Gymnasium

\Schlagwort:Gymnasium

Spätere Einschulung und 1. Klasse übersprungen | 5 Jahre später

Als September-Kind war die Große Tochter 2010 ein sogenanntes "Kann-Kind" was die Einschulung angeht. Zwar gibt es diese Regelung an sich nicht mehr, aber oft können Eltern die frühe Einschulung beantragen. Damals war ich absolut dafür sie früher einzuschulen. Es sprach auch alles dafür: Sie übte das Lesen, Schreiben und Rechnen völlig selbstständig, ohne dass ich sie je dazu ermutigte. Mit 5 konnte sie ganze Bücher selbst lesen, schrieb im Kindergarten Zettel für die Eltern (z.B. "Lotte braucht eine neue Zahnbürste.") und rechnete munter vor sich hin. Da war für mich ganz klar, dass sie intellektuell so weit ist und ich fürchtete, ein weiteres Kindergartenjahr würde sie sehr langweilen. Zum Ende des Kindergartenjahres erdete mich das Elterngespräch aber doch sehr. Die Erzieher fanden zwar auch, dass die Große sehr weit [...]

Von |2016-03-22T20:19:24+00:00Dienstag, 22. März 2016|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |5 Kommentare

Von null auf Klassenpflegschaftsvorsitzende

Eigentlich bin ich ein sehr schüchternen und zurückhaltender Mensch, halte mich viel von anderen fern und aus Gesprächen raus. Nicht weil ich andere Menschen nicht mag, sondern vielmehr weil ich nicht die selbstsicherste Person bin und nie so richtig weiß, was ich wann wem wie sagen soll. Das klingt albern - und so fühle ich mich häufig auch - aber so richtig raus aus mir kann ich nicht, auch wenn ich es immer wieder versuche. So hielt ich mich auch bei den Klassenpflegschaftssitzungen und Elternabenden im Kindergarten und in der Grundschule großteils raus. Zumal ich schon zu Kindergartenzeiten der großen Tochter die Erfahrung machte, dass junge Mütter schnell übergangen und ihnen über den Mund gefahren wird. Nachdem ich mich anfangs geärgert hatte, gewöhnte ich mich daran und hielt mich eben raus. Wenn ich [...]

Von |2014-09-15T07:25:26+00:00Montag, 15. September 2014|Kategorien: IchIchIch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |2 Kommentare

Eingeschult – schon wieder!

Heute Morgen weckte mich eine aufgeregtwuselige Tochter mit dem Satz "Mama, wach auf, wir kommen noch zu spät!!!". Natürlich kamen wir nicht zu spät. Erst in 5 Stunden sollte die Messe beginnen. Also schickte ich die Tochter zurück ins Bett und setzte Kaffee auf, duschte, ging mit dem Hund und weckte sie dann. Quasi. Denn sie strahlte mich aus dem Bett an, war froh dass es jetzt endlich los gehen sollte. Zwar nur zum Frühstück, aber immerhin. Als sie fertig angezogen runter kam, strahlte sie wieder. Es gab nämlich doch eine Schultüte für sie. Damit lag sie mir seit 2 Tagen in den Ohren und ich musste immer wieder eine Ausrede finden, wieso wir jetzt keine basteln sollten. Denn ich hatte schon längst eine für sie. Mit Füllung. Nur zugeben [...]

Von |2014-08-20T17:22:52+00:00Mittwoch, 20. August 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |1 Kommentar

Sextaner-Nachmittag – eine aufregende Erfahrung

Der Tag der Tage rückt immer näher und die große Tochter wird täglich aufgeregter. Während wir über irgendetwas reden kommt häufig ganz unvermittelt "Orrr, ich freu' mich so auf das Gym!". Oder sie ist ganz verunsichert und möchte lieber auf der Grundschule bleiben. Sie fragt sich ständig, wie wohl dies oder jenes wird. Ob die Klassenlehrer nett sein werden? Wo die Klasse liegt? In welche sie kommt? Ob die Freundinnen in die selbe kommen? Wie der Stundenplan sein wird? Ob sie auch 8 Stunden haben wird? Und vieles, vieles mehr. Da die große Tochter wohl nicht als einzige so aufgeregt ist, hat die Schule seit Jahren einen Kennenlernnachmittag vor den Ferien eingerichtet - den Sextaner-Nachmittag. Dort wird die Aufteilung der Klassen bekannt gegeben. Die Kinder lernen das Klassenlehrerteam kennen, nehmen an [...]

Von |2014-07-01T16:50:27+00:00Dienstag, 1. Juli 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , |2 Kommentare

weiterführende Schulen: der Besichtigungsmarathon

Dass die große Tochter groß wird merke ich nicht nur an ihrer Körpergröße (mittlerweile 134 cm - wohohooo!), sondern auch daran, dass so langsam die Entscheidung ansteht, auf welcher Schule sie ihre weitere schulische Laufbahn fortsetzen wird. So ganz geheuer ist mir das Thema nicht (wo ist mein Baby hin?), aber da die Anmeldungen Anfang Februar beginnen, muss ich da wohl durch - ob ich will, oder nicht. Bereits kurz nach den Sommerferien wurden in der Schule diverse Möglichkeiten angesprochen, Termine und Flyer ausgeteilt, sodass wir mittlerweile einige Gelegenheiten hatten uns zu informieren. Beim ersten Elternsprechtag des Schuljahres (mit neuem Lehrer - na klar) erklärte uns der Klassenlehrer, er sehe aktuell keinen Grund, wieso die Große nicht auf das Gymnasium wechseln sollte. Allerdings hatte er sie bis dato etwa [...]

Von |2017-07-31T16:49:39+00:00Montag, 27. Januar 2014|Kategorien: Kinder, Kinder!|Tags: , , , , |9 Kommentare
Möchtest Du mir folgen?