Grundschule

\Schlagwort:Grundschule
22 Dienstag, 22. März 2016

Spätere Einschulung und 1. Klasse übersprungen | 5 Jahre später

Von | 2016-03-22T20:19:24+00:00 Dienstag, 22. März 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |5 Kommentare

Als September-Kind war die Große Tochter 2010 ein sogenanntes "Kann-Kind" was die Einschulung angeht. Zwar gibt es diese Regelung an sich nicht mehr, aber oft können Eltern die frühe Einschulung beantragen. Damals war ich absolut dafür sie früher einzuschulen. Es sprach auch alles dafür: Sie übte das Lesen, Schreiben und Rechnen völlig selbstständig, ohne dass ich sie je dazu ermutigte. Mit 5 konnte sie ganze Bücher selbst lesen, schrieb im Kindergarten Zettel für die Eltern (z.B. "Lotte braucht eine neue Zahnbürste.") und rechnete munter vor sich hin. Da war für mich ganz klar, dass sie intellektuell so weit ist und [...]

26 Freitag, 26. Juni 2015

Warum wird eigentlich immer MEIN Kind beklaut? 

Von | 2017-07-31T16:51:18+00:00 Freitag, 26. Juni 2015|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , |2 Kommentare

Als die große Tochter etwa 4 Jahre alt war, vom Spielen eine Pause machte und zum Trinken kurz rein kam, war bei ihrer Rückkehr ihr Roller spurlos verschwunden. Im Kindergarten musste sie kurz darauf ihre geliebte pinke Fee als für immer verschollen abhaken. In der 1. Klasse wurde ihr ein besonders toller Bleistift geklaut, den sie in der Schultüte hatte. In der 2. war es die neue Skihose, die sie nur einmal ausführen durfte. Von diversen Buntstiften, Mützen, Handschuhen, Radiergummis, Schuhen und anderem Kleinkram möchte ich gar nicht erst anfangen, Ihr kennt sowas ja selbst. Aber nun, in der letzten [...]

20 Freitag, 20. Juni 2014

Auf dem Land ticken die Uhren noch anders.

Von | 2014-06-20T13:07:47+00:00 Freitag, 20. Juni 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , , |5 Kommentare

Ich bin immer wieder erstaunt, wie anders die Uhren hier auf dem Land noch ticken. Hier existiert es noch, das uralte Bild eines Vaters, der Vollzeit arbeiten geht und einer Mutter, die sich um die 2-3 Kinder kümmert, höchstens Teilzeit arbeitet und den Haushalt schmeißt. Auf Elternabenden wird nicht gefragt, ob die, übrigens fast ausschließlich anwesenden, Mütter vormittags auch Zeit haben. Davon wird einfach ausgegangen. Weil das hier halt so ist. Beim Bücherei-Dienst, bei den Bundesjugendspielen, beim Lesewettbewerb, beim Volleyball-Turnier oder beim Fußballspiel - überall sind Mütter begleitend dabei. Vormittags. Natürlich. Zuletzt besprachen wir auf dem Elternabend den Ablauf der [...]

10 Dienstag, 10. Juni 2014

Wenn eine(r) eine Reise tut.

Von | 2014-06-10T13:33:43+00:00 Dienstag, 10. Juni 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |3 Kommentare

Die Tage vor der Klassenfahrt waren sehr anstrengend, aufgeregt und laut. Die große Tochter konnte vor Aufregung kaum einschlafen. Weil sie sich so sehr darauf freute, endlich einmal auf Klassenfahrt zu fahren. Wir Sie schrieb eine ausführliche Liste, was alles mit musste und kontrollierte akribisch, ob alles abgehakt und eingepackt war. Zuvor musste ich ihr noch einen tollen neuen Koffer besorgen. Ein großer Rucksack musste her. Duschzeugpröbchen wollte sie gerne haben. Der Akku des eBook-Readers musste geladen werden. Großes Flehen und Betteln, dass sie meine Kamera mitnehmen möchte. Und tausend andere Kleinigkeiten. Dienstag verbrachten wir dann den halben Tag mit [...]

28 Mittwoch, 28. Mai 2014

Klassenfahrt olé

Von | 2014-05-28T10:13:45+00:00 Mittwoch, 28. Mai 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |4 Kommentare

Wie die meisten Schulklassen, fährt auch die der großen Tochter in der Grundschulzeit einmal auf Klassenfahrt. Bereits zu Beginn des 4. Schuljahres wurde das angekündigt und seitdem freuen sich die Kinder mal leiser, mal lauter darauf. Nun rückt diese Klassenfahrt immer näher und damit steigt auch die Aufregung. Es werden Pläne geschmiedet, wer sich mit wem ein Zimmer teilt. Es wird eingeteilt, wer nun welche unbedingt notwendigen Dinge mitbringt. Es wird ständig gefragt, ob wir dies oder jenes da haben und ob wir es sonst besorgen könnten. Es wird sich gefreut und gejubelt. Ebenso wird sich aber auch aufgeregt und [...]

