Rund um die Schwangerschaften, Geburten und was sonst noch dazu gehört

im Wartemodus | ET -9

Momentan befinden wir uns im Wartemodus: das Winterkind könnte jederzeit den Startschuss geben und sich auf den Weg machen. Einerseits horche ich ständig in mich hinein, warte und hoffe, dass es bald los geht. Zumal ich mir sehr wünsche, dass es nicht zur Einleitung kommt. Andererseits ist da auch diese Angst, eine spontane Geburt wieder nicht zu schaffen. Wie käme ich emotional damit zurecht? Die erste Geburt zu verarbeiten hat lange gedauert. Mit der zweiten war ich eigentlich immer im reinen, aber manchmal stellt sich mir dann doch die Frage, ob der Kaiserschnitt auch wirklich nötig war, oder nur so schnell reagiert wurde, weil das geschätzte Gewicht so hoch war? Das werde ich wohl nie erfahren... der Wartemodus ist anstrengend Ich versuche mir die Wartezeit zu verkürzen: wir haben das [...]

Von |2018-04-28T21:25:23+02:00Dienstag, 10. Januar 2017|Kategorien: Kugelrund|Tags: , , , , |1 Kommentar

bald steht die Geburt an – meine Ängste | 10. Monat

Noch 2 Wochen bis zum Entbindungstermin und langsam werde ich ein wenig nervös. Auf welchem Weg kommt das Winterkind auf die Welt? Wie wird es sein? Wie wird es aussehen? Wird es eher der großen, oder mehr der kleinen Tochter ähneln? Vielleicht auch ganz anders aussehen? Aber da sind natürlich auch noch mehr Gedanken und Ängste in meinem Kopf... Vorsorgeuntersuchung - ein letztes Mal Heute hatte ich die letzte reguläre Vorsorgeuntersuchung bei meiner Frauenärztin. Nach anfänglich freundlichem Geplänkel kühlte die Stimmung spürbar ab und ich weiß gar nicht mehr, warum und wann genau. War es, als ich ihr bestätigte, dass mich die Klinik die spontane Geburt nach den 2 Kaiserschnitten versuchen lässt? Oder als ich ihr sagte, dass ich den Termin am Entbindungstermin nicht brauche, da ich spätestens dann eh [...]

natürliche Geburt nach zweimal Kaiserschnitt – der Weg dahin

In den letzten Tagen ging es mir nicht so gut. Körperlich schon seit dem vorletzten Wochenende, denn ich quäle mich mit einer Erkältung herum, die tagtäglich schlimmer wird. Außerdem ist da noch die Seele, die verrücktspielt. Ich geriet bei jedem Ziehen und Ziepen in Panik, denn es stand nichts fest, was die Geburt angeht. Hätten die Wehen eingesetzt, hätte ich nicht gewusst, wo wir für die Entbindung hinfahren sollten. Eine so große Unsicherheit lässt mich gar nicht zur Ruhe kommen. Die nächstgelegenen Krankenhäuser scheiden alle aus und der Termin in der Klinik, in der ich gerne entbinden würde, stand erst an. So fand ich mich immer wieder in der Gedankenspirale „Was ist wenn…?“ wieder. Geburtsplanung – Kaiserschnitt oder spontane Geburt? Ursprünglich wäre meine Wunschklinik wohl nie auf meiner Liste gelandet, [...]

Eine Vorsorge die wütend macht

Eigentlich bin ich ein Mensch der nur wenig selbstsicher ist, der sich schnell von anderen verunsichern lässt. Dafür gibt es viele Gründe, die ich aber gar nicht näher ausführen mag. Jedenfalls ist das aber in den Schwangerschaften anders. Schon bei Lotte habe ich gelernt auf mein Bauchgefühl zu vertrauen. Ich habe gelernt in mich hinein zu horchen und den für mich und mein Baby besten Weg zu wählen. Sicherlich mag da nicht jeder übereinstimmen und es gab da auch andere Meinungen, aber das ist dann eben so. Ich bin mir sicher, dass ich dadurch eine so wundervolle Schwangerschaft genießen konnte, die Geburt - trotz Not-Kaiserschnitt am Ende - als selbstbestimmt und richtig wahrgenommen habe, wahrnehmen konnte. Das war in der Schwangerschaft mit Nina noch ganz anders. Da hatte ich gar kein [...]

