Abendbrot und die Kinder kommen in die Wanne. Während Lotte kurz fern sieht, wechsle ich fix die Bettwäsche. Was muss, das muss.

frisch bezogenes Bett - #WIB

Einmal dabei, geht es auch im Elternbett weiter.

Bett muss frisch bezogen werden - #WIB

Nachdem die Kinder endlich im Bett sind, mache ich weiter. Erstmal Medikamente, die abgelaufen sind, wegwerfen und in einen Schrank sortieren. Bisher war alles in einer großen Möbelschweden-Kiste und damit sehr unübersichtlich. So ist es besser, aber auch etwas leer. Mhm.

Medizinschrank - #WIB

Nina guckt abends fern und irgendwie versacke ich mit. Der Tag war ein bisschen viel.

beim Fernsehen versackt - #WIB

Sonntag – Geburtstagsvorbereitungen und putzen

Meinen Ausschlaftag nutze ich gar nicht so arg, zum Frühstück bin ich mit dabei – die Geburtstagsvorbereitungen wollen getroffen werden.

Frühstück - #WIB

Nina blockiert danach direkt die Küche, um mit den Geburtstagsvorbereitungen zu beginnen: Ein Kuchen soll entstehen. Außerdem noch Muffins für die Klassenkameraden.

Geburtstagsvorbereitungen - #WIB

Sie lässt Lotte helfen, was Lotte sehr freut und mir Zeit gibt, mich um die untere Etage zu kümmern. Der Baustaub muss immer noch weg. Mäh.

Lotte hilft beim Backen - #WIB

Als ich kurz hoch komme, ist der Kuchen fertig und der Teig für die Muffins wartet darauf, in die Förmchen zu kommen. Lotte lässt sich das Helfen nicht nehmen.

Lotte hilft beim Backen - #WIB

Diesen Ofen hat der Baustaub – offensichtlich – besonders stark erwischt. Und es ist so viel dran, was geputzt werden muss. Mäh.

Ofen muss geputzt werden - #WIB

Tatsächlich habe ich total unterschätzt, was es bedeutet die zwei kleinen Flure zu putzen. Es sind 11 (!!!) Türen bzw. Türzargen darin, der Ofen, eine Truhe, ein Vitrinenschrank, ein Metall-Safe und anderer Kleinkram. Das hält ungemein auf! Am Ende brauchte ich fast 4 Stunden, bis alles sauber war. Puuh.

Der Flur ist sauber - #WIB

Kurz bevor ich den Boden wische, fährt der Mann mit Jona los und holt was zu essen. Danach merke ich, wie Lotte immer mehr abbaut – die muss ins Bett. Jona aber ist noch fit.

Baby kraxelt abends noch herum - #WIB

Tatsächlich dauert es bis knapp 22 Uhr, bis er endlich schläft. Nach ewigem Spielen, völligem Drübersein und über eine Stunde Gebrüll. Puuuh. Für mich stehen jetzt noch Geburtstagsvorbereitungen auf dem Plan: Ein paar Geschenke – Kleinigkeiten – einpacken, eine Torte weitestgehend vorbereiten, einen Blechkuchen backen und dann wird Nina auch schon 13. <3

Mehr Wochenenden in Bildern? Bei Susanne!

Von | 2017-11-17T22:28:18+00:00 Sonntag, 24. September 2017|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , |1 Kommentar

Über den Autor:

Die Alltagsheldin heißt im echten Leben Tanja, ist 31 Jahre alt und lebt mit dem einen Mann, ihren Kindern Nina (09/04), Lotte (05/15) und Jona (01/17) im Sauerland. Sie hat ihr Abitur nachgeholt, studiert nun was Soziales und jongliert zwischen Uni und der Familie – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Ein Kommentar

  1. […] ins Erdgeschoss berichtete ich auch. Zuletzt verbloggte ich 4 Wochenenden in Bildern (1, 2, 3, 4) und das monatliche […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: