Kaufrausch

\Kaufrausch

Gekauftes, geplantes und alles rund ums „Geld ausgeben“.

Autokauf mit Hindernissen. Vielen Hindernissen.

Nach Jahrelangem überlegen und wieder verwerfen haben wir uns dazu durch gerungen, uns ein neues gebrauchtes Auto zu kaufen. Doch wenn man eine "must-have"-Liste hat, ist das gar nicht mal so einfach. Und wenn man dann noch ein ganz bestimmtes Model eines ganz bestimmten Autos sucht... fast aussichtslos. Aber hey: Wir haben ein neues Auto! Wohohoooo!

Von |2015-08-21T21:11:44+02:00Freitag, 21. August 2015|Kategorien: Kaufrausch|Tags: |4 Kommentare

Herz-Dinge für’s Baby

Es gibt so Dinge, die eigentlich kein Mensch Baby wirklich braucht, die aber trotzdem im Kinderzimmer landen. So habe auch ich einige Herz-Dinge, die ich unbedingt haben wollte, auch wenn sie nicht sein müssten. Luxuskram eben. Nicht über's Knie gebrochen und zunächst auf der Wäre-toll-wenn-möglich-Liste, aber am Ende konnte ein Teil dann doch hier einziehen. Yay! *** hübsche Spucktücher Aus der Babyzeit mit der großen Tochter weiß ich noch, dass Spucktücher etwas sind, wovon man nie genug haben kann. Also deckte ich mich auch diesmal ordentlich mit denen zu. Aber ich wollte auch ein paar besondere haben. Die bunten divata Mullwindeln* habe ich bei Judith schon entdeckt, bevor ich überhaupt schwanger war, hab mich gleich verliebt und sie auf meiner Wunschliste verewigt. Die Farben sind wirklich ein Traum, schön knallig und auffällig! [...]

Von |2015-05-04T20:57:31+02:00Montag, 4. Mai 2015|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Kaufrausch|Tags: , , |5 Kommentare

Einmal Primark-Hölle und zurück

Eigentlich ging der ganze Hype um Primark an mir vorbei und es reizte mich nicht sonderlich, dort einmal vorbei zu schauen. All die Berichte, die ich davon las, waren eher abschreckend. Laut. Voll. Unübersichtlich. - Das waren die Schlagworte, die immer auftauchten. Und das sind Dinge, die ich beim Shoppen so gar nicht ausstehen kann. Nun ergab es sich aber, dass der Liebste nach Köln musste, ich mit der Tochter schon länger nichts mehr ganz exklusiv gemacht habe (das in nächster Zeit evtl. auch noch ein bisschen abnehmen wird) und dort erst letztes Jahr ein Primark eröffnet wurde. Ganz nebenbei hatte die Tochter auch ein paar Wünsche, was Kleidung betrifft und da das Heldenbaby in letzter Zeit einiges an Kram gekauft bekam, musste sie nun auch mal dran sein. Als [...]

Von |2018-04-28T21:31:52+02:00Freitag, 17. April 2015|Kategorien: Kaufrausch|Tags: , , |0 Kommentare

Geschenke, Geschenke, Geschenke!

Weihnachten, Geburtstage und Ostern sind so Anlässe, an denen Verwandte und Freunde auf uns zukommen und fragen, was sich die große Tochter denn wünscht und worüber sie sich freuen würde. Früher gab ich die Infos mündlich weiter, was zu häufigen Nachfragen, einer zu kleinen Auswahl und am Ende auch gänzlich unpassenden Geschenken führte - geräuschintensives Plastikspielzeug zum Beispiel. Irgendwann legte ich eine digitale Wunschliste an, welche sich immer mal wieder füllt. Mittlerweile ist die Tochter 10 Jahre alt und verwaltet ihre Liste nahezu komplett selbstständig. Ab und zu schaue ich mal drüber, ob ich die gewünschten Dinge auch vertreten kann, aber im Großen und Ganzen ist das ihre Sache. Oftmals wurde ich nun schon privat gefragt, wie das denn bei uns so mit den Weihnachtsgeschenken läuft, deshalb fasse ich die diesjährigen [...]

