IchIchIch

\IchIchIch
7 Mittwoch, 7. Dezember 2016

meine Hochzeit – Pleiten, Pech und Pannen

Von | 2016-12-07T21:20:20+00:00 Mittwoch, 7. Dezember 2016|Kategorien: IchIchIch|Tags: , , , |0 Kommentare

Vor der Hochzeit hatte ich ein paar Ängste um das, was alles schief laufen kann. Die Ängste spitzten sich immer mehr zu, je näher der Hochzeitstag kam. Pech hatten wir vorher schon das ein oder andere Mal, aber Pannen wollte ich auf der Hochzeit gerne vermeiden und versuchte alles zu bedenken, was es zu bedenken gibt. Haha. So ein niedlicher Plan. Trauzeugen, really? Als wir die Eheschließung anmeldeten, sagte der Beamte uns, dass das mit den Trauzeugen ganz einfach sei, sie müssten nur einen Zettel ausfüllen, das war's auch schon. Den anhängenden Brief las ich mir gar nicht durch, irgendwelche Formalien [...]

23 Mittwoch, 23. November 2016

meine Hochzeit – endlich verheiratet!

Von | 2016-11-23T22:27:47+00:00 Mittwoch, 23. November 2016|Kategorien: Foto Tagebuch, IchIchIch|Tags: , , , |0 Kommentare

Endlich verheiratet - seit fast 3 Monaten, um ganz genau zu sein. Die Fotos der Hochzeit schlummern auf der Festplatte und wollen noch in Dankeskarten und einem Fotobuch verewigt werden. Derweil sehe ich sie mir aber gerne an und schwärme vom Tag unserer Hochzeit. Dem Tag der Tage. ♥ Auch wenn so einiges schief gelaufen ist - das gehört irgendwie dazu, oder? -, war es wirklich eine Traumhochzeit. Anders als ich es mir immer ausgemalt habe, aber nicht minder schön. Ganz im Gegenteil. Es folgen: Wenige Worte, aber viele Bilder. Endlich verheiratet! Im Standesamt, hell und freundlich. Die Ringe. Ohne [...]

16 Mittwoch, 16. November 2016

meine Hochzeit – was war uns wichtig? – unsere top fünf!

Von | 2016-11-16T22:57:23+00:00 Mittwoch, 16. November 2016|Kategorien: IchIchIch|Tags: , |2 Kommentare

Als der Mann und ich unsere To-Do-Liste(n) für die Hochzeit schrieben, steckten wir auch früh ab, was uns wichtig war. Dinge, auf die wir nicht verzichten wollten oder Dinge, bei denen wir keine Kompromisse eingehen wollten. Essen Der Mann ist ein Typ Mensch, dem Essen wichtig ist. Deshalb nannte er auch als allererstes das Essen, bei dem er absolut nicht bereit ist Kompromisse einzugehen. Wir einigten uns darauf, dass wir ein Buffet mit unterschiedlichen Gerichten wollen, wobei dem Mann (gutes) Fleisch heilig ist. Außerdem wollten wir eine Hochzeitstorte, die zu uns passt. Nicht viel Schnickeldi, schlicht weiß mit Fondant-Überzug und [...]

10 Donnerstag, 10. November 2016

Von Durchsetzungsvermögen und (m)einem Erfolg

Von | 2016-11-10T23:30:25+00:00 Donnerstag, 10. November 2016|Kategorien: IchIchIch, Seelentherapie|Tags: , |4 Kommentare

Ich stehe an der Rezeption und schweige. Eigentlich schweige ich nur zurück. Es ist ein unangenehmes Schweigen. Eins, bei dem ich das Gefühl habe, etwas sagen zu müssen. Aber ich schweige weiter und sehe die MFA nur an. Als es zu unangenehm wird, schaue ich auf meine Hände, die sich am Mutterpass festhalten. Ich krame noch einmal den Zettel mit den neuen Terminen hervor, sehe sie durch und schüttle langsam den Kopf. "Dann haben wir wohl ein Problem", höre ich mich sagen. Ich übertöne die innere Stimme, die mir zubrüllt ich solle nicken, die Termine bestätigen, mich bedanken und gehen. Donnerstags? [...]

