Friseur

\Schlagwort:Friseur

Die Haarastrophe.

Ich weiß ja nicht, wie es bei anderen Frauen so ist, aber meine Haare sind eine einzige Katastrophe. Wann genau mir das auffiel, weiß ich heute gar nicht mehr. Nur, dass es irgendwann einmal so war. Sie wurden mit der Zeit immer dünner und strohiger und es machte keinen Spaß mehr, irgendwas damit zu machen. Früher hatte ich tolle Haare. Dicht und lang. Bis zum Po gingen sie mir. Dann ließ ich mir einen kurzen Bob schneiden und war jahrelang glücklich damit. Bei jedem Friseurbesuch wurden mir die Haare ausgedünnt, weil sie so irre dicht und dick waren. Irgendwann kam das Färben dazu. Mal blond, mal rot, mal braun, mal schwarz - ich hatte schon jede erdenkliche Haarfarbe. Ebenso hatte ich sie schulterlang, nur bis zum Kinn oder eben diverse [...]

Von |2014-07-22T12:34:48+00:00Dienstag, 22. Juli 2014|Kategorien: IchIchIch|Tags: , |7 Kommentare

Schnipp, schnapp – Haare ab!

Seit die Prinzessin auf der Welt war, wurden ihre Haare immer nur sehr wenig geschnitten. Hier und da mal eine Form rein, zwischendrin mal die Spitzen gekürzt, aber insgesamt wuchsen und wuchsen und wuchsen sie einfach nur vor sich hin. Anfangs war ein Schnitt auch gar nicht nötig, denn mit 3 Jahren hatte sie immer noch eine Haarlänge, die knapp bis zum Nacken ging und einem Kurzhaarschnitt glich. An ihrem 4. Geburtstag gingen sie ihr dann endlich bis zu den Schultern. Und sie liebte ihre Haare. Friseurbesuche waren immer sehr nervenaufreibend, denn sie hatte immer Angst, die Friseurin würde sich verschneiden und sie zu stark kürzen. Natürlich geschah das nie, aber pingelig blieb sie. Um so mehr überraschte es mich, als sie vor etwa 6 Monaten fragte, was wir denn [...]

Von |2013-11-15T20:08:56+00:00Freitag, 15. November 2013|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |3 Kommentare
Möchtest Du mir folgen?