Nina

\Schlagwort:Nina

Das Teenagermädchen, 2004 geboren, geht auf das Gymnasium. Nett und offen, hübsch und zickig, große Tochter und erste große Liebe. ♥

7 Freitag, 7. Juli 2017

Lieblingskinder

Von | 2017-09-01T00:09:50+00:00 Freitag, 7. Juli 2017|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Lieblingskinder

Kinder haben, Mutter werden - das wollte ich schon immer. Als Kind und später Jugendliche wollte ich unbedingt Kinder haben. Drei bis vier, mindestens. Doch wie das Leben so spielt, lief vieles ganz anders, als ich es mir ausmalte und so fand ich mich damit ab, Einfachmama zu bleiben. Bis der Mann in mein Leben trat und alles über den Haufen warf. Heute hab ich drei Kinder. Alle drei sind so unterschiedlich, wie Menschen nur unterschiedlich sein können. Und sie sind perfekt, jeder für sich. Sie machen mich demütig, dankbar und erfüllen mich so sehr voller Liebe, wie ich [...]

7 Mittwoch, 7. Juni 2017

DIY: Bild mit einem Mädchen im Farbregen

Von | 2017-10-01T23:04:07+00:00 Mittwoch, 7. Juni 2017|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Selfmade|Tags: , , , |1 Kommentar

Pinterest ist die Quelle von vielen wundervollen Ideen und Inspirationen. Denn es ist denkbar einfach: Man speichert sich eine Idee auf einer Pinwand und möchte sie irgendwann, eventuell, unter Umständen nachmachen. Und dann passiert lange nichts - wer kennt es nicht? Mir ging es jedenfalls mit dem Bild vom Mädchen im Farbregen so. Ich hab es vor Jahren mal gepinnt und wollte es unbedingt mal nachmachen. Weiter kam ich nie. Am letzten Wochenende kam dann meine große Tochter auf mich zu "Mama, ich hab da was gesehen: Eine Leinwand, Wachsmalstifte und ein Fön. Super einfach und schnell gemacht und SO [...]

8 Dienstag, 8. November 2016

Vereinbarkeit von Studium und Familie – es funktioniert (meistens) ohne Fremdbetreuung

Von | 2016-11-08T23:40:39+00:00 Dienstag, 8. November 2016|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Als ich mich letztes Jahr um einen Studienplatz beworben habe, machte ich mir erstmal keine Gedanken um die Organisation mit den Kindern. Immer "einen Schritt nach dem anderen" ist da meine Devise. Und dann hatte ich den Platz im Wunschstudienfach. Ich konnte-wollte einfach nicht noch ein Jahr warten und un-be-dingt sofort anfangen. Vollzeitstudium mal zwei - ohne Kinderbetreuung Da der Mann ebenfalls studiert, stellte sich erst einmal die Frage, wie wir das mit den Kindern organisieren wollen. Schnell war für uns beide klar, dass wir keine Fremdbetreuung für Lotte wollen. Damit konnte sich auch Ninas Wunsch erfüllen, nach der Schule nicht [...]

11 Montag, 11. Juli 2016

Geschenk zum Zeugnis – eine Kleinigkeit, ein Ausflug und Zeugnisgeld

Von | 2016-07-11T19:00:32+00:00 Montag, 11. Juli 2016|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Kinder, Kinder!|Tags: , , |0 Kommentare

Seit Nina zur Schule geht, bekommt sie ein Geschenk zum Zeugnis vor den großen Ferien. Mal war es ein Buch und eine Karte, mal ein Ausflug. Irgendwann bürgerte sich Zeugnisgeld ein. Sie bekommt seitdem für jedes sehr gut 3,- €, für jedes gut 2,- € und für jedes befriedigend 1,- €. Generell ist das Geld eher symbolisches Feriengeld, meist geht sie mit Freunden Eis essen oder shoppen, wo das dann ausgegeben wird. Zuletzt fand ich einfach nur Geld aber irgendwie blöd, streichen wollte ich es aber auch nicht... Geschenk zum Zeugnis Ich überlegte also, womit ich ihr noch eine Freude machen könnte. Da gibt es [...]

24 Freitag, 24. Juni 2016

Der eine Tag Sommer.

Von | 2016-06-24T21:47:01+00:00 Freitag, 24. Juni 2016|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , |0 Kommentare

Ich weiß gar nicht, seit wann das so ist, aber ich mag den Sommer. Mittlerweile sogar sehr. Früher habe ich mich immer als Winterkind bezeichnet, weil ich den Schnee so sehr liebe. Aber mittlerweile mag ich alle Jahreszeiten, weil jede für sich etwas Schönes hat. Im Frühling erwacht die Natur, alles blüht. Im Sommer ist es herrlich warm und die Abende ebenfalls lau. Der Herbst ist bunt und die Sonne zaubert tolles Licht. Und der Winter mit seinem Schnee und der verzauberten, eiskalten Landschaft... Jetzt aber bin ich total auf den Sommer gepolt. Ich will in der Sonne braun werden, [...]

