Schwiegeroma

\Schlagwort:Schwiegeroma
5 Montag, 5. August 2013

Tagebuchbloggen {August}

Von | 2013-08-05T23:49:16+00:00 Montag, 5. August 2013|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , |2 Kommentare

Ein Ferientag im Haus der Heldenfamilie. Langweilig? Ein bisschen vielleicht. Ob uns das stört? Nö. Diese Woche ist eine ruhige Woche, nicht viele Unternehmungen geplant, nur ausspannen und Prinzessinnenbespaßung auf dem Plan. 9.30 Uhr ~ Die Prinzessin kommt ans Heldenbett. Soeben aufgewacht verlangt sie nach Kuscheleinheiten. Und Frühstück. 9.35 Uhr ~ Genug gekuschelt, sie rückt weg, erzählt noch ein wenig und watschelt dann hoch um sich anzuziehen. 9.45 Uhr ~ Die Prinzessin ist fertig, die Heldin deckt mit ihr den Tisch und bereitet das Frühstück vor, während der Liebste unter die Dusche hüpft. Im Anschluss geht auch die Heldin mal [...]

5 Mittwoch, 5. Juni 2013

Tagebuchbloggen {Juni}

Von | 2013-06-05T21:46:51+00:00 Mittwoch, 5. Juni 2013|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , |2 Kommentare

Ein Tag im Haus der Heldenfamilie. Ein recht lockerer Tag allerdings. Keine besonderen Termine. Nur der ganz normale Wahnsinn. 5.30 Uhr ~ Der Wecker klingelt, aber der Liebste wie auch die Heldin denken sich "Nur noch 5 Minuten." 5.50 Uhr ~ Beide Helden kriechen aus dem Bett. Wie gut, dass da ein zeitlicher Puffer mit eingeplant ist. Da war es gestern wohl doch ein bisschen zu spät, was? Hmpf. Den Frühstückstisch decken, Kaffee für die beiden Helden und einen Kamillentee für die Prinzessin. Diese kam soeben im Wohnzimmer an. Komplett angezogen, aber sehr verschlafen aussehend. Die Heldin schlüpft unter die Dusche. [...]

21 Sonntag, 21. April 2013

Ein Garten entsteht. #1

Von | 2013-04-21T18:59:06+00:00 Sonntag, 21. April 2013|Kategorien: Foto Tagebuch, Selfmade|Tags: , , , , , , |10 Kommentare

Eigentlich bin ich kein Gartenmensch. Auch kein Pflanzenmensch. Und überhaupt. Pflanzen überleben bei mir nicht lange. Eigentlich sogar nur sehr kurz. Ich schaffe es, sie entweder ganz zu vergessen oder zu versumpfen. Sie springen mir dann erst wieder ins Auge, wenn sie zu einem sehr starren, modernen Kunstwerk oder zu einer Sumpflandschaft wurden. Nun ist der Liebste ja aber Biologe. Und er hat einen grünen Daumen. Pflanzen mag er auch. Daher sind unsere Fensterbänke voller wunderbar grüner Pflanzen. Manche blühen. Andere sind einfach nur hübsch anzusehen. Alles Mögliche ist dabei. Von einem Apfelbäumchen über mehrere Orchideen bis hin zu wahren [...]

10 Dienstag, 10. Januar 2012

Wer wohnt hier?

Von | 2012-01-10T22:23:30+00:00 Dienstag, 10. Januar 2012|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , |8 Kommentare

Nachmittag. Wir sind vom Sport wieder da. Die Prinzessin übt Flöte spielen für ihre AG. Der Liebste und ich stehen in der Küche und bereiten das Abendessen zu. Es klingelt. Da es die Innenklingel ist, wird wahrscheinlich Lady Gagga vor der Tür stehen. Der Liebste geht runter... Lady Gagga: Sag mal, muss das sein? Dieses Geflöte da oben?! der Liebste: Oma, das ist die Kurze. Sie muss üben. Für die Schule.  Lady Gagga: Kann die das denn nicht zu Hause machen? der Liebste: Äh. Oma? Sie wohnt hier. Wir alle wohnen hier. Lady Gagga: Aha. Davon weiß ich aber nichts! [...]

21 Mittwoch, 21. Dezember 2011

Voll da…und doch nicht!

Von | 2011-12-21T10:12:54+00:00 Mittwoch, 21. Dezember 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , , , , , , |4 Kommentare

In den letzten Wochen gab es hier nicht viel zu lesen. So kurz vor Weihnachten, ist es eher stressig um uns herum, daher blieb der Alltagsschrott im Kopf und konnte nicht niedergeschrieben werden. Einen kleinen Umriss gibt es aber. Schule: Es gab eine kleine, aber sehr süße Weihnachtsfeier in der Schule der Prinzessin. Nur mit ihrer Klasse. Und mit ihrer eigentlichen Lehrerin, die ist nämlich wieder gesundet und hat "ihre Kinder" nun übernommen. Auf der Weihnachtsfeier hat die Prinzessin eins der 3 Lesekinder gemacht und war hervorragend. Ihre Parts hörte man bis hinten hin, denn - trotz Schüchternheit - sie [...]

