Countdown

Startseite\Schlagwort: Countdown

die Anspannung steigt | ET -3

Ich möchte nicht mehr warten. Ich möchte nicht mehr auf jeden Pups achten, denn ich hätte gerne, dass sich das Winterkind endlich auf den Weg macht. Ganz von alleine. Das ist das wichtigste - all.ei.ne! Meine Anspannung steigt mit jedem Tag, mit jeder Minute, die der Entbindungstermin näher rückt. Meine Angst vor einer Einleitung ist so groß, meine schlechte Erfahrung damit wieder so präsent. Natürlich weiß mein Hirn, dass diese Geburt eben diese Geburt und nicht die von der Großen ist. Trotzdem macht mir eine Einleitung Angst und ich möchte sie um jeden Preis umgehen. Anspannung, aber wieso eigentlich? Eine Einleitung ist immer individuell. Bei jeder Frau läuft sie anders ab, bei jeder Schwangerschaft kann das variieren. Dennoch habe ich das Gefühl, dass es mehr negative Erfahrungen damit gibt. Obwohl ich [...]

im Wartemodus | ET -9

Momentan befinden wir uns im Wartemodus: das Winterkind könnte jederzeit den Startschuss geben und sich auf den Weg machen. Einerseits horche ich ständig in mich hinein, warte und hoffe, dass es bald los geht. Zumal ich mir sehr wünsche, dass es nicht zur Einleitung kommt. Andererseits ist da auch diese Angst, eine spontane Geburt wieder nicht zu schaffen. Wie käme ich emotional damit zurecht? Die erste Geburt zu verarbeiten hat lange gedauert. Mit der zweiten war ich eigentlich immer im reinen, aber manchmal stellt sich mir dann doch die Frage, ob der Kaiserschnitt auch wirklich nötig war, oder nur so schnell reagiert wurde, weil das geschätzte Gewicht so hoch war? Das werde ich wohl nie erfahren... der Wartemodus ist anstrengend Ich versuche mir die Wartezeit zu verkürzen: wir haben das [...]

Von |2018-04-28T21:25:23+02:00Dienstag, 10. Januar 2017|Kategorien: Kugelrund|Tags: , , , , |1 Kommentar

Weihnachten naht!

In 37 Tagen ist Weihnachten. Wahnsinn, oder? Ich persönlich fand, dass 2013 sehr schnell verflogen ist. Nun ist es also an der Zeit sich Gedanken um Weihnachtsgeschenke, die Deko und gesamte Aufmachung zu machen. Und da wären wir dann auch schon bei einem Problem. Geschenke. Die Prinzessin wünscht sich im Grunde genommen alles und nichts. In den letzten Tagen schrieb sie einen Wunschzettel, wir übertrugen die Inhalte in die Online-Variante und ich staunte ein wenig. Kuscheltiere, Plastikbausteine, Phantasiewesen, Spiele, Bücher, Stifte, Make-up, Plastikphantasieweltszubehör, Musikinstrumente, CDs, Puzzles, DVDs, Püppchen, Handtaschen, Magnete und Figuren stehen auf ihrer Liste. Vielfältig? Definitiv! Nun soll das diesjährige Weihnachtsfest aber nicht wieder in einer Materialschlacht ausarten. Im letzten und (besonders) vorletzten Jahr gab es solche Unmengen an Geschenken, dass das wirklich nicht mehr feierlich war. [...]

Von |2018-10-08T12:04:25+02:00Sonntag, 17. November 2013|Kategorien: das Leben|Tags: , , , , |3 Kommentare

Kurz vorgestellt:

das Leben leben - mehr nicht

Hi, mein Name ist Tanja. Ich bin 32 Jahre alt, Studentin, Ehefrau und Mutter von 3 Kindern. Auf diesem Blog schreibe ich über Themen, die mich als Frau, Studentin und Mutter bewegen oder umtreiben.
Mehr über mich findest Du hier.

Nach oben