14 Dienstag, 14. Juni 2016

Für Helicopter Parenting hab ich gar keine Zeit!

Von | 2017-07-31T16:50:31+00:00 Dienstag, 14. Juni 2016|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |6 Kommentare

Helicopter Parenting - oder zu deutsch Helikopter-Elternschaft - ist in aller Munde. Gefühlt überall wird sich darüber lustig gemacht, aber niemand will es gewesen sein. Und trotzdem kann ich gar nicht zählen, wie oft ich schon zusammen mit übertrieben behütenden Eltern auf dem Spielplatz war. Wie oft ich erstaunt die Stirn runzelte oder über mich, als Rabenmutter abgestempelt, getuschelt wurde. Es könnte lustig sein, wenn es nicht so traurig wäre. Helicopter Parenting? Mir fehlt die Zeit! Als Nina noch klein war, kannte ich die unterschiedlichen Erziehungskonzepte  gar nicht. Alles was ich machte, war meinem Bauchgefühl geschuldet. Oder der praktischen Organisation im [...]

6 Freitag, 6. Mai 2016

einmal Alltag – unzensiert

Von | 2016-05-06T22:19:54+00:00 Freitag, 6. Mai 2016|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , |0 Kommentare

Mein Alltag der letzten Woche war ganz schön voll gepackt. Das Mädchen hat seit Montag Schnupfen. Klingt harmlos, ist es aber gar nicht, denn sie schläft nun mehr schlecht als recht. Sie sah auch den ganzen Tag aus, als würde es ihr so richtig elend gehen - dicke Augen, eine Triefnase, die beim Trinken und Schlafen stört - und ich entschied, dass ich Dienstag nur die Veranstaltungen besuche, die wirklich sein müssen. Also von 10-12 eine Vorlesung und von 18 bis 20 Uhr noch eine. Morgens fiel mir dann auch noch auf, dass die Große ihre Brotdose für die Mittagspause vergessen und [...]

31 Donnerstag, 31. März 2016

Sorgentochter

Von | 2016-03-31T19:15:53+00:00 Donnerstag, 31. März 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |6 Kommentare

Gefühlt hat die große Tochter schon immer mit Wachstumsschmerzen zu kämpfen. Zeitweise ist es besser gewesen. Zeitweise aber auch so schlimm, dass ich ihr etwas gegen die Schmerzen geben musste. Deshalb wunderte es mich auch nicht sonderlich, als sie ungefähr zum Beginn der weiterführenden Schule erneut davon berichtete. Kannten wir ja schon. Zuletzt wurde es aber wieder schlimmer und ich googelte, wie ich ihr helfen kann. Dabei stieß ich auf die Info, dass sich Wachstumsschmerzen ausschließlich im Ruhezustand zeigen. Das machte mich stutzig, denn in letzter Zeit hatte sie vor allen Dingen unter Belastung Schmerzen. Bei unserem letzten Kinderarzttermin sprach [...]

22 Dienstag, 22. März 2016

Spätere Einschulung und 1. Klasse übersprungen | 5 Jahre später

Von | 2016-03-22T20:19:24+00:00 Dienstag, 22. März 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |5 Kommentare

Als September-Kind war die Große Tochter 2010 ein sogenanntes "Kann-Kind" was die Einschulung angeht. Zwar gibt es diese Regelung an sich nicht mehr, aber oft können Eltern die frühe Einschulung beantragen. Damals war ich absolut dafür sie früher einzuschulen. Es sprach auch alles dafür: Sie übte das Lesen, Schreiben und Rechnen völlig selbstständig, ohne dass ich sie je dazu ermutigte. Mit 5 konnte sie ganze Bücher selbst lesen, schrieb im Kindergarten Zettel für die Eltern (z.B. "Lotte braucht eine neue Zahnbürste.") und rechnete munter vor sich hin. Da war für mich ganz klar, dass sie intellektuell so weit ist und [...]

1 Freitag, 1. Januar 2016

Babys erstes Weihnachten

Von | 2016-01-01T20:52:56+00:00 Freitag, 1. Januar 2016|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , , |5 Kommentare

Nachdem ich wegen des Blog-Umzugs nicht dazu gekommen bin, zeitnah von unserem letzten Weihnachten zu erzählen, möchte ich das nun noch nachholen. Das erste Weihnachten mit dem Mädchen war ziemlich ruhig und entspannt, auch wenn doch anders, als ich es mir vorgestellt habe. Seit wir im Sauerland leben, haben wir Heiligabend immer mit der Schwiegerfamilie verbracht. Diesmal nicht, denn das wäre dem Mädchen einfach zu trubelig gewesen. Im Vorfeld kam ich ehrlich gesagt nicht so wirklich in Weihnachtsstimmung. Die Weihnachtsdeko habe ich erst am 2. Advent erledigen können, bis zum 23. hatten wir unseren ganz normalen, ziemlich straffen Alltag und [...]