29 Dienstag, 29. November 2011

bumm-bumm-bumm

Von | 2011-11-29T20:28:14+00:00 Dienstag, 29. November 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , |7 Kommentare

Es ist früher Abend. Wir sitzen am Küchentisch und basteln. Der Liebste arbeitet mit dem Bastelmesser und schneidet einen Stern aus, die Prinzessin schneidet viele kleine Sterne aus Transparentpapier und ich schneide zwei große Sterne, ebenfalls aus Transparentpapier. Wir schrecken von einem lauten bumm-bumm-bumm am Boden auf. Ich schlage vor, Lady Gagga zu fragen, was los ist. Der Liebste ist dagegen, er möchte es ignorieren. Sie kann schließlich auch die Klingel nehmen, statt an die Decke zu bollern. Kurze Zeit später erneuter Krach. Diesmal an der Wohnungstür. Der Liebste geht runter... der Liebste: WAS? (ziemlich sauer) Lady Gagga: Also! Das [...]

15 Dienstag, 15. November 2011

das Kochen und der Herd

Von | 2011-11-15T13:35:03+00:00 Dienstag, 15. November 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , |6 Kommentare

Lady Gagga kocht schon seit einem Weilchen nicht mehr selbst. Anfangs hat sie die Mittagsmahlzeiten vom caritativen Pflegedienst gebracht bekommen, doch sie hatte immer etwas daran auszusetzen (zu salzig, zu lasch, zu scharf, zu viel, zu wenig...). Also bestellte Frau Schwiegermonster den Dienst ab und versorgt sie seither mit. So bekommt sie nun ihr tägliches Mittagessen von Nebenan, zwischen 12 und 13 Uhr. Da Frau Schwiegermonster und Herr Schwiegerdrache mit Miss BamBam aber aktuell auf La Gomera weilen, versorgen wir Lady Gagga natürlich mit. Pünktlich um 12 Uhr brachte ich ihr also ihr Essen. Als ich aber ihre Küche betrat, [...]

11 Freitag, 11. November 2011

neues Schloss

Von | 2011-11-11T09:33:35+00:00 Freitag, 11. November 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , |6 Kommentare

Ich berichtete ja bereits, dass wir uns - nachdem Lady Gagga schlecht geschlafen hat - ein neues Schloss für unsere Wohnungseingangstür zugelegt haben. Nun ist es aber so, dass besagtes Schloss ein einfaches Zimmerschloss war und wir fanden es immer ätzend, wenn wir runter mussten um abzuschließen. Da wir daran auch nicht immer dachten, schlich sich die Dame öfter hoch, belauschte uns aus dem Flur heraus oder erschreckte uns mit ihrem einfachen erscheinen in einem Raum. Nachdem es diesbezüglich einige weitere Vorfälle gegeben hat, sind der Liebste und ich die Tage also losgezogen und haben uns nochmal ein neues Schloss [...]

7 Montag, 7. November 2011

schlecht geschlafen

Von | 2011-11-07T17:44:48+00:00 Montag, 7. November 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , |5 Kommentare

4:30 Uhr. Ich höre ein Geräusch, sehe Licht und schaue zur Tür. Eine Taschenlampe blendet mich und ich kann nicht erkennen, wer sie trägt. Im ersten Moment glaube ich es sei die Prinzessin. Mein erster Gedanke kreist darum, ob ich sie zu mir rufen oder sie nach oben in ihr Bett bringen soll. Doch dann spricht der Liebste. der Liebste: Oma, was willst Du??? Lady Gagga: Äh... Ich... Äh, ich hab schlecht geschlafen. der Liebste: ... Ich hab nur geguckt. Mir fehlten die Worte. Mit vielem hab ich gerechnet, aber damit nicht. Seitdem hat die Tür unten einen funktionierenden Schlüssel, [...]

24 Montag, 24. Oktober 2011

Kinder vor der Tür

Von | 2011-10-24T16:49:58+00:00 Montag, 24. Oktober 2011|Kategorien: Familienalltag|Tags: , , , , , |4 Kommentare

Der Liebste, Frau Schwiegermutter und ich sitzen bei uns oben am Esstisch und trinken einen Kaffee. Die Prinzessin und Miss BamBam waren im Garten, die Hintertür war aber offen, sodass sie jederzeit rein kommen könnten - dachten wir jedenfalls. Plötzlich steht Lady Gagga ganz aufgeregt in der Türe - wie immer haben wir uns tierisch erschrocken, denn sie klopft und klingelt nicht. Lady Gagga: Die Kinder randalieren! Sie wollen rein!? Frau Schwiegermutter:  Ja, dann lass sie doch einfach rein...?! Lady Gagga: Ach? Die dürfen rein? ... Ich dachte ihr wolltet eure Ruhe...?!  (Natürlich durften die Kinder rein, wieso auch nicht? ) [...]

20 Donnerstag, 20. Oktober 2011

Wenn krank, dann richtig!

Von | 2011-10-20T10:10:41+00:00 Donnerstag, 20. Oktober 2011|Kategorien: Familienalltag, IchIchIch|Tags: , , , , , |9 Kommentare

Ich bin ein Mensch der eigentlich mit ganz guten Abwehrkräften gesegnet ist. Krank werde ich nur selten, doch wenn, dann erwischt es mich gleich richtig. In der Regel geschieht das etwa 1x im Jahr. Und dann ist es eine Mandelentzündung. Mein "gesundes Jahr" war schon im Februar rum und ich wunderte mich, wollte aber auch nicht meckern. Doch letzte Woche, da hat es mich dann doch noch erwischt. Ich wachte mit Halsschmerzen auf, ignorierte sie aber erstmal. Wir frühstückten, brachten die Prinzessin zur Schule, der Liebste fuhr zur Uni und ich machte mich an den Haushalt. Gegen Mittag war ich [...]