Alltag

\Schlagwort:Alltag

Septemberpläne: Ankommen, Hausarbeiten und Renovierung

WOW, der August ist nur so verflogen und ich weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht. Für die Uni hab ich genau nichts geschafft, was dazu führen wird, dass ich nun im September alles machen muss. Möp. Dafür haben wir größeres im Umbau abgehakt, als eigentlich geplant war und auch am Blog konnte ich einiges schaffen. Immerhin. August - mein Resümee Zwar hatte ich mir einiges für die Uni vorgenommen, aber das hab ich im August überhaupt nicht geschafft, weil ich alle meine Ressourcen in die Renovierung stecken musste. Immerhin hab ich für den Blog einiges getan und auch die Webseite von Herrn Schwiegervater ist online und weitestgehend fertig. Direkt am Anfang des Monats waren wir auf der Hochzeit eines Studienfreundes vom Mann. Mit den Kindern hat [...]

Von |2017-10-01T23:01:26+00:00Freitag, 1. September 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |1 Kommentar

Augustpläne: Renovierung, Ausflüge & Hausarbeiten

Der Juli ist vorbei und ich bin so froh, dass alles es geschafft ist! Als ich am 26. gegen 18 Uhr die Klausur abgegeben habe, nach Hause fahren konnte und nichts dringendes für die Uni an stand - ein herrliches Gefühl von Freiheit! Natürlich nur kurz, denn die Hausarbeiten stehen noch aus und die 4. Klausur darf ich auch nicht vergessen! Dennoch, endlich am Blog arbeiten, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Endlich auch mal abends NICHTS tun und nicht am nächsten Abend direkt doppelte Arbeit haben. Yeah! Juli - mein Resümee Im Juli habe ich mich fast komplett nur auf die Uni konzentriert. Protokolle schreiben, für Klausuren lernen, über Themen für die Hausarbeiten nachdenken, Referate halten. Was halt so ansteht. Aber auch innerfamiliär hat [...]

Von |2017-10-01T23:02:46+00:00Dienstag, 1. August 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Regen, Uni, miese Laune | 12von12 im Juli

Heute ist wieder der 12. des Monats und damit gibt es 12 Bilder von meinem Tag. Tatsächlich hab ich aber nur 11 Bilder gemacht, weil ich es irgendwie einfach verschwitzt hab. Der Tag war eh lang, voller Regen und schlechtem Wetter, meine Laune war auch total im Keller. Daher bin ich froh, dass er rum ist! Regen, Uni, miese Laune - so ein Tag! Als ich ins Bett ging - kurz nach Mitternacht war ich mit einem weiteren Protokoll fertig, YEAH - musste ich schmunzeln. Zumal beide Kleinen heute verquer (ein)schliefen. Lotte sammelte ich zuvor vom Boden auf, sie muss aus dem Bett gefallen sein, krabbelte zum Kuschel-Pinguin rüber und schlief einfach weiter. Jona stiehlt sich auf meine Seite rüber. Hachja. ♥ Die Nacht war bescheiden, ich war spät [...]

Von |2017-10-01T23:03:04+00:00Mittwoch, 12. Juli 2017|Kategorien: Blogkram, Foto Tagebuch|Tags: , , , |1 Kommentar

Julipläne: Klausuren, Hausarbeiten und keine Zeit

Der Juni brachte uns viel Sonne und richtiges Sommerfeeling, passend zum Sommeranfang. Zumindest der halbe Monat war total sonnig, die andere Hälfte eher bewölkt und manchmal regnerisch, aber das passte schon. Tatsächlich hab ich auch ziemlich viel geschafft, musste aber auch einsehen, dass ich für alles weitere den Blog auf Pause setzen muss. Das ist echt schlimm für mich, nimmt andererseits aber auch ganz viel Druck raus und gibt mir die nötige Zeit, um für die Uni was zu tun. Das ist auch DAS Stichwort: Uni! In diesem Monat stehen 4 Klausuren an, ich muss noch ein Referat halten, eins vorbereiten, eine Gruppendiskussion anleiten und an den beiden - vom Umfang her auch drei - Hausarbeiten arbeiten. Es ist viel zu tun. Sehr viel! Juni - mein Resümee: Für den [...]

