Kinder, Kinder!

\Kinder, Kinder!

Rund ums Kinderkriegen und Kinderhaben

10 Montag, 10. April 2017

Reboarder – das Einhorn unter den Kindersitzen

Von | 2017-07-27T00:32:31+00:00 Montag, 10. April 2017|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Kinder, Kinder!|Tags: , |1 Kommentar

Der Thema Reboarder ist eins, das mir besonders am Herzen liegt, denn: Er ist viel zu wenig verbreitet, wird oft belächelt und vorverurteilt und ist doch eine so wichtige und gute Entwicklung in der Bandbreite der Kindersitze! Egal wo ich unterwegs bin, bisher hab ich keinen in "freier Wildbahn" entdeckt und lese nur im Internet davon, dass viele Kinder im Reboarder mitfahren. Stattdessen belächeln uns viele, die den rückwärts gerichteten Sitz von Lotte sehen und schmeißen mit (unwahren!) Vorurteilen nur so um sich. Reboarder - was ist das eigentlich? Ein Reboarder ist - wie schon der Name verrät - ein rückwärts gerichteter [...]

30 Donnerstag, 30. März 2017

Einmal Krankenhaus und zurück

Von | 2017-03-30T23:37:56+00:00 Donnerstag, 30. März 2017|Kategorien: Kinder, Kinder!, Seelentherapie|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Als ich mich gestern Vormittag mit Lotte auf den Weg zum Kinderarzt machte, ahnte ich noch nichts davon, dass wir am Nachmittag im Krankenhaus sein würden. Wir hatten den 3. Termin zur Abklärung ihrer Schmerzen an der Hüfte. Schon Ende Februar ließ sie sich plötzlich nicht ohne Probleme die Windel wechseln. Sobald ich ihr rechtes Bein in den Bauch anwinkelte, brüllte sie los. Ich probierte es in unterschiedlichen Situationen immer wieder, doch es blieb dabei. Anfangs hatte ich Angst, es könnte der Blinddarm sein, aber sie hatte sonst keine Symptome und nach einem Hinweis auf Twitter schoss ich mich sehr auf [...]

24 Freitag, 24. März 2017

2 Monate Jona – vom ersten Lachen, viel Kuscheln und Geschwisterliebe

Von | 2017-03-24T07:22:00+00:00 Freitag, 24. März 2017|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |0 Kommentare

Seit 2 Monaten ist der kleine Mann nun bei uns und ich kann es mir ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. Im letzten Monat begann er immer mehr zu lachen und reagiert richtig auf Ansprache, Blickkontakt und allgemeines Gewusel um ihn herum. Lotte erdrückt ihn manchmal ein wenig mit ihrer Geschwisterliebe, da wird er wohl noch einiges einstecken müssen, auch wenn wir immer versuchen ihn soweit zu schützen, wie es nötig ist.

8 Mittwoch, 8. März 2017

Buchtipp: Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige

Von | 2017-03-08T19:00:01+00:00 Mittwoch, 8. März 2017|Kategorien: Kaufrausch, Kinder, Kinder!|Tags: , , , |0 Kommentare

Lotte liebt Bücher. Seit sie ungefähr 6 Monate alt ist, haben wir das Lesen begonnen. Anfangs banden wir ein Gute-Nacht-Buch ins Abendritual ein, doch schon bald kamen immer mehr Bücher hinzu. Mittlerweile hat sie eine kleine Sammlung und ich bin immer wieder auf der Suche nach Inspiration für neuen Lesestoff. Aktuell haben wir 4 richtig tolle Gute-Nacht-Bücher, die ich gerne empfehlen möchte! Gute-Nacht-Bücher für 0 bis 2 Jährige Wie kleine Tiere schlafen gehen*  Dieses Buch war eins unserer ersten Gute-Nacht-Bücher und das Buch, das wir ein halbes Jahr lang jeden Abend vorgelesen haben. Die niedlichen Illustrationen zeigen, wie Affe, Eule, [...]