9 Mittwoch, 9. November 2016

meine Hochzeit – was war uns weniger wichtig?

Von | 2016-11-09T23:44:03+00:00 Mittwoch, 9. November 2016|Kategorien: IchIchIch|Tags: , , |0 Kommentare

Wahrscheinlich hat sich jede Frau schon einmal ausgemalt, wie sie sich ihre Hochzeit vorstellt. Ob nun richtig groß, glamourös und mit allem drum und dran, eher klein und beschaulich im engsten Kreise oder ganz alleine mit dem Partner am einsamen Strand - die Vorlieben sind da ganz unterschiedlich. Früher dachte ich immer, ich würde riesig heiraten: Mit vielen, vielen Gästen - alleine meine gesamte Familie würde über hundert Leute ergeben -, einer standesamtlichen und kirchlichen Trauung und einer anschließenden großen Party mit allen. Doch nach und nach änderte sich dieses Bild und meine Vorstellung wurde eine ganz andere. Eher klein [...]

8 Dienstag, 8. November 2016

Vereinbarkeit von Studium und Familie – es funktioniert (meistens) ohne Fremdbetreuung

Von | 2017-10-21T23:08:34+00:00 Dienstag, 8. November 2016|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Als ich mich letztes Jahr um einen Studienplatz beworben habe, machte ich mir erstmal keine Gedanken um die Organisation mit den Kindern. Immer "einen Schritt nach dem anderen" ist da meine Devise. Und dann hatte ich den Platz im Wunschstudienfach. Ich konnte-wollte einfach nicht noch ein Jahr warten und un-be-dingt sofort anfangen. Vollzeitstudium mal zwei - ohne Kinderbetreuung Da der Mann ebenfalls studiert, stellte sich erst einmal die Frage, wie wir das mit den Kindern organisieren wollen. Schnell war für uns beide klar, dass wir keine Fremdbetreuung für Lotte wollen. Damit konnte sich auch Ninas Wunsch erfüllen, nach der Schule [...]

2 Mittwoch, 2. November 2016

meine Hochzeit – geplante Hochzeitspläne

Von | 2016-11-02T19:00:18+00:00 Mittwoch, 2. November 2016|Kategorien: IchIchIch|Tags: , , |2 Kommentare

Nach der Verlobung ist vor den Hochzeitsplänen. Die spannende Zeit der Hochzeitsvorbereitungen und des Organisierens beginnt, vieles muss bedacht und im Blick behalten werden. Im Internet und in Fachzeitschriften kursieren dazu diverse Checklisten, die mich einerseits ein wenig wahnsinnig machten, für uns aber zu großen Teilen auch keinen Sinn ergaben. Das meiste sollte anders werden, als dort gelistet. Vieles haben wir andererseits unterschätzt und kamen dadurch zum Schluss in Planungsstress. Zumal wir kaum bis gar keine Hilfe von außen hatten und alles neben dem normalen Familienbetrieb und -alltag erledigten. Ein paar Heulkrämpfe meinerseits und Wutausbrüche des Mannes später haben wir es [...]

28 Dienstag, 28. Juni 2016

Semesterende = Ende der Energiereserven

Von | 2016-06-28T22:54:45+00:00 Dienstag, 28. Juni 2016|Kategorien: Familienalltag, IchIchIch|Tags: , , , |0 Kommentare

Früher, als ich nur zu studieren plante, dachte ich immer "Student sein rockt! Nur 3 Monate Uni, dann wieder 3 Monate frei - so ein Luxus!" Tja, das dachte ich auch nur so lange, bis ich mein eigenes Studium aufnahm und feststellte, wie sehr es fordert. War ich bei meinen 8-Stunden-Schultagen noch neidisch auf die zwei Vorlesungen des Mannes, so stellte ich schnell fest, dass in diesen 2 Vorlesungen so viel mehr Input kommt, als in 8 Schulstunden jemals passen würde. Das hätte ich nie für wirklich möglich gehalten! Wenn ich dienstags meinen langen Tag an der Uni hab, bin [...]