Von |2014-12-11T20:00:47+02:00Donnerstag, 11. Dezember 2014|Kategorien: Kaufrausch|Tags: , , |1 Kommentar

Loom, oh Loom!

Zumeist halte ich ja von Hypes nicht viel und versuche sie zu umgehen. Und meine Tochter häufig auch. So bekam sie die Aufregung um den Rainbow Loom zwar mit, hatte aber keinerlei Interesse daran ihn auch zu besitzen. Gut, fand ich! Dann kam aber Miss BamBam in den Sommerferien zurück aus dem Urlaub und hatte genau so ein Ding im Gepäck. Sie zeigte der großen Tochter, wie das geht.  Fortan saßen die beiden Mädchen ein ganzes Weilchen an den bunten Gummibändern und häkelten Armbänder in diversen Farbkombinationen. Schnell war klar: So ein Ding BRAUCHT mein Kind auch. Dringendst! Ich war nicht ganz so schnell überzeugt und sträubte mich ein wenig, aber als sie immer wieder davon anfing und mit tollen neuen Armbändern ankam, ließ ich mich dann doch weich klopfen. [...]

Von |2014-09-17T08:38:05+02:00Mittwoch, 17. September 2014|Kategorien: Kaufrausch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |2 Kommentare

Adventskalender – Ideen für eine 9jährige

Da Weihnachten ja nun mit großen Schritten naht, ist die Adventszeit erst recht nicht weit entfernt. Somit muss auch ein Adventskalender für die lieben Kleinen her. Bisher bekam die Große jedes Jahr einen Kalender mit Plastikbausteinen. Den für Mädchen im letzten Jahr. Allerdings nehme ich ihn immer auseinander und stecke die Sachen mit einer Kleinigkeit Süß in einen eigenen Kalender. Nun ist die Große aber gar nicht mehr so klein und hat außerdem genügend Plastikbausteine. Soweit das Auge reicht, um genau zu sein. Zu Weihnachten wünscht sie sich unter anderem richtige und echte Schminke. Dafür wiederum ist sie mir noch viel jung. Daher entschied ich mich in diesem Jahr zu einem Kompromiss und stelle ihr selbst einen Kalender zusammen. Ganz individuell. Ganz persönlich. Mit Inhalt für größere Kinder eben. Inhalt vom [...]

Von |2018-10-08T12:02:15+02:00Mittwoch, 27. November 2013|Kategorien: Anleitungen, Ideen & Tipps, Kaufrausch, Kinder, Kinder!|Tags: , , |2 Kommentare

Scout und wir – das war wohl nix!

Wie es nun einmal üblich ist waren auch wir vor der Einschulung der Prinzessin entsprechend shoppen. Einen Ranzen. Wir ließen uns beraten, sie trug dieses und jenes Modell kurz probe und schnell war klar: Das kleinste Übel ist der Scout. Die Prinzessin ist ein kleines Kind. Auch damals vor der Einschulung. Auch mit schon fast 7 Jahren. Kein einziger Ranzen saß gut. Irgendwas war immer. So entschieden wir uns für einen Scout. Das Modell wählte die Prinzessin. Hübsch anzusehen war er. Nur ein wenig schwer kam er uns vor. Beim stolzen So-tun-als-ob trug ihn die Prinzessin durch die Stadt und stöhnte. Wir hofften sie würde ein wenig mehr Kraft bekommen und es würde ihr leichter fallen. Grundsätzlich musste die Prinzessin ihren Ranzen selbst zur Schule tragen, auf dem eigenen Rücken. [...]

