Hort

\Schlagwort:Hort

Auf dem Land ticken die Uhren noch anders.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie anders die Uhren hier auf dem Land noch ticken. Hier existiert es noch, das uralte Bild eines Vaters, der Vollzeit arbeiten geht und einer Mutter, die sich um die 2-3 Kinder kümmert, höchstens Teilzeit arbeitet und den Haushalt schmeißt. Auf Elternabenden wird nicht gefragt, ob die, übrigens fast ausschließlich anwesenden, Mütter vormittags auch Zeit haben. Davon wird einfach ausgegangen. Weil das hier halt so ist. Beim Bücherei-Dienst, bei den Bundesjugendspielen, beim Lesewettbewerb, beim Volleyball-Turnier oder beim Fußballspiel - überall sind Mütter begleitend dabei. Vormittags. Natürlich. Zuletzt besprachen wir auf dem Elternabend den Ablauf der Abschlussfeier unserer 4. Klasse. Es kamen einige Vorschläge und am Ende einigten wir uns auf eine Wanderung in einen nahe gelegenen Ort. Mit anschließendem Grillen und Feiern. Über die [...]

Von |2017-10-21T23:09:40+00:00Freitag, 20. Juni 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , , , , |5 Kommentare

das selbstständige Kind

Manchmal ist es schon ein ziemlicher Luxus, so ein großes Kind zu haben. Das stelle ich immer wieder überrascht fest. Die große Tochter läuft oft so nebenher. Habe ich häufig das Gefühl. Und dann packt mich wieder das schlechte Gewissen. Irgendwie gehört sich das doch nicht. Nebenher. Ein Kind. Hallo?! An den guten Tagen ist es aber tatsächlich so. Immer vorausgesetzt, ich erwarte nichts von der großen Tochter. Keine Aufräumarbeiten, keine Präsens zu irgendwelchen Terminen oder ähnlichem. Dann läuft sie nebenher. Wenn ich von der Schule nach Hause komme, finde ich häufig einen Zettel. Da steht dann, wo sie grade steckt. Zumindest ungefähr. Wenn sie Freunde besuchen möchte, bekomme ich immerhin eine SMS oder einen Anruf, um das genauer abzuklären. Oder sie möchte hingefahren werden. Oder abgeholt werden. Sie ist [...]

Von |2014-04-16T07:36:47+00:00Mittwoch, 16. April 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , |8 Kommentare

Hortbetreuung? Das lassen wir mal schön!

Wie ich bereits berichtete, ist die Prinzessin seit jeher ein Betreuungskind. Ich schnitt auch schon an, dass wir mit der Hortbetreuung nicht sonderlich zufrieden waren. Anfangs dachten wir noch, es seien lediglich Kleinigkeiten, die uns störten und bissen die Zähne zusammen. Es häuften sich aber immer wieder negative Erlebnisse, sodass wir sie nun nur noch so viel hingehen lassen, wie unbedingt nötig. Dabei aber so wenig wie möglich. Es begann mit den Hausaufgaben. Natürlich war uns klar, dass diese dort nicht auf Richtigkeit, sondern lediglich auf Vollständigkeit überprüft werden können. So schaute ich nachmittags nach und die Prinzessin korrigierte etwaige Fehler. Eines Tages hatte ich frei und wollte die Große direkt Zuhause haben. Mit Mittagessen und Hausaufgaben. Bei diesen fiel mir auf, dass sie an einer Aufgabe, deren Aufgabenstellung sie [...]

Von |2013-12-07T10:26:24+00:00Samstag, 7. Dezember 2013|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |7 Kommentare

das Betreuungskind

Damals, als die Prinzessin noch ein kleines Prinzesschen gewesen ist, da war ich eine recht junge Mutter. 18 Jahre alt, eben mein 1. Ausbildungsjahr abgeschlossen. Mir war direkt klar, dass ich nur eine Elternzeit von 2 Jahren nehme und dann weiter machen werde. Dass das die IHK Bonn vor ein gewisses organisatorisches Problem stellen könnte, ahnte ich nicht. Die erste Hürde zu meinem Wiedereinstieg lag darin, dass die Prinzessin mit ihren knapp 23 Monaten keinen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz haben würde. (Abgesehen davon, hatte der einzige Kindergarten im Ort eine Warteliste, die sich mit Kindern füllte, sobald die Eltern einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielten.) Ich war einer Tagesmutter gegenüber aber stark abgeneigt, zumal zu diesem Zeitpunkt wieder einmal Berichte über Misshandlungen bei dieser Betreuungsform durch die Medien [...]

Von |2017-10-21T23:09:21+00:00Dienstag, 8. Oktober 2013|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , |12 Kommentare
Möchtest Du mir folgen?