14 Dienstag, 14. Juni 2016

Für Helicopter Parenting hab ich gar keine Zeit!

Von | 2017-07-31T16:50:31+00:00 Dienstag, 14. Juni 2016|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |6 Kommentare

Helicopter Parenting - oder zu deutsch Helikopter-Elternschaft - ist in aller Munde. Gefühlt überall wird sich darüber lustig gemacht, aber niemand will es gewesen sein. Und trotzdem kann ich gar nicht zählen, wie oft ich schon zusammen mit übertrieben behütenden Eltern auf dem Spielplatz war. Wie oft ich erstaunt die Stirn runzelte oder über mich, als Rabenmutter abgestempelt, getuschelt wurde. Es könnte lustig sein, wenn es nicht so traurig wäre. Helicopter Parenting? Mir fehlt die Zeit! Als Nina noch klein war, kannte ich die unterschiedlichen Erziehungskonzepte  gar nicht. Alles was ich machte, war meinem Bauchgefühl geschuldet. Oder der praktischen Organisation im [...]

29 Sonntag, 29. Mai 2016

Blog, Blog, Bloggediblog – wie geht es denn nun weiter?

Von | 2016-05-29T21:57:46+00:00 Sonntag, 29. Mai 2016|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , |12 Kommentare

Schon seit einigen Wochen denke ich darüber nach, wo mich das Bloggen hinführen soll. Ich schreibe gerne, doch in letzter Zeit beschränkten sich meine Artikel auf Fotoaktionen wie das Wochenende in Bildern oder 12 von 12, einmal monatlich der Entwicklungsbericht des Mädchens, aber sonst nichts nennenswertes. Es ist nicht so, als hätte ich keine Themen. Ganz im Gegenteil eigentlich. Dennoch steht da ein ganz großes "aber" und ich weiß grad einfach nicht, wo mich der Weg hinführen soll. Bloggen - Ja, aber! Momentan schreibe ich nichts von dem, was mir wirklich auf der Seele brennt und das merkt der Leser natürlich auch [...]

22 Freitag, 22. April 2016

Ich will doch nur heiraten!

Von | 2016-04-22T22:54:19+00:00 Freitag, 22. April 2016|Kategorien: IchIchIch|Tags: , |5 Kommentare

Heute habe ich mich mal um unsere Pläne für unsere anstehende Hochzeit gekümmert. Der Antrag ist immerhin schon - zumindest gefühlt - eine Ewigkeit her. Denn: bis zum Herbst ist es gar nicht mehr so lange. Überraschung! Ich bin ehrlich, ich habe es schleifen lassen. Eigentlich wollte ich schon im Januar mit den Plänen beginnen. Früh dran und so. Doch dann musste ich noch eine Hausarbeit schreiben und verschob es auf die Semesterferien. Da stand aber auch ständig etwas an, am Ende auch die zweite Hausarbeit und ich hab mich gar nicht mehr drum gekümmert, obwohl ich den Papierkram auf [...]

17 Donnerstag, 17. März 2016

Trinken will gelernt sein – ich hab’s geschafft!

Von | 2016-03-17T21:59:15+00:00 Donnerstag, 17. März 2016|Kategorien: IchIchIch|Tags: , |1 Kommentar

Trinken war schon immer mein persönliches Schreckgespenst, denn eine vernünftige Menge habe ich selten in mich rein bekommen. Sämtliche Tipps fruchteten nicht oder wenn, dann nur für ein paar Tage. Ich habe es mit Früchten im Wasser versucht. Mit Tee. Ich habe versucht es mir irgendwo hinzustellen, wo ich es immer sehe. Ich habe es mit einer App versucht. Und natürlich schleppte ich immer eine große Wasserflasche mit mir herum. Aber das Ergebnis war am Ende immer das selbe: es klappte nicht so richtig. Wenn ich auf 1 Liter pro Tag kam, war das schon ziemlich gut. Inklusive Kaffee. In der [...]