Schulkind

\Schlagwort:Schulkind

Sextaner-Nachmittag – eine aufregende Erfahrung

Der Tag der Tage rückt immer näher und die große Tochter wird täglich aufgeregter. Während wir über irgendetwas reden kommt häufig ganz unvermittelt "Orrr, ich freu' mich so auf das Gym!". Oder sie ist ganz verunsichert und möchte lieber auf der Grundschule bleiben. Sie fragt sich ständig, wie wohl dies oder jenes wird. Ob die Klassenlehrer nett sein werden? Wo die Klasse liegt? In welche sie kommt? Ob die Freundinnen in die selbe kommen? Wie der Stundenplan sein wird? Ob sie auch 8 Stunden haben wird? Und vieles, vieles mehr. Da die große Tochter wohl nicht als einzige so aufgeregt ist, hat die Schule seit Jahren einen Kennenlernnachmittag vor den Ferien eingerichtet - den Sextaner-Nachmittag. Dort wird die Aufteilung der Klassen bekannt gegeben. Die Kinder lernen das Klassenlehrerteam kennen, nehmen an [...]

Von |2014-07-01T16:50:27+00:00Dienstag, 1. Juli 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |2 Kommentare

Auf dem Land ticken die Uhren noch anders.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie anders die Uhren hier auf dem Land noch ticken. Hier existiert es noch, das uralte Bild eines Vaters, der Vollzeit arbeiten geht und einer Mutter, die sich um die 2-3 Kinder kümmert, höchstens Teilzeit arbeitet und den Haushalt schmeißt. Auf Elternabenden wird nicht gefragt, ob die, übrigens fast ausschließlich anwesenden, Mütter vormittags auch Zeit haben. Davon wird einfach ausgegangen. Weil das hier halt so ist. Beim Bücherei-Dienst, bei den Bundesjugendspielen, beim Lesewettbewerb, beim Volleyball-Turnier oder beim Fußballspiel - überall sind Mütter begleitend dabei. Vormittags. Natürlich. Zuletzt besprachen wir auf dem Elternabend den Ablauf der Abschlussfeier unserer 4. Klasse. Es kamen einige Vorschläge und am Ende einigten wir uns auf eine Wanderung in einen nahe gelegenen Ort. Mit anschließendem Grillen und Feiern. Über die [...]

Von |2017-10-21T23:09:40+00:00Freitag, 20. Juni 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , , |5 Kommentare

Wenn eine(r) eine Reise tut.

Die Tage vor der Klassenfahrt waren sehr anstrengend, aufgeregt und laut. Die große Tochter konnte vor Aufregung kaum einschlafen. Weil sie sich so sehr darauf freute, endlich einmal auf Klassenfahrt zu fahren. Wir Sie schrieb eine ausführliche Liste, was alles mit musste und kontrollierte akribisch, ob alles abgehakt und eingepackt war. Zuvor musste ich ihr noch einen tollen neuen Koffer besorgen. Ein großer Rucksack musste her. Duschzeugpröbchen wollte sie gerne haben. Der Akku des eBook-Readers musste geladen werden. Großes Flehen und Betteln, dass sie meine Kamera mitnehmen möchte. Und tausend andere Kleinigkeiten. Dienstag verbrachten wir dann den halben Tag mit Packen, Verstauen und Quetschen. Abends ging die große Tochter, selig grinsend und voller Vorfreude auf den morgigen Tag, ins Bett. An diesem Abend fand sie erstaunlich gut in den Schlaf, [...]

Von |2014-06-10T13:33:43+00:00Dienstag, 10. Juni 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |3 Kommentare

Klassenfahrt olé

Wie die meisten Schulklassen, fährt auch die der großen Tochter in der Grundschulzeit einmal auf Klassenfahrt. Bereits zu Beginn des 4. Schuljahres wurde das angekündigt und seitdem freuen sich die Kinder mal leiser, mal lauter darauf. Nun rückt diese Klassenfahrt immer näher und damit steigt auch die Aufregung. Es werden Pläne geschmiedet, wer sich mit wem ein Zimmer teilt. Es wird eingeteilt, wer nun welche unbedingt notwendigen Dinge mitbringt. Es wird ständig gefragt, ob wir dies oder jenes da haben und ob wir es sonst besorgen könnten. Es wird sich gefreut und gejubelt. Ebenso wird sich aber auch aufgeregt und verzweifelt geweint, weil die Freundinnen nun doch eine andere Zimmerplanung vorsehen - ohne die große Tochter. Oder weil die Jungs fiese Streiche planen. Oder weil der Lehrer ein unbeliebtes Mädchen [...]

Von |2014-05-28T10:13:45+00:00Mittwoch, 28. Mai 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |4 Kommentare

Vor 7 Jahren: die Geburt wurde eingeleitet

Heute ist es 7 Jahre her, dass die Geburt meiner kleinen großen Tochter eingeleitet wurde. Ich war 18 und unglaublich nervös. Ich ahnte, dass sich mit der Geburt des Babys alles ändern würde und natürlich war es dann auch so. Ich weiß noch genau, dass ich die Nacht davor fast gar nicht schlafen konnte. Die Tasche war gepackt, der Termin im Krankenhaus stand, auch zuhause war alles bereit für das kleine Mädchen. Ich lag in meinem Bett, wälzte mich von der einen auf die andere Seite und war nervös, hatte Angst und wusste einfach nicht, was da genau auf mich zukommen würde, was geschehen würde, wie genau alles mit dem Baby werden würde. Ich machte mir Gedanken, was denn ist, wenn ich nicht zu Recht komme? Wenn das Baby weint [...]

Von |2017-08-10T01:19:08+00:00Samstag, 24. September 2011|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , , , , , , |3 Kommentare
Möchtest Du mir folgen?