24 Freitag, 24. Februar 2017

1 Monat Jona – von Bauchweh, neuem Familienalltag und ganz viel Liebe

Von | 2017-02-24T07:22:22+00:00 Freitag, 24. Februar 2017|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |0 Kommentare

Der erste Monat mit Jona ist schon vorbei. Langsam - ganz, ganz langsam - stellt sich ein Familienalltag ein und ich bin täglich überrascht davon, wie anders alles ist. Davon, wie anstrengend das Wochenbett mit einem Kleinkind und Neugeborenen ist. Als ich am 2. Tag nach der Geburt die Klinik verließ, war mir gar nicht bewusst, wie früh das eigentlich war. Die ersten zwei Tage waren die Hölle - zusammengefasst. Schon am Tag der Entlassung hab ich mich absolut überanstrengt und bekam direkt die Quittung: Die Naht blutete nochmal sehr und meine Hebamme sprach davon, mich wieder in die Klinik zu [...]

28 Montag, 28. November 2016

Nähe & Geborgenheit – ein Zaubermittel

Von | 2016-11-28T23:30:41+00:00 Montag, 28. November 2016|Kategorien: Familienalltag, Kinder, Kinder!|Tags: , , , |1 Kommentar

Lotte ist krank - wie wahrscheinlich jedes 2. (Klein)kind momentan. Nachdem sie letzte Woche zwei Tage hoch fieberte war sie einen Tag symptomfrei. Im Anschluss kam der Infekt durch. Erst eine leichte Schniefnase, die sich immer mehr steigerte. Mittlerweile hustet sie wie wild, übergibt sich von dem ganzen Schleim und hustet weiter. Letzte Nacht war ziemlich bescheiden. Sie wurde wegen des Hustens wach und fand dann nur schlecht bis gar nicht in den Schlaf. Immer wieder döste sie weg, wurde aber vom Hustenreiz geweckt. Und die nächste Nacht scheint ähnlich zu werden. Sie war schon wieder hustend wach und übergab [...]

19 Samstag, 19. November 2016

(Kinder-)Schuhe kaufen – es nervt!

Von | 2016-11-19T22:01:55+00:00 Samstag, 19. November 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |1 Kommentar

Seit ich Kinder habe, ist Schuhe kaufen für mich immer eine lokale Sache gewesen. Denn: Die Beratung durch Fachpersonal gibt es schließlich nur vor Ort, richtig? Nö! Offensichtlich sind Läden, in denen eine ordentliche Beratung stattfindet absolut rar. Die ersten Schuhe - die erste schlechte Beratung Als wir mit Lotte loszogen um ihr die ersten festen Schuhe zu kaufen, ahnte ich noch nichts böses. In der großen Stadt gibt es einige Schuhgeschäfte, davon ein paar renommierte - da wird schon gut beraten werden. Dachte ich. Im ersten Geschäft kauften wir für Nina schon häufig Schuhe und waren immer zufrieden. Der Berater [...]

15 Dienstag, 15. November 2016

das autonome Kleinkind – 18 Monate Lotte

Von | 2016-11-15T10:34:32+00:00 Dienstag, 15. November 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |0 Kommentare

Meine Lotte. 18 Monate ist sie bei uns. 18 Monate, in denen sie eine wahnsinnige Entwicklung durchgemacht hat. Eineinhalb Jahre. So lange schon bereichert sie unser Leben. Und stellt es immer noch auf den Kopf. Vieles ist anders, das meiste wird nie wieder so sein, wie es mal war. Nina bemerkte kürzlich, dass das Winterkind unsere Welt doch wieder geraderücken müsste, wenn Lotte sie auf den Kopf gestellt hat. Ich bin einfach nur gespannt, was sich ändert. Wie es wohl sein wird, Mama von dreien zu sein? Wie wird sich Lotte als große Schwester machen? Und wie als Sandwichkind? Die Zeit wird [...]