Von |2020-07-07T14:07:18+02:00Mittwoch, 14. Dezember 2016|Kategorien: Kugelrund|Tags: , , |15 Kommentare

Schwangerschaftsupdate – schwanger oder krank? | 8. Monat

Würde man "schwanger" steigern können, wäre ich jetzt wohl bei "schwangerer" angekommen. Der Bauch wächst, der Ischias zwickt, das Baby stupst und zeigt, dass es da ist. Ich fühle mich aber wohl, bin gerne schwanger, auch wenn der Alltag mit Uni und dem üblichen anderen Kram anstrengender ist, als ich es erwartet habe. Aus der letzten Schwangerschaft habe ich das alles deutlich entspannter in Erinnerung. Da fehlte aber auch das quirlige Kleinkind und die Uni. Diesmal werde ich bis zum Schluss zur Uni müssen, da das Semester in vollem Gange ist und das Winterkind ganz knapp vor Ende des Wintersemesters ausgerechnet ist. Zwar habe ich anfangs überlegt, ob ich ein Urlaubssemester einreiche, aber das ist finanziell zu kompliziert und geht daher einfach nicht. Schwangerschaftsupdate - 8. Schwangerschaftsmonat Es ist bereits [...]

Schwangerschaftsupdate – Hallo Bauch, ich mag Dich! | 7. Monat

Mittlerweile bin ich schon im 7. Schwangerschaftsmonat angekommen und kann es eigentlich kaum glauben, wie schnell die Zeit rast. Semesterende, Sommerferien, Hochzeitsplanungen, Hochzeitsfeier, Geburtstagspläne, Klausurvorbereitung, Urlaubspläne - irgendwie bleibt da nicht mehr viel Zeit, um auf die Schwangerschaft einzugehen, auch wenn ich in den letzten Wochen mehrere Termine bei unterschiedlichen Ärzten hatte und das Winterkind mehrfach im Ultraschall betrachten durfte... Schwangerschaftsupdate - 7. Schwangerschaftsmonat Über 24 Wochen schwanger - das ist doch unglaublich, oder? Noch 16 Wochen to go, das ist schon ziemlich bald! Zumal wir nächste Woche in den Urlaub fahren, danach geht es auch schon fast auf Weihnachten zu und dann ist das Baby auch schon fast da. Wuaaaaah! Alles gut? Ein Ärztemarathon. Seit meinem letzten Schwangerschaftsupdate hatte ich schon wieder so viele Untersuchungen und Arzttermine, mittlerweile nervt mich [...]

Von |2021-03-17T21:48:52+01:00Donnerstag, 29. September 2016|Kategorien: Kugelrund|Tags: , , , |9 Kommentare

Schwangerschaftsdiabetes – Jackpot!

Irgendwie war die Besprechung bei meiner Ärztin am vergangenen Donnerstag ein wenig anders, als ich es erwartet habe. Nachdem die erste Blutprobe entnommen wurde, rief sie mich nochmal ins Besprechungszimmer und erklärte mir, was die Diabetologin aus der großen Klinik gesagt hat. In dem Zuge betonte ich nochmal, dass ich das Metformin weiterhin nehme und ob die Werte dann nicht anders zu beurteilen wären. Da fiel sie erstmal aus allen Wolken. Komisch, eigentlich hab ich ihr das mehrmals gesagt: Bei der ersten Vorsorge, da riet sie mir zum Absetzen. Bei der zweiten sagte ich, dass ich das weiter nehmen würde, worauf sie nicht weiter einging. Außerdem bat ich um eine Überweisung zu einem Diabetologen, weil das so alles ein bisschen schwammig ist, was sie aber zu dem Zeitpunkt für unsinnig hielt, [...]