Von |2017-10-01T23:03:11+00:00Samstag, 1. Juli 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Junipläne: Studienleistungen erbringen

Unser Geburtstagsmonat ist vorbei und war wirklich schön. Neben tollen Geburtstagsfeiern brachte der Mai am Ende auch noch wunderschönes Sommerwetter mit - das hat echt Spaß gemacht! Ganz nebenbei hab ich auch das ein oder Andere von meiner Liste abhaken können und freue mich gleich doppelt darüber. Grad auch weil es in den letzten Monaten teilweise eher schleppend lief und ich es sehr frustrierend finde mir etwas vorzunehmen und es dann doch nicht zu schaffen. Aber auch im neuen Monat steht einiges an, besonders für die Uni. Damit sich nicht am Ende des Semesters alles staucht, möchte ich jetzt schon mit Studienleistungen beginnen und einige abgeben. Mai - mein Resümee: Ich hatte mir für den Mai eine ganze Menge vorgenommen und war mir gar nicht so sicher, ob ich [...]

Von |2017-10-01T23:04:20+00:00Donnerstag, 1. Juni 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |2 Kommentare

der zweite Trip ins Kinderkrankenhaus – der Eingriff und endlich Besserung

Seit Ende Februar hat Lotte Probleme beim Laufen. Anfangs nur morgens oder nach längerem Sitzen. Dann hat sich das aber zugespitzt und wurde gefühlt täglich schlimmer. Sie humpelte extrem, vermied es möglichst, das rechte Bein zu belasten, knickte es nicht und streckte es auch nicht ganz durch. Ende März waren wir zur Klärung im Krankenhaus, aber eine Diagnose gab es nicht. In der Zwischenzeit waren wir mehrfach in der ambulanten Sprechstunde dort und Ende April fand das MRT statt. Dieses zeigte einen Erguss zwischen Kniescheibe und -gelenk. Unsere behandelnde Ärztin gab uns zwei Optionen: Das Knie punktieren, die Flüssigkeit absaugen und Kortison spritzen. Oder nochmal 10 Tage den Entzündungshemmer in höherer Dosis geben. Wir entschieden uns für die 2. Option, da der Eingriff auch mit Risiken verbunden ist. Leider war [...]

Von |2018-01-18T22:30:52+00:00Dienstag, 16. Mai 2017|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , |4 Kommentare

#WMDEDGT – 31. Geburtstag-Edition

An jedem 5. des Monats ruft Frau Brüllen zum Tagebuchbloggen auf und heute - an meinem 31. Geburtstag - mag ich einfach mal wieder daran teilnehmen. Witzigerweise hab ich das auch schon in den letzten 2 Jahren gemacht. mein 31. Geburtstag Der Wecker klingelte schon um 6 Uhr, aber der Mann ließ mich an meinem Ehrentag glatt nochmal bis 8 Uhr im Bett, der Liebe. <3 Nach dem Aufstehen und Frisch machen geht es fix unter die Dusche und an den Frühstückstisch mit Lotte. Wir haben um 11 Uhr ein Krankenhaus-Date und müssen zeitig los. Um kurz nach 9 Uhr schaut der Mannbruder vorbei. Mit Gratulation und einem Geschenk. Wohohooo! Bis wir los müssen werkel ich noch ein wenig im Haushalt herum, dann führen wir den Hund noch eben aus und [...]

Von |2017-05-05T23:11:22+00:00Freitag, 5. Mai 2017|Kategorien: Blogkram, das Leben|Tags: , , , |1 Kommentar

Maipläne: Geburtstage feiern

Wahnsinn, ein drittel des Jahres ist schon vorbei. Irre, oder? Ich hab durch die Uni und den Krankenhausmarathon mit Lotte kaum was geschafft, aber Lotte hat momentan einfach Priorität! Im Mai stehen bei uns einige Geburtstage an: Ich werde am 5. schon 31 (!), der Mannbruder wird 33, Lotte feiert am 15. ihren 2. Geburtstag, mein verstorbener Bruder wäre 29 geworden und mein anderer (Halb-)Bruder wird 27 (mit ihm hab ich aber keinen Kontakt). April - mein Resümee: Für den April hatte ich mir einiges vorgenommen und vieles geschafft, einiges aber auch bewusst (doch noch) ausgeklammert, weil das einfach nicht passte. That's life! Die Dankeskarten zur Hochzeit hab ich bewusst verschoben und werde sie nun in Ruhe zum 1. Hochzeitstag verschicken. Derweil suche ich immer noch einen Anbieter, der [...]