8 Dienstag, 8. November 2016

Vereinbarkeit von Studium und Familie – es funktioniert (meistens) ohne Fremdbetreuung

Von | 2016-11-08T23:40:39+00:00 Dienstag, 8. November 2016|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Als ich mich letztes Jahr um einen Studienplatz beworben habe, machte ich mir erstmal keine Gedanken um die Organisation mit den Kindern. Immer "einen Schritt nach dem anderen" ist da meine Devise. Und dann hatte ich den Platz im Wunschstudienfach. Ich konnte-wollte einfach nicht noch ein Jahr warten und un-be-dingt sofort anfangen. Vollzeitstudium mal zwei - ohne Kinderbetreuung Da der Mann ebenfalls studiert, stellte sich erst einmal die Frage, wie wir das mit den Kindern organisieren wollen. Schnell war für uns beide klar, dass wir keine Fremdbetreuung für Lotte wollen. Damit konnte sich auch Ninas Wunsch erfüllen, nach der Schule nicht [...]

11 Montag, 11. Juli 2016

Geschenk zum Zeugnis – eine Kleinigkeit, ein Ausflug und Zeugnisgeld

Von | 2016-07-11T19:00:32+00:00 Montag, 11. Juli 2016|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Kinder, Kinder!|Tags: , , |0 Kommentare

Seit Nina zur Schule geht, bekommt sie ein Geschenk zum Zeugnis vor den großen Ferien. Mal war es ein Buch und eine Karte, mal ein Ausflug. Irgendwann bürgerte sich Zeugnisgeld ein. Sie bekommt seitdem für jedes sehr gut 3,- €, für jedes gut 2,- € und für jedes befriedigend 1,- €. Generell ist das Geld eher symbolisches Feriengeld, meist geht sie mit Freunden Eis essen oder shoppen, wo das dann ausgegeben wird. Zuletzt fand ich einfach nur Geld aber irgendwie blöd, streichen wollte ich es aber auch nicht... Geschenk zum Zeugnis Ich überlegte also, womit ich ihr noch eine Freude machen könnte. Da gibt es [...]

14 Dienstag, 14. Juni 2016

Für Helicopter Parenting hab ich gar keine Zeit!

Von | 2017-07-31T16:50:31+00:00 Dienstag, 14. Juni 2016|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |6 Kommentare

Helicopter Parenting - oder zu deutsch Helikopter-Elternschaft - ist in aller Munde. Gefühlt überall wird sich darüber lustig gemacht, aber niemand will es gewesen sein. Und trotzdem kann ich gar nicht zählen, wie oft ich schon zusammen mit übertrieben behütenden Eltern auf dem Spielplatz war. Wie oft ich erstaunt die Stirn runzelte oder über mich, als Rabenmutter abgestempelt, getuschelt wurde. Es könnte lustig sein, wenn es nicht so traurig wäre. Helicopter Parenting? Mir fehlt die Zeit! Als Nina noch klein war, kannte ich die unterschiedlichen Erziehungskonzepte  gar nicht. Alles was ich machte, war meinem Bauchgefühl geschuldet. Oder der praktischen Organisation im [...]

15 Sonntag, 15. Mai 2016

12 Monate Heldenmädchen – mein Baby ist ein Jahr alt!

Von | 2016-05-15T10:34:07+00:00 Sonntag, 15. Mai 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |1 Kommentar

Ein Jahr ist das Heldenmädchen nun bei uns. Das sind 12 Monate, 52 Wochen (und 2 Tage), 366 Tage, 8.784 Stunden, 527.040 Minuten oder 31.622.400 Sekunden. Diese Zeit, jeden einzelnen Moment, habe ich sehr genossen und ich erinnere mich an so viele kleine Dinge, die sich für immer in mein Herz gebrannt haben: Wie sie mir kurz gezeigt wurde und dann mit dem Mann und der Hebamme verschwand, wie ich in den Kreisssaal geschoben wurde und der Mann sie kuschelte, wie sie wochenlang - so klein und ganz winzig - auf meiner Brust schlief, wie fest sie zupackte, wenn ich ihr [...]