17 Samstag, 17. Mai 2014

„Lernen? Brauch‘ ich nicht!“

Von | 2014-05-17T21:25:55+00:00 Samstag, 17. Mai 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , |2 Kommentare

Manche Kinder müssen lernen und viel dafür tun, um ihre Leistungen in der Schule bringen zu können. Anderen hingegen fliegt alles zu. Sie lernen nie, bekommen aber dennoch immer die besten Noten. Die große Tochter gehört weder zur einen, noch zur zweiten Kategorie. Bei ihr ist das eher so ein Mittelding. Ganz ohne Lernen geht es zumeist nicht. Wirklich viel tun muss sie aber auch nicht. So kommt es häufig vor, dass sie anstehende Klassenarbeiten und Tests einfach vergisst, nicht dafür lernt und dennoch gute Noten absahnt. Den umgekehrten Fall gab es bislang nur einmal: Sie behauptete, sie könne alles [...]

22 Samstag, 22. Februar 2014

weiterführende Schule: das Beratungsgespräch

Von | 2014-02-22T18:35:58+00:00 Samstag, 22. Februar 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , , |3 Kommentare

Nachdem wir den Besichtigungsmarathon hinter uns gebracht hatten, stand Ende Januar auch gleich das Beratungsgespräch beim Klassenlehrer der großen Tochter an. Wir waren gespannt, was da kommen mag und hofften für die Tochter, dass er ihrem Wunsch, auf das Gymnasium zu dürfen, entsprechen würde. Zunächst einmal fragte er uns, wo wir sie sehen würden. Huh, ich dachte, das liefe anders herum?! Nun, wir erklärten ihm, dass wir sie auf das Gymnasium schicken wollten, da sie die Voraussetzungen erfüllt. Sie hat gute Noten, lernt vor den Klassenarbeiten selbstständig, aber nicht übermäßig viel (manchmal auch gar nicht, aber das ist eine andere [...]

24 Samstag, 24. September 2011

Vor 7 Jahren: die Geburt wurde eingeleitet

Von | 2017-08-10T01:19:08+00:00 Samstag, 24. September 2011|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , , , , , , |3 Kommentare

Heute ist es 7 Jahre her, dass die Geburt meiner kleinen großen Tochter eingeleitet wurde. Ich war 18 und unglaublich nervös. Ich ahnte, dass sich mit der Geburt des Babys alles ändern würde und natürlich war es dann auch so. Ich weiß noch genau, dass ich die Nacht davor fast gar nicht schlafen konnte. Die Tasche war gepackt, der Termin im Krankenhaus stand, auch zuhause war alles bereit für das kleine Mädchen. Ich lag in meinem Bett, wälzte mich von der einen auf die andere Seite und war nervös, hatte Angst und wusste einfach nicht, was da genau auf mich [...]

20 Dienstag, 20. September 2011

Einschulung geschafft

Von | 2017-08-10T01:23:13+00:00 Dienstag, 20. September 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , , |3 Kommentare

Wie ich ja bereits erwähnte, stand die Einschulung meiner kleinen Prinzessin an. Am 08. September war es so weit, der große Tag der Tage. Einschulung - der offizielle Teil Aber erstmal von Vorne: Die Einschulung begann um 8.30 Uhr in einer katholischen Kirche. Auch wenn die Prinzessin nicht religiös erzogen wurde und weder getauft ist, noch zur Kommunion gehen wird, fand ich den Gottesdienst mit dem Gesang, den Wünschen für die "I-Dötzchen" sowie die Vorführung der älteren Kinder sehr schön. Auch die Erstklässler schauten alle ganz gebannt zu. Am Ende gab es noch eine Segnung und der Gottesdienst war [...]

6 Dienstag, 6. September 2011

In Kürze: Einschulung!

Von | 2011-09-06T22:53:55+00:00 Dienstag, 6. September 2011|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |7 Kommentare

Am kommenden Donnerstag ist die Einschulung der Prinzessin. Dieses Jahr. Im September. In weniger als 2 Tagen habe ich ein Schulkind. Wie es mir damit geht? Seltsam! Die Prinzessin freut sich, natürlich. Ich auch. Irgendwie. Auf der anderen Seite beginnt dann ein neuer Lebensabschnitt. Ich fürchte das "groß werden" wird von da an viel, viel schneller gehen. Momentan weiß ich gar nicht, wer aufgeregter ist. Die Prinzessin oder ich? Ich muss gestehen, ich gehe davon aus, dass ich es bin. Die Prinzessin ist relativ ruhig. Sie ließt, schreibt und rechnet bereits ziemlich sicher, "Angst" vor dem Lernstoff hat sie nicht. [...]