Werbung: Dieser Artikel enthält Werbung!

[Anzeige] Braun – die besondere Geschenkidee

Seit fast 7 Jahren nutze ich einen Epilierer aus der Reihe Silk-épil von Braun. Warum und was mich so daran begeistert, findet Ihr in diesem Artikel.

Weihnachtsgeschenke mit Braun

Wer mich kennt weiß, dass ich ein großer Fan von Braun bin und jedem den Braun Silk-épil empfehle. Warum? Das will ich hier näher erklären.

Ich selbst habe lange mit dem Kauf eines Epilierers gehadert. Ist das wirklich was für mich? Tut das nicht zu sehr weh? Die Geräte haben ihren Preis und ich wollte nicht unnötig Geld investieren, wenn ich das dann doch nicht nutze. Mit einem No-Name-Produkt anzufangen fand ich aber auch doof, weil ich oft davon gehört habe, dass die richtig wehtun sollen.
Was also tun? Ab auf die Wunschliste damit und überlegen…

Doch bevor ich weiter darüber nachdenken konnte, erlöste mein Mann das Gerät Weihnachten 2011 von der Wunschliste und ich packte tatsächlich den Braun Silk-épil 7 Wet & Dry aus. Nun gab es also kein Zurück mehr.

Der Epilierer war an dem Abend in der Familie ein beliebtes Gerät. JedeR (Erwachsene) probierte es mal aus. Einige sagten, das wäre nichts für sie. Doch die meisten waren überrascht, dass selbst der erste Versuch (am Arm) kaum Schmerzen verursachte, allenfalls ein bisschen ziepte.
Ich selbst testete ihn dann am nächsten Tag ausgiebig unter der Dusche und war wirklich verblüfft: Es tat überhaupt nicht so weh, wie ich befürchtet hatte und das Ergebnis konnte sich sehen lassen!

Das ganze ist nun fast 7 Jahre her und ich bin nach wie vor begeistert. Sicher, anfangs musste ich mich an die neue Routine gewöhnen, doch schon bald war ich einfach nur froh, nicht mehr täglich rasieren, sondern nur alle 3-4 Wochen epilieren zu können. Da das Gerät wasserdicht ist, geht das ganz schnell unter der Dusche, was auch noch hautschonender ist.
Mein Tipp: Anfangs täglich epilieren, um alle nachwachsenden Härchen zu erwischen, danach ist das nicht mehr nötig.

Mein Gerät ist seit all den Jahren fast dauerhaft im Einsatz. Lediglich in den Schwangerschaften nutzte ich den Epilierer nicht mehr, dafür ist dann der Rasieraufsatz ideal.
Da so langsam der Akku aber ein wenig schwächelt – was er, wie ich finde, nach fast 7 Jahren auch echt darf – überlege ich nun, die Cashback-Aktion von Braun zu nutzen und mir ein neues Gerät zuzulegen. Der Braun Silk-épil 5 wäre ein idealer Nachfolger. Die Funktionen sind meinem jetzigen Gerät sehr ähnlich, es fehlen nur ein paar Aufsätze.

Übrigens nutze ich noch ein weiteres Gerät von Braun zur Haarentfernung und bin sehr begeistert: Den Braun Face, mittlerweile gibt es auch den Braun Face Spa Pro, der vermutlich ebenfalls hier einziehen wird. Ich nutze Pinzetten einfach unglaublich widerwillig, weil mir das zu langsam geht und viel zu viel Zeit am Morgen kostet. Außerdem ist mir das gründliche Entfernen zu umständlich. Der Braun Face Spa Pro schafft da Abhilfe.

Braun Tools
100% Wasserdicht
nur 1 Std. aufladen und 30 Min. nutzen
Senso Smart Andruckkontrolle
erfasst Haare ab 0,5 mm Länge
Smartlight
Meine Geräte zur Haarentfernung: Braun Silk épil 7 Wet & Dry und Braun Face Spa

Was können die Geräte?

Der Braun Silk-épil 5 hat mehrere Aufsätze und diverse Funktionen. Er ist wasserdicht, hat einen starken Akku und ich kann die Geschwindigkeitsstufe wählen. Letzteres ist besonders bei den ersten Epilationen sehr von Vorteil.

Einsteiger-Aufsatz  – Zum gewöhnen kann mit diesem Aufsatz gleichzeitig epiliert und rasiert werden
Aufsatz für optimalen Hautkontakt  
– Für die schnellste Epilation
Massageaufsatz  – Garantiert eine besonders sanfte Epilation

Rasieraufsatz  –  Zum Rasieren
Trimmeraufsatz  –  Um Haare auf die gewünschte Länge zu trimmen

Der Braun Face Spa Pro verfügt über ein 3-in-1-System: Zum epilieren, reinigen und zum Pflegen.

Epilieren – Mit dem schmalen Epilierkopf lassen sich selbst feinste Härchen präzise entfernen.
Pflegen – Mit dem MicroVibrations-Aufsatz werden Cremes aufgetragen.
Reinigen – Die Gesichtsbürste reinigt die Haut bis zu 6x besser, als es per Hand möglich ist.

In diesem Video findet Ihr Tipps & Tricks, wie eine Abendroutine mit den Tools von Braun aussehen kann und wie man einen schmerzfreien Einstieg ins Epilieren bekommt. Und Ihr findet Informationen zur aktuellen Cashback-Aktion von Braun, grad jetzt vor Weihnachten vielleicht eine gute Möglichkeit um bei den Weihnachtsgeschenken ein wenig zu sparen.

Wie ist das bei Euch? Würdet Ihr einen Epilierer zu Weihnachten verschenken?
Ich jedenfalls hab mich über meinen sehr gefreut!