Von |2013-08-20T07:21:41+02:00Dienstag, 20. August 2013|Kategorien: Kaufrausch|Tags: , |6 Kommentare

Ich habe mich getraut!

Ich bin ein unheimlich skeptischer Mensch, was das Bestellen im Internet angeht. Ich tue es nicht überall und am Liebsten sind mir Shops, zu denen es ausreichend Bewertungen im Netz gibt. Bisher plante ich immer nur, bei DaWanda zu bestellen. Ich stöberte oft und unheimlich gerne in den Shops und war genauso oft begeistert. Einmal wagte ich es sogar und registrierte mich. Einfach so, aus einer Laune heraus. Nun war es also möglich Wunschlisten anzulegen, Kommentare abzugeben und Herzchen zu verteilen. So toll, sage ich Euch. ❤ Ich legte also fleißig Wunschlisten an, verteilte Herzchen und war auch hier und da kurz davor, etwas zu bestellen. Doch soweit war ich dann doch noch nicht. Irgendwann geriet dieses Vorhaben dann auch wieder in Vergessenheit bis,... ja, bis ich mich mit der lieben [...]

Von |2013-05-07T13:24:45+02:00Dienstag, 7. Mai 2013|Kategorien: Kaufrausch|Tags: |5 Kommentare

Der Winter kommt plötzlich.

Jedes Jahr ist es das selbe: Plötzlich ist der Winter da. Stiefel und Boots fehlen. Und da der Wintereinbruch so plötzlich kommt, werde nicht nur ich davon überrascht, sodass in den Geschäften keine Winterstiefel mehr zu bekommen sind. Jedes Jahr. Immer wieder. Das selbe. Dieses Jahr wollte ich dieser Situation aus dem Weg gehen und habe für die Prinzessin bereits im September Winterstiefel besorgt. Boots hat sie noch. Sie war zufrieden, ich war zufrieden, alles war gut. Dann kam der Schnee. Und nun sind die Füße in den Boots nass und kalt. Die Stiefel sind für Schnee nicht geeignet und ich werde mich nun doch noch einmal ins Getümmel stürzen müssen und ihr neue Boots kaufen. Hinzu kommt aber, dass auch ich so ein Problem habe. Zu Bonner Zeiten brauchte [...]

Von |2012-12-09T22:34:19+02:00Sonntag, 9. Dezember 2012|Kategorien: Kaufrausch, Kinder, Kinder!|Tags: |2 Kommentare

Mein Kindle und ich

Es ist schon ein ganzes Weilchen her, dass ich darüber nachdachte mir einen eBook-Reader zuzulegen. Schnell fiel der Trekstor von Weldbild aus dem Rennen. Zwar war ich anfangs vom Farbdisplay angetan, doch aus eben diesem Grund entschied ich mich dann doch gegen dieses Gerät. Ich lese viel und lange und ein beleuchtetes Display ist da nicht gut für die Augen. Den Sony Reader hab ich dann durch Zufall in einem Elektrofachmarkt gesehen. Er war eingeschalten und man konnte ihn testen. Ich fand die Verarbeitung nicht so gut und bei jeglichem Anwählen von Dateien stürzte er direkt ab. Mag sein, dass das am Vorführgerät lag, aber so ein Gerät wollte ich mir dann doch lieber nicht zulegen. In einem Kommentar bekam ich dann noch den Kobo empfohlen. Auch diesen konnte ich [...]

Von |2012-07-17T12:48:13+02:00Dienstag, 17. Juli 2012|Kategorien: Kaufrausch|Tags: |5 Kommentare
Mehr Beiträge laden

Kurz vorgestellt:

das Leben leben - mehr nicht

Hi, mein Name ist Tanja. Ich bin 32 Jahre alt, Studentin, Ehefrau und Mutter von 3 Kindern. Auf diesem Blog schreibe ich über Themen, die mich als Frau, Studentin und Mutter bewegen oder umtreiben.
Mehr über mich findest Du hier.