Von |2017-08-10T19:20:25+00:00Montag, 1. Mai 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Aprilpläne: zurück zum Unileben

Der März ist vorbei - wahnsinnig schnell, mal wieder - und nun steht der April in den Startlöchern. Ich werde wieder aktiv am Unileben teilnehmen, muss einiges Persönliche aufarbeiten und möchte im Blog voran kommen. Yay \o/ März - Mein Resümee: Im März hatte ich viele, viele Pläne und habe den Großteil tatsächlich abarbeiten können. Es kamen auch noch weitere To-Dos dazu und wurden abgehakt. Yay - so mag ich das! Stillstand und Entschleunigung schön und gut, aber das ein oder andere muss auch passieren, damit ich mich richtig wohlfühlen kann. Den Flur oben habe ich zwar nur teilweise angehen können - so ist er zumindest schon einmal gut leer geräumt und entrümpelt, nur die Spielsachen sortieren und verkaufen konnte ich noch nicht. Bei der Deko ging es ein wenig voran [...]

Von |2017-04-01T07:30:44+00:00Samstag, 1. April 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Einmal Krankenhaus und zurück

Als ich mich gestern Vormittag mit Lotte auf den Weg zum Kinderarzt machte, ahnte ich noch nichts davon, dass wir am Nachmittag im Krankenhaus sein würden. Wir hatten den 3. Termin zur Abklärung ihrer Schmerzen an der Hüfte. Schon Ende Februar ließ sie sich plötzlich nicht ohne Probleme die Windel wechseln. Sobald ich ihr rechtes Bein in den Bauch anwinkelte, brüllte sie los. Ich probierte es in unterschiedlichen Situationen immer wieder, doch es blieb dabei. Anfangs hatte ich Angst, es könnte der Blinddarm sein, aber sie hatte sonst keine Symptome und nach einem Hinweis auf Twitter schoss ich mich sehr auf Hüftschnupfen ein. Abklärung - der 1. Versuch Am nächsten Tag besorgte ich uns einen kurzfristigen Termin in unserer Kinderarztpraxis. Der behandelnde Arzt - den hatten wir bisher noch nie [...]

Von |2018-01-18T22:30:58+00:00Donnerstag, 30. März 2017|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , |1 Kommentar

Märzpläne: zurück zum Flow

Rasend schnell verflog der Februar. Ich war ganz erschrocken, als ich feststellte, dass schon der nächste Monatsrückblick ansteht. Wie geht das? Februar - mein Resümee: Für den Februar habe ich mir gar nicht viel vorgenommen, weil mir klar war, dass ich nicht viel schaffen würde und das hat sich auch genau so bestätigt. Mir ging es körperlich ziemlich schlecht, ich kam immer wieder an meine Grenzen und ich verbrachte die meiste Zeit damit, Jona zu versorgen und Lotte aufzufangen. Einen neuen Flow als fünfköpfige zu finden ist weitaus weniger easy-peasy, als ich dachte. Lotte testet Grenzen, wo es nur geht, Jona hat Bauchweh und Nina war den Monat über sehr mit Karnevalsauftritten eingespannt und wir damit auch - Haare machen, Klamotten waschen, bringen, zugucken, abholen: das kostet Zeit. Aber: Sei's drum, der Monat [...]

Von |2017-03-01T07:15:35+00:00Mittwoch, 1. März 2017|Kategorien: Blogkram, IchIchIch|Tags: , , , , , , |2 Kommentare
Mehr Beiträge laden
Möchtest Du mir folgen?