DIY: Wie ich eine Matschküche selbst baute, ohne viel Geld auszugeben

Nach und nach entsteht bei uns im Garten ein Spielplatz für die Kinder. Doch eine Matschküche fehlte bisher, obwohl sie schon länger auf meiner To-Do-Liste stand.
So gab es damals, als Lotte ca. 1 Jahr alt war, zunächst den Sandkasten. Im nächsten Jahr folgte die Schaukel, danach eine Rutsche, eine Stange und zuletzt baute ich den Kindern eine Wippe. Neben diversen Fahrzeugen, Kreide, Lauf-Dosen und allem möglichen anderen Kram, wollte ich ihnen schon vor Ewigkeiten eine Matschküche bauen.

Letztes Jahr hatte ich die Küche für den Garten ganz fest auf meinem Plan, aber irgendwie kam es dann doch nicht dazu. Allem voran, weil mir das nötige Material fehlte. Erst die Zeit, um es zu besorgen. Dann hatte ich keine Muße alles genau zu planen und zuletzt fehlte das Geld, um das ganze Holz anzuschaffen.

Was ich aber all die Zeit gemacht habe, war: Holz sammeln. Wann immer ein Möbelstück nicht mehr benötigt wurde, habe ich Teile behalten, sofern sie massiv waren. So kam es zu einer recht großen Sammlung an Brettern, Balken und Latten.

Wozu eine Matschküche?

Wozu eine Matschküche?

Meine Kinder beschäftigen sich unheimlich gerne mit Wasser, matschen mit Sand herum, rühren Gänseblümchen und Grashalme unter und backen daraus Kuchen oder Suppen. Im Sandkasten ist das nur eingeschränkt möglich, weil dieser dann verunreinigt ist und sie das beim Buddeln dann doch wieder stört. Daher wollte ich ihnen eine Matschküche selber bauen und damit einen Ort schaffen, an dem sie sich ganz ungeniert austoben können.

Ansprüche an die Küche im Garten

  • naturbelassen: Ich wollte keine durchgestylte Matschküche haben, keinen Lack verwenden und das Holz gerne naturbelassen halten.

  • frei stehend: Sie sollte keine Rückwand haben und so frei stehen können, damit sich die Kinder frei um sie bewegen können.

  • 2 Plätze: Da zwei kleine Kinder daran spielen werden, wollte ich auch beiden einen Platz daran zur Verfügung stellen.

  • Stellfläche: Damit die Kinder gut daran spielen können, wollte ich in der Mitte gerne eine Abstellfläche haben.

Material für die Küche im Garten

Um nicht viel Geld auszugeben, habe ich größtenteils Material verwendet, welches wir im Keller hatten.

Holz

  • Zwei Bretter, je nach gewünschter Endlänge (ca. 150 x 9,5 x 2,0 cm)
  • Vierzehn Latten, abhängig von der Gesamtbreite (ca. 500 x 30 x 50 mm)

  • Zwei Latten für die diagonale Montage

Eisenwaren & Werkzeug

  • Schrauben 6,0 x 100 mm 

  • (Akku-)Bohrschrauber, (Akku-)Stichsäge, Winkelschleifer

Sonstiges

  • Zwei rechteckige Plastikschüsseln oder -wannen mit den Abmessungen 42 x 30 x 10 cm (L x B x H) (z.B. „Trofast“ von Ikea)

  • Sandspielzeug nach belieben 

Einfach und schnell gebaut, mit nur geringem finanziellen (und zeitlichem) Aufwand

Meine gebaute Matschküche kostete mich nur die Schrauben und 60 Minuten eines Nachmittags!

MEIN ERGEBNIS

Wie habe ich gebaut?

Ganz spontan habe ich an einem Nachmittag die Bretter und das Werkzeug aus dem Keller geholt und habe losgelegt.

Matschküche - nicht perfekt, aber nützlich und schnell gebaut!
Kinderküche für den Garten

Nicht perfekt.

Sicher, die Matschküche ist nicht perfekt und einen Schönheitswettbewerb gewinnt sie auch nicht. Aber sie wird geliebt und das ist alles, was zählt!

Noch mehr DIY im Blog

  • WIPPE AUS ALTEN REIFEN BAUEN – SO GEHT’S

DIY: Wippe aus alten Reifen bauen (enthält Werbung)

Donnerstag, 7. Juni 2018|

Vor kurzem habe ich für meine Kinder eine Wippe aus alten Reifen bauen wollen. Das ging total schnell und war sehr kostengünstig! Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein DIY.

Noch mehr DIY im Blog

  • WIPPE AUS ALTEN REIFEN BAUEN – SO GEHT’S

DIY: Wippe aus alten Reifen bauen (enthält Werbung)

Donnerstag, 7. Juni 2018|

Vor kurzem habe ich für meine Kinder eine Wippe aus alten Reifen bauen wollen. Das ging total schnell und war sehr kostengünstig! Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein DIY.

Große Liebe für die Matschküche

Die Kinder jedenfalls lieben die Küche für den Garten und verbringen gern Stunden daran. Lotte noch ein wenig mehr und ausdauernder als Jona, aber auch er ist die erste Stunde im Garten nur mit der Matschküche beschäftigt.

Matschküche in Benutzung