Schwangerschaftsupdate – da muss doch mal was kommen | 5. Monat

Ständig gucke ich in den Kalender und denke mir, ich müsste doch mal ein Schwangerschaftsupdate schreiben. Aber mir fehlt der Input, denn irgendwie ist doch alles wie immer - oder etwa nicht? Dass ich schwanger bin, merke ich im Alltag zwar immer wieder, aber so richtig präsent war das jetzt ganz lange überhaupt nicht. Ich hörte von dem Phänomen der nebenher-laufenden Schwangerschaft, konnte mir das bei Lotte damals aber gar nicht vorstellen. Jetzt weiß ich, was damit gemeint ist. Natürlich freue ich mich wahnsinnig auf unseren Zuwachs, aber die Schwangerschaft ist durch den turbulenten Alltag mit 2 Kindern nicht mehr so arg im Vordergrund, wie es eben beim letzten Mal der Fall war. Schwangerschaftsupdate - 16 Wochen schwanger Babyfakten: Das Winterkind ist munter, bewegte sich schön und zappelte so sehr, dass [...]

Wunder³ – bald sind wir Fünf!

Der letzte Termin bei meinem Frauenarzt war das 1. große Screening und es zeigte ein perfektes kleines Miniaturmenschlein, wunderbar entwickelt, alles zeitgerecht, gut gewachsen. Ganz verliebt, aber auch wahnsinnig demütig schauten wir auf den Bildschirm und so langsam kam es bei uns an: bald sind wir fünf!!! Eigentlich hätte es gar nicht sein können. Eigentlich lag viel zu viel Zeit zwischen dem Eisprung und entsprechenden Handlungen. Trotzdem ist es da, ganz deutlich zu sehen: unser kleines Winterwunder, auf das wir uns jetzt schon wahnsinnig freuen. Das mich erneut eine Schwangerschaft erleben lässt. Das uns zur fünfköpfigen Familie macht. Das alles noch einmal durcheinander würfelt und neu zusammenwachsen lässt. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Monate. Es geht mir gut - es geht uns gut! Seit dem positiven Test hatte [...]

Von |2020-06-29T12:40:29+02:00Donnerstag, 7. Juli 2016|Kategorien: Kugelrund|Tags: , , , |7 Kommentare

Angst und Sorgen

Momentan sind da so einige Dinge, die mir Sorgen bereiten. Da ist die Hochzeit, die dringend geplant werden muss, doch bisher hinkt dieser Punkt meiner To-Do-Liste weit hinterher. Aber auch die anstehenden Klausuren verursachen Gedankenkarusell. Eine ist benotet, zwei weitere muss ich nur bestehen. Kommen noch eine Fallskizze und die Zusammenfassung einer Vorlesungsreihe in Kernaussagen, um die unbnotete Leistung anerkannt zu bekommen. Und hey, erwähnte ich das Praktikum schon, das ich nächste Woche beginnen kann? Aber die allergrößte Sorge ist die um das Winterwunder.  Der letzte Termin ist wahnsinnig lange her, viel zu lange. Ich fühle mich überhaupt nicht schwanger und sehe keine Änderungen. Heute früh dachte ich kurz, da sei ein wenig Bauch gewachsen, was ja nur geschehen würde, wenn das Baby auch wächst und es wächst ja [...]

Kurz vorgestellt:

das Leben leben - mehr nicht

Hi, mein Name ist Tanja. Ich bin 35 Jahre alt, Studentin, Ehefrau und Mutter von 3 Kindern. Auf diesem Blog schreibe ich über Themen, die mich als Frau, Studentin und Mutter bewegen oder umtreiben.
Mehr über mich findest Du hier.

Nach oben